-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Probleme mit RN Funk und Easy Radio

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Krefeld
    Alter
    38
    Beiträge
    11

    Probleme mit RN Funk und Easy Radio

    Anzeige

    Hi!
    Ich besitze zwei RN Funk-Boards, die ich mit 2 EasyRadio-Modulen bestückt habe. Das eine Funk Board habe ich mit einer C-ControlI Unit+Application Board verbunden. Das andere mit dem COM Port meines PC´s. Auf dem Pc habe ich das Terminal 1.9b Programm installiert, um die COM Schnittstelle abzufragen. Die Funkverbindung zwischen den Boards funktioniert einwandfrei, auch von der Reichweite her. Ich habe folgendes einfaches Mini-Programm zum Testen in die C-Control Unit geladen:

    print "256"
    pause 100
    end

    Drücke ich nun die Starttaste auf dem Board, erscheinen auch Zeichen in meinem Terminalprogramm. Allerdings nicht meine 256!
    Bin absoluter Neuling auf diesem Gebiet. Muss ich evtl die richtige Baudrate in meinem Basic-Programm einstellen? Habe im Terminal Programm sämtliche Baudraten durchprobiert. Ich möchte später über die Funkmodule einen Küchenbrettroboter(ähnlich wie der von Pebisoft) steuern können. Sprich über ein kleines VB Programm die Befehle für die Richtung und Geschwindigkeit an die serielle Schnittstelle senden. Vielleicht hat jemand schon mal etwas ähnlich realisiert und kann mir helfen. So, genug getextet...
    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen..

    Gruß doniel

  2. #2
    Gast
    Bei Easyradio ist erst mal 19200 Baud beim Terminalprogramm einzustellen. Man kann die Baudrate auch reduzieren, aber dazu muss man erst mal eine 19200 Baud Verbindung aufgebaut haben, siehe Datenblatt auf der Robotikhardware-CD

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    die c-controlI unit kann nur bis 9600baud. die standarteinstellung beim easy-radio ist 19200baud. du musst erst den sender/empfänger aktivieren und dann mit dem freewareprogram auf 9600baud einstellen.
    mfg pebisoft

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Krefeld
    Alter
    38
    Beiträge
    11
    Alles klar. Dann werde ich das gleich einmal ausprobieren. Ich nehme an, das die Konfiguration dann in das EEPROM geschrieben wird, und danach nicht mehr verändert werden muss, wenn ich die Rate einmal auf 9600Baud eingestellt habe, oder?

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.11.2004
    Ort
    Krefeld
    Alter
    38
    Beiträge
    11
    Es funktioniert! Habe das Tool von LPRS benutzt und die Module auf 9600Baud eingestellt. Danke für Deine Hilfe Pebisoft! Werde im Laufe des Roboterbaus sicherlich noch einige Fragen haben.
    MfG doniel

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •