-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Totaler Anfänger braucht dringend Hilfe!

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    7

    Totaler Anfänger braucht dringend Hilfe!

    Anzeige

    Hallo erstmal,

    ich brauche dringend eure Hilfe. Ich möchte eine Landschaft bauen, wo die Sonne zeitgesteuert aufgeht (mit Motor) und Lichter in der Landschaft zeitgesteuert an- und ausgehen. Kann mir bitte jemand sagen, wie das geht, wie man es baut und programmiert und wie viel es kosten wird.

    Vielen Dank schon im Voraus.

    Mit freundlichen Grüßen

    Maximilian Schnabel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    Hallo!

    Machbar ist das auf jeden Fall. Das ganze ist aber sehr abhängig davon (v.a. der Aufwand und die Kosten) wie groß die Landschaft sein soll und wieviele Lichter du steuern willst.

    Sind die Lichter LEDs?
    Willst du sie nur an und ausschalten oder auch Helligkeitsregeln?
    Wieviele Lichter sollen das werden?
    Was willst du als Sonne verwenden? Eine Halogenbirne? Die müsste ja dann regelbar sein.
    Soll sich die Sonne in einem Halbkreis über die Landschaft bewegen? Mit einer Schiene oder einem Arm?

    Ich würde folgendes dazu vorschlagen:
    ein AtMega als Steuercontroller (evtl. mit RTC für die Uhrzeit)
    LEDs als Lichter ansteuern mit Schieberegistern (falls die I/O nicht reichen)
    Den (Getriebe)Motor über eine Treiberstufe ansteuern.
    Die Halogensonne über eine Treiberstufe mit PWM Helligkeitsregeln.
    Evtl. das UART an den PC anschließen, dann kannst du von dort die Sequenz programmieren und steuern.

    Gib ein paar mehr Infos zu dem Projekt, dann kann man auch konkreter werden.

    Viele Grüße
    Flite

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    7
    als Lichter will ich LEDs verwenden, als sonne auch, soll an einer Wand entlang fahren, die Lichter sollen auch in der Helligkeit geregelt werden, es sollen etwa 10 Lichter werden. Bitte sagt mir jetzt was ich brauche und wie viel es grob kosten wird.

    MfG

    Maximilian Schnabel

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    du brauchst 11 Mal PWM (für die Helligkeitsregelung). Da es keinen AVR mit 11 Hardware PWM gibt, musst du das ganze softwaremäßig selbst implementieren. Der Mega8 mit 16 MHz sollte dafür ausreichen. Pro Licht solltest du eine Treiberstufe nehmen (also pro Licht ein npn Transistor, eine LED und zwei Widerstände).
    Des weiteren brauchst du für den Motor eine Streuerung. Der Controller kann das übernehmen, aber du brauchst eine Endstufe. Die ist abhängig davon, was für einen Motor du verwenden willst. Sollte aber unter 5 Euro liegen.
    Der Controller braucht etwas aussenbeschaltung (16 MHz Quarz, zwei Kondensatioren mit 22 pF, ein paar 100n Keramikkondensatoren).
    Dann brauchst du 5V Spannungsversorgung - die kannst du mit einem 7805 aufbauen.
    10 LEDs kann der Controller selbst steuern - dazu brauchst du dann keine Schieberegister.

    Ich würde schätzen, dass du mit 25-30 Euro das ganze realisieren kannst. Genau sagen kann dir das aber keiner, weil du keinerlei Infos gibst. Blaue LEDs sind um den Faktor 10 oder mehr teurer als rote LEDs, es gibt extrem helle, es gibt low Current LEDs. Die Motorsteuerung ist vom verwendeten Motor abhängig. Der Motor wiederrum davon, wie du das ganze mechanisch realisieren willst.

    Schau mal im Forum nach (unter suchen) - da gibts jede Menge Infos zu Motoren. auch unter mikrocontroller.net kann man über die Suchfunktion vieles zu dem Thema finden.

    Wie mir scheint, hast du von Mikrocontrollern noch nicht so viel Ahnung. Vielleicht schaust du dir mal das tutorial auf www.mikrocontroller.net an. Dann kannst du damit anfangen und dich dann auf dein Projekt zuarbeiten. Ich glaube kaum, dass sich hier jemadn finden wird, der dir das ganze exakt erklärt und alles für dich macht (zumindest nicht ohne Bezahlung) ...

    Viele Grüße
    Flite

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    7
    kann mir jemand bitte sagen, wie die genau Produktbezeichnungen für die benötigten Teile sind? (10x LED geld, 1xrot, wenig leistungsstarker Motor)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.01.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    255
    bei Reichelt.de solltest du alle benötigten Teile finden.

    Beispiel für gelbe LED: suchwort LED 5MM ST GE
    Unter Datenblatt kannst du dann da auch die entsprechenden Werte der LED auslesen.

    Zum motor sollte evtl. jemand anderes hier was sagen. Damit kenne ich mich nicht so gut aus - nur: wenig leistungsstarker Motor - da wird dir keiner ein genaues Modell sagen können.
    Welche Spannung hast du zur Verfügung?
    Welches Drehmoment brauchst du?
    Wie genau muss die Sonne positioniert werden.
    Wie wird die Kraft des Motors auf die Schiene (o.ä. umgesetzt) ...

    Viele Grüße
    Flite

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.12.2004
    Ort
    Ebersbach
    Beiträge
    8
    Ein interessantes Projekt.

    Als Motor würde ich Vorschlagen einen Miniatur-Getriebe-Motor z.B. Conrad (GETRIEBEMOTOR M 4 ST GETRIEBE 6 V 2.25
    Artikel-Nr.: 240630 - 14)

    Gruß Heiko

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •