-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Position erkennen

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    5

    Position erkennen

    Anzeige

    Ich habe drei bewegende Objekte (A = eine Person, B und C = Objekte).
    Ein Sensor könnte installiert werden auf B. Das objekt B wird immer getragen von A.
    Objekt C trifft mit Erschütterung auf B. In dem Moment soll der Sensor berechnen, ob B räumlich (2-dimensional) betrachtet vor A ist.
    Bei negativer Position (B hinter A) soll der Sensor zeitgleich ein akustisches Signal ausgeben.

    Ist dieses Szenario realisierbar?
    Welche Technik bräuchte ich dafür?
    Für jede Anregung, die mich weiter da hin führt bin ich sehr dankbar. Grüsse wilden

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von wilden Beitrag anzeigen
    Ich habe drei bewegende Objekte (A = eine Person, B und C = Objekte).
    Ein Sensor könnte installiert werden auf B. Das objekt B wird immer getragen von A.
    Objekt C trifft mit Erschütterung auf B. In dem Moment soll der Sensor berechnen, ob B räumlich (2-dimensional) betrachtet vor A ist.
    Bei negativer Position (B hinter A) soll der Sensor zeitgleich ein akustisches Signal ausgeben.

    Ist dieses Szenario realisierbar?
    Welche Technik bräuchte ich dafür?
    Für jede Anregung, die mich weiter da hin führt bin ich sehr dankbar. Grüsse wilden
    Hmm, wenn die drei Objekte mit IR LED's ausgerüstet werden können würde sich eine WII Kamera empfehlen. Die kann bis zu 4 Bewegliche Objekte gleichzeitig erkennen und dessen X/Y Position über I²C ausgeben.
    http://www.cc-zwei.de/wiki/index.php...mote_IR_Sensor damit sollte sich Dein Problem leicht "erschlagen" lassen.

    Gruß Richard

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    5
    Vielen Dank interessanter Ansatz aber...
    An Objekt C kann nichts installiert oder verändert werden.
    Eine Kamera ist auch nicht einsetzbar. Gründe hierfür sind z.B. die Empfindlichkeit und die möglichen Wetterbedingungen.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Hallo
    Zitat Zitat von wilden
    ... drei bewegende Objekte (A = eine Person, B und C = Objekte) ... Das objekt B wird immer getragen von A ... berechnen, ob B räumlich (2-dimensional) betrachtet vor A ist ...
    Also hast Du ZWEI sich bewegende Objekte - da B mit A fest verbunden zu sein scheint - oder wirbelt B um A herum? Wie bewegt sich A? Da du NUR von 2-dimensionaler Beweglichkeit zu sprechen scheinst, sind ja Rotationen ausgeschlossen.
    Zitat Zitat von wilden
    ... ob B räumlich (2-dimensional) betrachtet ...
    Mal im Ernst: ein "üblicher Raum" hat mindestens drei Dimensionen - sonst ists ne Ebene.

    Wo bitte ist vorn und wo hinten? Wie bzw. wodurch ist das definiert? Ohne diese Festlegung kann niemand entscheiden ob B vor A ist? Bei solchen hmmmmmm Fragestellungen lohnt sich immer ne Skizze was wie gemeint ist. Oder man stellt die Anfrage gleich an die Leute mit den Kristallkugeln.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    5
    Ein Beispiel: Ein Schmetterlingsfänger (A) fängt mit seinem Netz (B) Schmetterlinge (C). C kommt angeflogen und wird gefangen. Ist es möglich zu bestimmen, ob beim unmittelbaren Schmetterlingsfang (Schmetterling hat Erschütterung ausgelöst!) das Netz vor oder hinter dem Fänger (z.B. Bauchnabel) war?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von wilden
    ... Beispiel: Ein Schmetterlingsfänger (A) fängt mit seinem Netz (B) Schmetterlinge (C)... Ist ... beim ... Schmetterlingsfang ... das Netz vor oder hinter dem Fänger (z.B. Bauchnabel) ...
    Irgendjemand bewegt doch das Netz (Mensch, Servo, sonstwas). Dieser Irgendjemand hat sicher einen Positionsmelder (Gehirn-Mund-Verbund, Drehwinkelsensor o.ä.), andernfalls wäre die Position ja nicht feststellbar. Beim Erkennen des Fangsignals wird dann die Position einfach ab-/ausgelesen.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von oberallgeier Beitrag anzeigen
    Irgendjemand bewegt doch das Netz (Mensch, Servo, sonstwas). Dieser Irgendjemand hat sicher einen Positionsmelder (Gehirn-Mund-Verbund, Drehwinkelsensor o.ä.), andernfalls wäre die Position ja nicht feststellbar. Beim Erkennen des Fangsignals wird dann die Position einfach ab-/ausgelesen.
    Na ja, da hat aber der Netzführende eine Bildverarbeitung on Board welche a die Position vom Schmetterling ermittelt und b das Netz steuert. Dabei sollte die Netz Position von alleine erfasst werden b.z.w. erkannt werden. Selbst wenn das Netz Zufalls gesteuert herum fuchtelt sollte dessen Position durch die Mechanik zu jedem Moment feststellbar sein?

    Eine echt seltsame Aufgabe. Gruß Richard

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    5
    Versuch einer Zusammenfassung: Ohne Positionsmelder am Schmetterlingsfänger, ein Drehwinkelsensor, geht es nicht. Habt Ihr einen Tip welchen man da am besten nimmt? Muss am Netz nicht ebenfalls ein Positionsmelder sein? Und dann beim Fangsignal werden die Positionen verglichen und entsprechend ausgewertet. Die Position muss nur beim Fangen bestimmt werden. Bei negativer Position des Netzes soll ein akustisches Signal ertönen. Wäre dieses Szenario so machbar? Und das fast zeitgleich?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.554
    Zitat Zitat von wilden
    ... beim unmittelbaren Schmetterlingsfang (Schmetterling hat Erschütterung ausgelöst!) ...
    Was für ein toller Sensor misst die Erschütterung des im Netz aufgefangenen Schmetterlings - und blendet andere Erschütterungen am Netz aus? Wie unterscheidet man das Flattern des Netzes durch Beschleunigung (Hin- und Herbewegen), durch Wind usw. vom Fangstoß?

    Zitat Zitat von wilden
    ... beim unmittelbaren Schmetterlingsfang das Netz vor oder hinter dem Fänger (z.B. Bauchnabel) war?
    Kann es sein, dass Du etwas völlig anderes planst und uns hier blos verkohlen willst? Oder ist das ein verspäteter Aprilscherz? Es tut mir leid, ich komme mir hier allmählich verschei..rt vor.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    5
    Kann es sein, dass Du etwas völlig anderes planst und uns hier blos verkohlen willst? Oder ist das ein verspäteter Aprilscherz? Es tut mir leid, ich komme mir hier allmählich verschei..rt vor.
    Sorry, ich wollte wirklich keinen verkohlen. Das Projekt entspricht den technischen Angaben die ich gemacht habe. Aber es ist natürlich nicht für Schmetterlinge. Ich darf noch keine genauen Angaben über das Projekt machen.
    Was für ein toller Sensor misst die Erschütterung des im Netz aufgefangenen Schmetterlings - und blendet andere Erschütterungen am Netz aus? Wie unterscheidet man das Flattern des Netzes durch Beschleunigung (Hin- und Herbewegen), durch Wind usw. vom Fangstoß?
    Auch hier hast Du vollkommen Recht. Die Erschütterung ist in Wirklichkeit viel größer. Sie entspricht in etwa einem Schuß mit einem Ball. Ich hoffe Ihr seid nicht böse und helft mir noch weiter. Grüsse wilden

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie würdet Ihr die Position feststellen?
    Von MrQu im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 07:21
  2. Position innerhalb der Karte?
    Von Chris266 im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.05.2005, 00:30
  3. Position des Schrittmotors ?
    Von Pgame im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.12.2004, 13:19
  4. position von bauteilen
    Von bassdart im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2004, 19:22
  5. 2D Position mit IR-Empfängern
    Von LC-HC im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.11.2004, 15:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •