-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Gelöschte Dateien wiederherstellen.

  1. #1
    Extisher
    Gast

    Gelöschte Dateien wiederherstellen.

    Anzeige

    Hallo.

    Ich habe meinen Computer von XP auf Windows 7 umspielen lassen.

    Ich hatte leider vergessen die Bilder zu speichern. Jetzt sind sie alle weg.

    Zuvor hatte ich die Dateien auf einem Stick gespeichert aber die habe ich ausversehen überspielt.

    Wüsste jemand etwas? Ich habe mich auch schon nach Programmen dafür erkundigt. Die die Gelöschten widerholen. aber irgendwie bin ich gerad durcheinander

    Freue mich auf Antworten

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Da gibt es einie Programme für win und/oder Linux. Win sollte das sogar von Haus aus können. Aber ACHTUNG..das
    klappt NUR wenn noch nicht wieder schreibend auf den Datenträger zugegriffen wurde!!!! Hat man nach dem löschen darauf etwas gespeichert, sind die alten Daten meist unwiderruflich futsch Beim Löschen wirde nur die Tabelle mit Anfang/Ende der Daten, aber nicht die Daten selber gelöscht. Wenn Jetzt etwas neu gespeichert wird, wird diese Tabelle neu angelegt und kann nicht mehr ( einfach) rekonstruiert werden. Spezielle Firmen können das trotzdem, das wird aber sehr teuer.

    Gruß Richard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.588
    Zitat Zitat von Richard
    ... klappt NUR wenn noch nicht wieder schreibend auf den Datenträger zugegriffen wurde ...
    Soweit zu den Hausmitteln. Es gibt bei wertvollen Daten natürlich die professionelle Hilfe. Mir hatte mal auf der Arbeitsstelle die EDV eine Festplatte "ruiniert" - auch dreimal formatiert - und eine Profiarbeit lieferte den kompletten Datenbestand. Drei CDs für zusammen ebensoviel tausend Flocken. Doch - eine jpeg war unbrauchbar, aber es gab einige clones auf der Platte. (Google mal nach ontrack, soweit ich weiß, haben die auch ein einfaches, kostenloses Selbsthilfetool online).
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.403
    ich empfehle test-disk, man kann viele daten retten, wenn sie nicht ungünstig auf der platte verteilt lagen!
    http://www.computerbase.de/forum/sho...d.php?t=110869
    ich habe das topic nur überflogen, aber sieht gut aus soweit

    generell einige Tipps um die zukünftige Rettung zu erleichtern:

    -mehrer Partitionen anlegen, System, Daten, Auslagerungsdatei, am besten System am Anfang, Daten in der Mitte und Auslagerung am Ende
    So werden beim neu-aufspielen die Daten nicht direkt überschrieben, wenn man sich beim Installieren daran hält!
    ACHTUNG: Die Partitionen nicht schon bei der Installation anlegen! Nur die Systempartition anlegen (35GB sind i.d.R. genug für Intensivnutzer)
    Legt man die Partitionen zu früh an, kann es sein dass Windows Daten mit der Auslagerung überschreibt!
    Die Auslagerungsdatei kann man manuell FEstlegen unter Computer/Arbeitsplatz -> Rechtsklick -> Eigenschaften -> Erweitert/Erweiterete Systemeinstellungen -> Leistungseinstellungen -> Auslagerungsdatei

    -Das Benutzer-Verzeichnis auf die Datenpartition legen!!
    http://blog.priotecs.com/tipps-und-t...ndows-aendern/
    ACHTUNG: Daten werden nicht direkt übernommen, nur der Pfad ändert sich und beim Booten steht man quasi vor einem frischen neuen Account, einmal einen Dummy Admin einrichten, Daten des zu pflegenden Accounts in den neuen Ordner verschieben und wieder einloggen, FERTIG!
    So sind der Desktop und die eigenen Datein sowie Downloadordner ebenfalls auf der Datenpartition in Sicherheit und werden nciht von der OS-Installation zerstört!
    Es gibt 10 Sorten von Menschen: Die einen können binär zählen, die anderen
    nicht.

  5. #5
    Extisher
    Gast
    Okay, Danke

    werde mal sehen was ich noch retten kann.

  6. #6
    Extisher
    Gast
    So,

    ich habe jetzt meine Bilder wieder und bin erfreut darüber.

    das ist gerade nochmal gut gegangen. Jetzt werde ich sie archivieren. 1 Jahr Erinnerungen wieder da.

Ähnliche Themen

  1. avr-g++ und cpp Dateien?
    Von BlazeX im Forum Asuro
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 18:58
  2. Hile zu LIB dateien
    Von molleonair im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.11.2007, 18:14
  3. hex-dateien in bin-dateien umwandeln
    Von roboterheld im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2007, 21:25
  4. $include Dateien???
    Von bertl100 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 19:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •