-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: AVR Studio 5 - Probeme - direkt flashen - funktionierende hexdatei (mit delay)

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    89

    AVR Studio 5 - Probeme - direkt flashen - funktionierende hexdatei (mit delay)

    Anzeige

    Hallo, würde mich um einige Tips freuen:

    Hab vor einigen Tagen das neue AVR STudio installiert.

    Momentan verwende iche s nur um Hexdateien zue rzeugen die ich dann mit ponyprog flashe. Das muß ja auch einfacher gehen, bzw war es in der Version4 ein Mausklick soweit ich das in Erinnerung habe.

    Außerdem habe ich mit der 5Version noch keine Funktionierenede Hexdatei zusammengebracht - ich vermute es liegt and er Zeitroutine , denn ich kann die Ports ansprechen und high oder low schalten, aber nichts zB zum blinken bringen.

    Auch kann trotzdem ich Anfänger bin ausgeschlossen werden das ein Programmfehler vorliegt, da genau das selbe Programm mit Hexfile das nicht im AVR Studio erstellt wurde einwandfrei funktioniert (Datei im Anhang, aber wie gesagt, der Controler arbeitet einwandfrei sobald kein AVRStudio im Spiel ist).

    Was meint ihr?

    betsen Gruß aus Wien Abnormal
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Auch kann trotzdem ich Anfänger bin ausgeschlossen werden das ein Programmfehler vorliegt, da genau das selbe Programm mit Hexfile das nicht im AVR Studio erstellt wurde einwandfrei funktioniert

    DDRB = 0b010000
    Wenn schon binär, dann auch wenigstens das ganze Byte beschreiben und nicht nur 6 von 8 Bit ist zwar anscheinen nicht der Fehler aber unsauber ist es trotzdem.

    Mein AVR Studio 5 wirft zwar keinen Fehler aus, aber es gibt trotzdem ein Problem.

    Device: attiny13
    Program: 3316 bytes (323.8% Full)
    (.text + .data + .bootloader)
    Die Delay frisst im 5er einfach zu viel Speicher das gleiche im AVR Studio 4 braucht nur ~7%.


    Gruß Matthias

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Das Speicherproblem tritt nur dann auf, wenn die Optimierung ausgeschaltet ist. Das ist im Studio 4 aber genauso.
    Der Compiler spuckt auch eine dementsprechende Warnung aus.
    Blöd ist halt nur, dass im Studio 5 die Optimierung bei der Neuanlage eines Projektes immer ausgeschaltet ist.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    München
    Alter
    32
    Beiträge
    389
    Das Speicherproblem tritt nur dann auf, wenn die Optimierung ausgeschaltet ist.
    Stimmt, hast recht.
    Danke ich hatte bei einem an den Projekt schon ungläubig geschaut, da nach dem initialisieren von etwas Peripherie und Portabfragen schon 50% des Attiny13 voll waren .

    Gruß Matthias

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    89

    Optimierung einschalten

    Hallo, Super, danke

    das ganze wirft für mich als Anfänger dann gleich weitere Fragen auf :

    WIE schalte ich die Optimierung ein (Schritt für Schritt);

    Binär Code - verstehe ned ganz:
    Der Attiny13 hat 6 Ports die ich anspreche (Pb0-Pb5). genau aus diesen 6 bits besteht meine Anweisung. Ein 7., 8. oder 9. Port ist nicht vorhanden, auch in meinem Programm nicht. Da jedoch von hinten nach vorne geschrieben wird kann man vorne beliebig viele Nullen auffüllen, scheint mir aber total unnötig zu sein ?! Was würde es bringen wenn ich überall vorne 2 Nullen dazumale, wenn doch dort eh immer nur 0 steht und sich der Zustand nicht ändern kann? bzw gar nicht existent ist?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Optimierung einschalten:
    - Rufe mit ALT+F7 die Projekteigenschaften auf
    - Klicke in der Baumstruktur links unter "AVR/GNU C Compiler" auf "Optimization"
    - Stelle die Drop-Box "Optimization Level" auf "Optimize for size (-Os)"

    zum Binärcode:
    Dein Controller ist ein 8-bit Controller - d.h. unter anderem, dass alle Register eine Breite von genau 8 Bit haben.
    Daher sollten diese auch immer mit 8 Bit angesprochen werden, auch wenn wie bei Dir die oberen 2 Bit gar nicht belegt und somit eigentlich nutzlos sind.
    Von der Funktion her ist es unnötig, da hast Du Recht. Aber es ist sauberer programmiert - da sollte man schon ein bißchen drauf achten.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    89
    SUPER! DANKE! Du hast mir sehr geholfen !!!

    jetzt bleibt nur noch die Frage, ob ihc auch irgendwie direkt vom AVR STudio aus flashen könnte. Ich verwende derzeit die RS232 SChnittstelle (com3) zum verbinden.
    Das liegt mir jetzt aber nicht so im Magen, dann ist PonyProg halt auch für was da

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Kommt darauf an, welchen Programmer Du hast.
    Ich weiß nicht, ob das Studio 5 mit Atmel-fremden Programmern zurecht kommt.
    Klick mal bei angeschlossenem Programmer im Menü auf Tools -> AVR Programming
    Wenn oben links in der DropDown Box nur "AVR Simulator" auftaucht, gehts leider nicht.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    89

    Atmel Evaluierungsboard von Pollin

    Hallo,
    Nein, leider nur AVR Simulator.

    Danke nochmals für Deine Hilfe !

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Wenn das Board STK500-kkompatibel ist, geht's eventuell doch.
    Probier's mal über Tools -> Add STK500

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

Ähnliche Themen

  1. AVR Studio Streikt beim flashen
    Von Kimba im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 00:35
  2. Atmega32 mit avr studio und stk..... programmer flashen
    Von crabtack im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 20:07
  3. [gelöst] MKII & 3PI flashen (AVR Studio)
    Von 1nDaClu8 im Forum 3pi Robot
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2009, 00:25
  4. Direkt Flashen statt über IR
    Von iBot im Forum Asuro
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 18:37
  5. [Frage?] die Delay TIme nicht stimmt mit <util/delay.h>
    Von PaMan im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.08.2007, 16:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •