-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welchen Quarz am ATmega 8??

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735

    Welchen Quarz am ATmega 8??

    Anzeige

    Hallo Forum,
    Ich will mir demnächst einen ATmega 8 kaufen und wollte fragen ob ich einen Quarz brauche oder nich.
    Ich habe schon darüber gelesen das der Interne ja nicht so stabil ist, und wollte deshalb wissen welche Frequenz ich nehmen soll??
    Und soll ich dann einen Quarz mit 4Beinen(Sry wieß nich genau wie die heißen) oder einen normalen mit 2Beinen und 2Kondensatoren nehmen?
    Ich Danke schonmal im Vorraus

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,

    also der interne Oszillator ist nicht sehr genau, hängt auch stark von der Temperatur ab. Wenn du Anwendungen hast, wo es auf sehr genaues Timing ankommt (z.B. wenn du eine serielle Schnittstelle brauchst, UART/RS232), dann kommt man um einen Quarz kaum herum. Kostet ja auch nicht viel (20cent)

    Welche Frequenz: Üblich sind 16Mhz, 8Mhz oder 4 Mhz. Je höher der Takt, desto höher ist auch der Stromverbrauch (Größenordnung wenige mA). Um nochmal auf die serielle Schnittstelle zurückzukommen: Der Takt dafür wird vom Quarz abgeleitet (durch Teiler usw.), das klappt aber nicht für alle Geschwindigkeiten einwandfrei. Dafür gibt es dann sog. Baudratenquarze mit "krummen" Frequenzen.

    Hat so ein vermeintlicher Quarz 4 Anschlüsse, so handelt es sich um einen Quarzoszillator. Kann man auch verwenden, nimmt aber etwas mehr Platz in Anspruch. Es kann sein, dass diese etwas temperaturstabiler sind, dafür müsste man die Daten vergleichen.

    Ich verwende eigentlich immer 16Mhz Quarze mit 2x22pF Kondensatoren.

    Grüße, Bernhard

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von bnitram Beitrag anzeigen
    Hallo Forum,
    Ich will mir demnächst einen ATmega 8 kaufen und wollte fragen ob ich einen Quarz brauche oder nich.
    Ich habe schon darüber gelesen das der Interne ja nicht so stabil ist, und wollte deshalb wissen welche Frequenz ich nehmen soll??
    Und soll ich dann einen Quarz mit 4Beinen(Sry wieß nich genau wie die heißen) oder einen normalen mit 2Beinen und 2Kondensatoren nehmen?
    Ich Danke schonmal im Vorraus

    Mfg
    bnitram
    Was für einem Quarz Du brauchst hängt vom AVR Typ ab und steht im Datenblatt, L-Typen die mit 2.9x V laufen sind nicht sehr schnell also kleinerer Quarz. Quarz Oszillatoren (4 Beine) sind teurer als einfache Quarze die auch reichen. Quarz Oszillatoren auch "Quiarz Öfen" genannt, können richtig Geld kosten, sind dann aber auch intern beheizt extrem genau und Temperatur stabil. Nichts für Bastler.....Normale Quarze sollte jeder Bastler in verschiedenen Werten in der "Grabbelkiste" haben.

    Gruß Richard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Ok Danke für eure antworten. Dann werde ich einfach einen 8Mhz Quarz verwenden.
    Der Anschluss Plan ist mir auch klar aber noch nicht ganz verstanden habe ich das einstellen der fuse Bits.
    Kennt ihr dort eine gute Erklärung wo es genau beschrieben wird?

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

Ähnliche Themen

  1. Atmega 32 mit 16 mhz quarz zu schnell ?
    Von bluePumpkin im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 00:15
  2. Atmega 32 Quarz
    Von Cybererror im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 18:57
  3. ATMega mit Quarz Probleme.
    Von LotharK im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 15:10
  4. Welchen Quarz für 19200 Baud? Wie errechnen/ermittel?
    Von Jon im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 14:06
  5. Welchen Atmega soll ich nehmen????
    Von techboy im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.02.2005, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •