-
        

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Machbar? - CD-Wechsler für den PC im Eigenbau

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    13

    Machbar? - CD-Wechsler für den PC im Eigenbau

    Anzeige

    Hallo,
    ich bin ein totaler Neuling auf dem Gebiet der Robotik. Ich plane einen CD-Wechsler für den PC zu bauen. Als Basis soll ein Pioneer Slot-in DVD-Laufwerk dienen. Dazu soll ein externes Gehäuse gebaut werden das ausreichend groß ist und per Kabel (USB oder Firewire) an einen PC angeschlossen werden kann. Die Technik zum Anschluss des Laufwerks an einen PC könnte man ja aus einem dieser externen Laufwerksgehäuse nehmen. Das ist ja soweit noch kein Problem, das Problem ist nur einen Roboterarm zu bauen, der die CDs sobald sie ausgeworfen sind zurück an ihren Platz bringt und die neu angeforderte CD aus ihrem Platz nimmt und ins Laufwerk steckt.

    Ich Suche hierfür einen ausreichend großen und gut programmierbaren Roboterarm. Ich habe geplant Magazine á 50 CDs zu bauen die ca. 20cm hoch sind. Davon sollen in dem Gehäuse 3 Stück übereinander stapelbar sein. Sprich der Arm müsste bis zu einer Höhe von 60-70cm ausfahrbar sein sowie um 360° schwenkbar, da das Gehäuse ja gut ausgenutzt sein soll. Dazu sollte der Arm noch auf einer Art Schiene laufen, damit er halt auch an die hinteren Magazine herankommt. Da die CDs natürlich dicht an dicht liegen sollen, sollte der Greifer mit möglichst flachen Zangen ausgestattet sein, die einen dünnen Gummiüberzug bekommen damit die CDs nicht zerkratzen.

    Ich hoffe es kann mir jemand gute Bausätze bzw. Anleitungen empfehlen.

    Greetz [-o<
    Peacemaker2000

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    28
    Beiträge
    1.099
    hi

    hast du auch vielleicht schon ein paar zeichnungen wie du dir das vorstellst??


    gruß
    patti16

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    28
    Beiträge
    1.099
    hallo,

    @Peacemaker2000

    ich habe jetzt mal ein bisschen mit fischertechnik rum probiert und bin zu einem ergebniss gekommen, also es ist auch nicht gerade einfach, aber wenn du aber einen roboter nimmst der 360 Grad schwenkbar ist hast du bessere möglichkeiten aber brauchst auch mehrplatz in deinem gehäuse. allerdings sehe ich ein problem die ganze mechanik und senoren an diesen roboter zubekommen und das dann mit einem großen cd regal zu kombinieren und dies auch wiederrum mit einem programm zu steuern zukönnen.

    1.hast du dir auch schonmal gedanken drum gemacht welchen roboter du
    nimmst oder willst du diesen selber bauen??

    2. wie willst du cd´s mit einem greifer greifen können wenn du in deinem regal nicht mit dem greifer hinkommst an die cd??

    hast du dir schonmal gedanken gemacht??
    50 cd´s sind schon viel!


    gruß
    patti16

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Machbar? - CD-Wechsler für den PC im Eigenbau
    Machbar ist es auf jeden Fall.
    Auf er folgenden Webseite kannst du sehen, dass es schon mal jemand gemacht hat, wenn auch nicht ganz so wie du es planst

    http://www.fingers-welt.de/gallerie/...ox/jukebox.htm

    Wenn du dich etwas mehr auf der Website umsiehst, wirst du allerdings feststellen, dass da ein Hardcore-Bastler mit viel Geschick und Erfahrung am Werk war, der sich auch von einigen Rückschlägen nicht einschüchtern lässt

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    13
    Also, ich danke euch beiden schonmal für eure Hilfe. Ich hab hier mal auf die schnelle nen paar "Konzeptzeichnungen" gemacht. Sind auch noch nicht 100%ig ausgereift, aber so in etwa hab ich mir das vorgestellt. Die Magzine sollen ca. 12,5 cm breit und 20cm hoch sein, davon jeweils 3 übereinander und 4 Reihen nebeneinander, macht dann pro Seite jeweils 12 Magazine. Somit wird das Gehäuse von der Höhe und der Tiefe ca. die Ausmaße eines normalen PC Gehäuses haben. Die Breite des ganzen ist noch nicht festgelegt, ich vermute aber, wenn man einen Knickarm nimmt, dass es ziehmlich breit wird. Deswegen hab ich mir eben gerade überlegt ob man nicht eine Stange nehmen könnte, an der ein Greifer mit einer kleinen Plattform die um 360° schwenkbar ist befestigt wird. So wie diese Aussichtstürme mit einer sich drehenden Plattform.

    Legende Seite:
    Magazin
    DVD-Laufwerk
    Schiene
    Roboter
    Gehäuse


    Legende Oben:
    Magazin
    DVD-Laufwerk
    Schiene
    Roboter


    Legende Magazin:
    Gummilippen
    CDs
    Greifer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken seite.gif   oben.gif   magazin.gif  

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Muss es denn unbedingt ein Greifarm sein?
    Es könnte doch auch eine Art Wagen sein, der auf dem CD-/DVD-Regal hoch und runter fährt, die CD's/DVD's rauszieht, runter zum Laufwerk fährt und dann auf der anderen Seite ins Laufwerk legt!

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    13
    Nee, muss kein Greifarm sein. Das war nur so mit das einzige was mir eingefallen war. Ich bin da für alles offen. Was genau hast du im Sinn?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Ich zeichne das mal kurz, kleinen Moment bitte!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    In dem Regal (grau) stecken die CD's/DVD's (grün).
    Der Wagen (orange) fährt auf dem Regal (grau) entlang und fährt zu der angewählten CD/DVD (grün).
    Dort zieht er sie dann mit zwei Walzen (gepolstert) heraus und fährt mit ihr hinunter zum Laufwerk (blau).
    Dort lässt er sie entweder z.B.
    1. eine Rutsche (nicht eingezeichnet) runter gleiten, direkt in die Luke (hellblau) vom Laufwerk (blau), oder
    2. greift ein kleiner Arm (violett) in das Loch und steckt die CD/DVD ins Laufwerk.

    Das wäre meine Idee!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken cd-bot.gif  

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.01.2005
    Alter
    31
    Beiträge
    13
    Die Idee ist gut (mit den Walzen) nur müsste ich die CDs alle senkrecht übereinander stapeln was den Wechsler dann ziehmlich hoch werden lässt. Aber wenn man den Wagen an einer bzw. zwei stangen hoch und runter fahren lässt wobei die Stange(n) auf einem kleinen Drehteller festgemacht ist und der Drehteller auf eine Schiene steht wo er nach hinten und vorne fahren kann müsste das genau das sein was ich will und dazu noch wesentlich platzsparender als ein Greifarm.

    Das mit dem CD-Laufwerk kann man denke ich besser lösen. Ich will ja nen Slot-in Laufwerk, das hat ja keine Schublade. So brauch ich keinen zusätzlichen Hub/Greifmeachnismus der die CD aus der Schublade hebt, sondern kann den selben Mechanismus nehmen der die CDs aus dem Regal nimmt.

+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •