-         

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: SerWrite zum wiederholten Male

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Vilem
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    53

    SerWrite zum wiederholten Male

    Anzeige

    Hallo,
    ich verwende SerWrite, um einen gemessenen Zahlenwert auf dem Hyperterminal auszugeben. Dafür habe ich mit geringer Modifikation den Code von http://www.roboternetz.de/community/...rWrite-Problem übernommen. Das Programm funktioniert und gibt auch die richtigen Zahlenwerte aus, aber es kommt zu den beiden Code-Zeilen mit SerWrite die Warnung: "warning: pointer targets in passing argument 1 of 'SerWrite' differ in signednes"
    Was habe ich da falsch gemacht ?
    Code:
    #include "asuro.h"
    int main(void)
    {
     Init();
     
    void PrintInt(int wert)
    {char text [7];
    itoa (wert, text, 10);
    SerPrint(text);
    }
     
    void SerPrint (char *data)
    {
      unsigned char i = 0;
      while (data [i] != 0x00);
        UartPutc (data [i++]);
    }
    void UartPutc (unsigned char zeichen)
    {
      UCSRB  = 0x08;                       
      UCSRA |= 0x40;                       
      while (!(UCSRA & 0x20)); UDR = zeichen;
      while (!(UCSRA & 0x40)); UCSRB  = 0x00;                        
    }
     int temperaturLinks = 50;
     int temperaturRechts = 100;
     SerWrite("Links:",6);
     PrintInt(temperaturLinks);
     SerWrite("Rechts:",9);
     PrintInt(temperaturRechts);
     while(1);
     return 0;
    }

    Die gleiche Warnung kommt bei mir auch, wenn ich den Quellcode von radbruch: http://www.roboternetz.de/community/...n-klappt-nicht zu kompilieren versuche (Ich verwende die AsuroLib und WinAVR).
    Anfänger dankt dem Profi fürs Drübergucken
    Gruß Vilem
    *** fail faster to succeed sooner ***

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Das Vorzeichen des Parameters wird angemotzt. In asuro.c und asuro.h habe ich deshalb den Parameter geändert:
    Code:
    /* function for serial communication */
    void SerWrite(char *data, unsigned char length) // edit by mic 1.4.2011
    {
    Verursacher ist die aktuelle Version von WinAVR.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Vilem
    Registriert seit
    05.12.2010
    Ort
    bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    53
    Danke, Vilem
    *** fail faster to succeed sooner ***

Ähnliche Themen

  1. Problem mit SerWrite
    Von SRT im Forum Asuro
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.03.2008, 18:25
  2. SERWRITE-Funktion
    Von Robotik84 im Forum Asuro
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 14:39
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 23:38
  4. programm: wie viele male ich den taster betätigt habe
    Von anabolik im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 15:28
  5. programm: wie viele male ich den taster betätigt habe
    Von anabolik im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 23:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •