-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Habe eine Frage über die Stromversorgung für meinen Roboter!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2005
    Beiträge
    103

    Habe eine Frage über die Stromversorgung für meinen Roboter!

    Anzeige

    Könnte mir bitte wer sagen welchen Akkus ihr für eure Roboter verwendet? und wo ich den vielleicht günstig herbekomme??
    Habt ihr für den Microcontroller eine eigene Spannungsversorgung?
    Würde mich auf eine sehr baldige Antwort freuen!!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    Hi,

    ich benutze NiMH-Akkus (10 Stück) und man kann die am billigsten bei mir bekommen denke ich weil ich die bei nem laden bekomme bei dem ich 30% kriege...

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Könnte mir bitte wer sagen welchen Akkus ihr für eure Roboter verwendet? und wo ich den vielleicht günstig herbekomme??
    Das könnte ich dir zwar sagen, finde ich aber etwas unsinnig, da Akkus die für einen Roboter optimal sind für einen anderen völlig unsinnig sein können.

    Du betreibst deinen Walkman ja auch nicht mit einer Autobatterie, weil die sich am Autoradio recht gut bewährt hat

    Wenn du sinnvolle Tipps haben möchtest müsstest du schon ein paar Details verraten, z.b. wieviel Spannung und Strom du brauchst, wie schwer und wie gross die Akkus sein dürfen usw.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    @x-ryder:

    Wäre es dann auch möglich, dass du Akkus für andere beschaffst (z.B. mich ?
    Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    28
    Beiträge
    1.614
    sicherlich kann ich das, sagt wieviele ihr braucht! und welche sorte (mAh)

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    29
    Beiträge
    557
    @x-ryder: Klingt ja ganz interessant, dein Angebot. Könntest du vllt mal ein paar Zeilen zu "deinen" Preisen machen? Kannst ja wieder 10% draufknallen, dann sind wir trotzdem froh, dass wir die Zellen billiger bekommen haben und du machst schwarze Zahlen!

    Gruß, Trabukh

    P.S.
    Ich bitte jetzt alle potenziellen Käufer, mich nicht zu lynchen wegen meiner Idee mit den 10%! Ich bin nun mal ein ehrlicher Mensch...
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    *lynch*

    P.S.
    Ich bitte jetzt alle potenziellen Käufer, mich nicht zu lünchen wegen meiner Idee mit den 10%! Ich bin nun mal ein ehrlicher Mensch... Embarassed
    ne, ich will ja nicht so sein ... [-X

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.05.2004
    Ort
    Detmold
    Alter
    29
    Beiträge
    557
    Um mal wieder zum Topic zu kommen und auch mal einen konstruktiven Beitrag zu leisten:
    Bei www.pollin.de gibt es Bleigelakkus. Also wenn du die Größe und das Gewicht akzeptierst, sind die Dinger ganz gut. Du findest sie, wenn du links auf "Stromversorgung", dann "Akkus" und letztendlich auf "Blei-Akkus" klickst. Dann würde ich ganz nach unten scrollen und mir die beiden letzten Eintragungen ansehen...

    Gruß, Trabukh

    P.S.
    Puh, da hab' ich ja nochmal richtig Glück gehabt...

    P.P.S.
    Danke für die Korrektur meines Rechtschreibfehlers, hab' "lünchen" dann auch gleich in "lynchen" geändert...
    "Der Mensch wächst am Widerstand" (Werner Kieser)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Bammel
    Registriert seit
    11.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.400
    wie wäre den mal die idee:
    man nimmt handyakkus....
    1. geringes gewicht (wenn man nun nicht uralthandyakkus nimt)
    2. bei nokia (schleichwerbung) sind das meistens li-ion akkus und die kann man im notfall auch mal zwischendurch laden ohne das die auf dauer kaputt gehen.

    weis nun aber net wie das bei der volt-zahl/mAh-zahl aussieht.

    gruss bammel

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    19.12.2004
    Beiträge
    486
    @Bammel

    Bei ebay gibts öfters mal so Handyakkus für 1 €, das Problem ist nur, dass der Versand dann noch 8 € kostet ...
    Alle sagten: "Das geht nicht!" Dann kam einer, der wusste das nicht und hat´s gemacht

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •