-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ad´s meiner c-c1 spinnen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    NRW / Aachen
    Alter
    30
    Beiträge
    100

    Ad´s meiner c-c1 spinnen

    hi,

    erstmal möchte ich euch sagen das es hier nicht um das "springen" der werte geht

    seit einiger zeit kann ich die ad´s 1 und 3 meinen c-c1 nicht mehr verwenden, wenn ich die c-c im leerlauif laufen lasse, ohen boards oder sonstiges, nur RS232 und 5v versorgungsspannung dann gehen die werte von ad 1 und 3 auf null, alle anderen sind 255. nach einiger zeit sind die werte von 1 und 3 dann mal wieder 255 und so geht das die ganze zeit, wenn ich nun spannungen an dei ports lege, steigen die werte nur langsam, als währe ein kondensator dazwischen. und fallen auch erst nach einiger zeit wieder ab.

    alle ports betreffend: es werden nur noch der wert 0 oder 255 ausgegeben.

    ich befürchte das der ad wandler den geist aufgegeben hat, nur leider weis ich nciht warumm. die referenzspannung muss doch eine prositive spannung bis max 5 v sein oder?
    sollten die ad wandler defekt sein, kann ich die austauschen, oder sitzten die im motorola chip?

    ich hoffe einer von euch weis weiter.

    mfg
    michael
    Hey klasse... du hast nen Rechtschreibfehler gefunden? Weist du was? Ich schenke ihn dir!! :]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    14.12.2003
    Alter
    26
    Beiträge
    1.187
    Der ADC und dessen Multiplexsystem sitzen im inneren des MC68HC05B6, also nichts mit austauschen. Bist du die sicher das du ne Ref-Spannung anliegen hast, denn wenn der ADC kaputt ist, brauchst du nen neuen 68HC, der so um die 20€ kostet. warscheinlich hattest du eine zu hohe Spannung oder einen zu hohen Strom anliegen. Funktioniert der Rest denn noch?

    Matthias
    Back on the road again...

    Falls ihr wissen wollt, was ich so in meiner roboterfreien Zeit gertieben hab: www.plasmaniac.de.vu

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.12.2003
    Ort
    NRW / Aachen
    Alter
    30
    Beiträge
    100
    der reset funst noch,
    ich hatte glaube ich am ad mal ne negative spannung anliegen, aber da sollte ja nix passieren. ne spannung über 5v kann eigendlich garnciht angelegen haben, weis die c-c im moment noch an net 5v USB schnitstelle liegt.

    aber auch bei normaler versorgungn mit men 7805 tuns die ad´s nicht.

    mfg
    michael
    Hey klasse... du hast nen Rechtschreibfehler gefunden? Weist du was? Ich schenke ihn dir!! :]

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •