-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Chicago: Der Roboter als Bibliotheksmitarbeiter

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.816

    Beitrag Chicago: Der Roboter als Bibliotheksmitarbeiter

    Anzeige

    Die neue Universitätsbibliothek in Chicago ist automatisiert: Der Leser bestellt über das Internet ein Buch. Ein Roboter holt es aus dem unterirdischen Depot. (Wissenschaft, Technologie)



    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Golem
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.372
    Die Bücher werden nach Größe sortiert aufgehoben, sie werden physikalisch ausgeliehen und kommen zurück, hoffentlich, - hoffentlich auch vollständig und unversehrt und werden wieder einsortiert. Ein zweiter Kunde wird für seinen Ausleihvorgang auf die Rückgabe durch den ersten warten müssen.

    Wenn es um Tontafeln ginge dann wäre es offensichtlicher, wie vorteilhaft es wäre, auf die Informationsträger im Normalfall nur virtuell zuzugreifen und mit elektronischen Kopien der Informationsträger zu arbeiten.

    Wie nachvollziehbar waren die Regeln für den Umgang mit Information als Bücher noch ausschließlich durch eingemauerte Mönche kopiert wurden. Vielleicht bringt uns das beschriebene Bibliothekssystem der Universitätsbibliothek Chicago diesem Zustand wieder einen Schritt näher.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    19.05.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    316
    Die Technik ist natürlich toll. Allerdings laufe ich gerne in der Bibliothek an den Regalen vorbei und gucke in die Bücher rein.
    Dafür ist doch eine Bibliothek (auch) da.
    Würd mich mal interessieren, wie das angenommen wird, wenn man immer genau wissen muss, welches Buch man haben möchte.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Genau Manf !

    Anscheinend leben wir im 21. Jahrhundert nur virtuell ...
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. Roboter Erklärung! Brauche unterricht im thema Roboter.
    Von Traceurman im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.10.2009, 16:56
  2. ab wann findet ihr ist ein roboter ein roboter
    Von papitenhallo im Forum Umfragen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 08:38
  3. Leute gesucht für Roboter-Team zur Roboter WM 2009!!!
    Von robodriver im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.05.2008, 17:54
  4. Roboter folgt Roboter
    Von ma-power im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2007, 18:11
  5. Low Budget Roboter TISBOT - Roboter für unter 20 Euro?
    Von Murphywareinoptimist im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 09:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •