-
        

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: Karosserie aus GFK

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    18

    Karosserie aus GFK

    Anzeige

    Hallo Community,

    bei unserem Roboterprojekt möchten wir keine halben Sachen machen, weshalb wir uns entschieden haben, dem Roboter eine Karosserie aus GFK zu spendieren. Diese wird ungefähr 600x500x200mm (LxBxH) messen und nun stellt sich uns die Frage, wie man sie am besten modelliert. Eignen würde sich wahrscheinlich eine Positiv-Form der Karosserie auf die die Glasfasermatten gelegt und mit Harz laminiert werden, sehe ich das richtig. Oder haltet ihr eine Negativ-Form, also eine Schale, für sinnvoller? Des Weiteren stellt sich die Frage nach dem am besten geeigneten Material. Einen ersten Versuch, die Form aus einem großen Styroporklotz zu schneiden haben wir zwar begonnen, allerdings bekommt man hier keine sauberen Kanten hin und eine gleichmäßige Form zu erreichen ist auch sehr schwierig. Als Alternative dachten wir an PU Schaum, also Bauschaum, der in einer Kiste ausgesprüht wird, und dann als Klotz bearbeitet werden kann.
    Was meint ihr?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    51
    Blog-Einträge
    2
    Wie wärs mit Wachs? Lässt sich schön formen und verrunden.
    Nach dem Laminieren könnt Ihr das Wachs ausschmelzen und habt somit auch keine Gefahr, dass es festklebt. Hinterschneidungen wären somit auch möglich.

    P.S.: Habt Ihr denn schonmal laminiert?
    Geändert von hounter (25.05.2011 um 23:40 Uhr)
    -ohne Gewähr-

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    18
    Woher bekommt man denn so große Mengen wachs zu einem günstigen Preis?

    Laminiert haben wir noch nie, aber mein Vater hat ein bisschen Ahnung davon und so schwierig wird es schon nicht sein.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Evtl. kann man die Karosserie ja auch aus einer Platte ausfräsen. Das hängt natürlich von der Geometrie ab!

    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    51
    Blog-Einträge
    2
    Kommt drauf an, was Ihr vorhabt. Ein massiver Wachsblock in der Größe dürft so auf 100 Euro kommen. Wobei man den auch nicht massiv machen muss, wenn Ihr Euch vorher ne ungefähre Form überlegt. War allerdings auch nur ne fixe Idee mit dem Wachs. So kenn ich vom Herstellen von Gießformen.

    Styropor schneidet man übrigens mit einem heißen Draht, normalerweise geht das ganz gut. Exakt rechteckige Kanten gehen beim Laminieren sowieso nicht, da sollte immer eine Verrundung ran (auch aus Festigkeitsgründen).

    Wie dick wollt Ihr das GFK denn machen, bzw. wieviele Lagen? Bei den Maßen dürften ja ein paar Kilo Gewicht für den Robo zusammenkommen...
    -ohne Gewähr-

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    18
    100€ sind nicht drin, ich hatte da mehr an 5€ gedacht.

    Wie dick würdet ihr das GFK denn machen, wenn ihr eine ausreichende Stabilität und trotzdem keine zu große Masse erreichen wolltet? Ich habe 5m² Glasfasermatten mit 150g/m² und 1 Liter Polyesterharz zur Verfügung. Entscheidend ist, dass der Roboter später mit Wischermotoren angetrieben werden kann, was bei einer Gesamtmasse von 20kg noch funktionieren sollte. Da aber alleine die Akkus bereits 8kg ausmachen, muss der Rest natürlich recht leicht gebaut werden.


    P.S. Heute habe ich das Chassis aus Aluminiumprofilen zusammengebaut. Das Ergebnis ist richtig gut geworden und die Masse des Rahmens ist auch nicht allzu groß.

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    26.08.2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    51
    Blog-Einträge
    2
    Na wenns mit Alu funktioniert würd ich es so lassen. Laminieren von großen Flächen ist ein ganz schöner Aufwand und kann leicht in die Hose gehen.
    -ohne Gewähr-

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.05.2011
    Beiträge
    18
    Ich glaube, ihr habt das Vorhaben nicht ganz verstanden, und zwar solle die gesamte Technik auf dem Aluminiumchassis montiert werden und schlielich mit einer "Haube" aus GFK abgedeckt werden. D.h. wir haben im Endeffekt den Roboter und die Kasrosserie, genau wie beim Modellbau.
    Trotzdem schon mal danke für eure Antworten. Ich werde einfach mal ein paar Materialien für die Form ausprobieren. Dann wird sich ja zeigen, was am geeignesten ist. Die Form wird ja sowieso nur einmal benötigt, weshalb man sie auch zum Entfernen des Formteils zerstören kann.
    Geändert von L.B. (28.05.2011 um 22:51 Uhr)

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Du hast recht. Wir haben wohl chasis und karosserie verwechselt. Gut das wir das geklärt hätten!
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    26.05.2011
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    18
    Wir haben im Studium für verlorene Formen alles genommen, was uns in die Finger kam: Meist Styropor, aber auch Ton oder andere Dinge, die die Form schön vorgaben, oft auch Gips der dann hingefeilt/ geschliffen wurde. Danach wurde alles mit Folie überzogen, meist mit Verpackungsstretchfolie (ggf. nicht gespannt sondern geklebt). Darauf kam eine Schicht Trennwachs.
    Dann die Matten zuschneiden, mit Epoxi einpinseln, Matte drauf, festtupfen. Wichtig ist, dass die Matten ohne Luft aufeinander liegen, also immer wieder festtupfen.
    Vorher solltest du dich mit PH88 (unsichtbarer Handschuh) oder ähnlichem am Besten am ganzen Körper eincremen, denn das ist echt eine der schlimmsten Drecksarbeiten, die ich kenne.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.12.2007, 22:47
  2. selbsttragende karosserie für asuro
    Von inka im Forum Asuro
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 19:36
  3. Karosserie für Asuro
    Von dani1236 im Forum Asuro
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2006, 16:21
  4. Karosserie/Verschalung für Roboter
    Von KüSä im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.12.2004, 22:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •