-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Haltemoment dieses Schrittmotors

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    18

    Haltemoment dieses Schrittmotors

    Anzeige

    Hallo Zusammen!

    Ich bin ganz neu im Bereich Robotik. Begonnen hatte ich mit dem "Lernpaket Arduino" und als ich damit durch war, wollte ich mir die Schaltung RN Step 297 selbst zusammen löten um einen Schrittmotor anzusteuern. Das ging nach ein paar gescheiterten Versuchen (das war das erste Mal, das ich überhaupt lötete...) dann gut, und mein Motor lief.

    Doch jetzt bin ich ein bisschen weiter, und will aus den beiden Schrittmotoren, die ich damals mehr zu Testzwecken als sonst etwas ganz billig gekriegt habe, einen kleinen Roboter bauen. Gesagt getan, nur bin ich jetzt stark enttäuscht von der Stärke des Motors. Ich finde nirgends, weder auf Datenblättern noch sonst wo im Internet Angaben zum Haltemoment des Motors. Ich würde gern herausfinden ob ich irgendwas falsch gemacht habe, dass der Motor so schwach ist, oder ob der einfach schlichtweg zu billig war... Bei 1 A Nennstrom sollte der doch schon ein bisschen was können...

    Es geht um folgenden Motor:

    P5111 Steppermotor "AEG SO26/48-4 Pin"
    48 Schritte/Umdrehung
    4 Anschlüsse
    5 Ohm/Wicklung
    Betriebsversorgung max. 5V/ 1A

    Wie kann ich das Haltemoment dieses Motors herausfinden? Kennt jemand aus Zufall diesen Motor, oder kann anhand dessen, was ich hier geschrieben habe beurteilen ob der Motor etwas taugt?

    danke für die Hilfe!
    Nico

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ostermann
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    240
    Hallo Nico!

    Die Dinger gibt's im Web an jeder Ecke, aber leider immer ohne Datenblatt. Vergleichbare Dosenmotoren haben um die 20Ncm, also 0,2Nm. Wenn du es genauer wissen willst, montier einen Hebel an die Welle und belaste sie bei mit Nennstrom bestromten Wicklungen so lange, bis der Motor durchrutscht. Drehmoment (bzw. Haltemoment) ist Kraft mal Hebelarm. Schwieriger wird es, wenn Du eine komplette Kennlinie ermitteln willst...

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    --
    Wir bewegen Ihre Ideen!
    Intelligente Lösungen mit elektrischen Antrieben.
    http://www.mechapro.de

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ostermann
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    240
    Hallo Nico!

    Ich habe zufällig vor kurzem genau so einen Motor für Experimente gekauft. Ich habe den eben mal mit Hilfe eines Drehmomentsensors gemessen und komme auf ein Haltemoment von ca. 0,22Nm. Da man für die technischen Daten in der Regel etwas Reserve einplant, weil die Motoren in der Fertigung gewissen Streuungen unterliegen, wird im Katalog/Datenblatt dann wohl ein Wert um die 0,2Nm stehen.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Drehmoment_AEG_SO26_48.jpg
Hits:	7
Größe:	24,6 KB
ID:	18933

    Gemessen habe ich mit diesem Aufbau:
    http://www.mechapro.de/dienstleistung.html
    Der Sensor ist mit rund 200mV/Nm angegeben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    --
    Wir bewegen Ihre Ideen!
    Intelligente Lösungen mit elektrischen Antrieben.
    http://www.mechapro.de

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.05.2011
    Beiträge
    18
    Danke vielmal für eure Hilfe!

    Ich werde dann wohl einen stärkeren Motor kaufen müssen, wenn ich einen Rasenrobo bauen möchte... Kennt sich da jemand aus, was für Motoren sich eignen? Ich habe bereits mit dem Berechnungstool rumgespielt, aber ich vermute dass auf Rasen als Untergrund eher mehr als weniger Drehmoment notwendig ist...? Ich habe bei Rädern an Rasenmäher Räder gedacht, also irgendwas im Bereich von 15cm Durchmesser. Schnell muss er ja auch nicht sein, aber könnte schon etwas schwerer Ausfallen (3-5kg)

    grüsse

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Ostermann
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    240
    Naja, jeder moderne Motor im Nema23 Format (56mm Flansch) hat 5-10 mal mehr Drehmoment. Selbst die kleinen liegen bei knapp ein Nm und kosten auch nicht die Welt:
    http://www.mechapro.de/shop/Schrittm...-951::208.html

    Mit freundlichen Grüßen
    Thorsten Ostermann
    --
    Wir bewegen Ihre Ideen!
    Intelligente Lösungen mit elektrischen Antrieben.
    http://www.mechapro.de

Ähnliche Themen

  1. Haltemoment von Schrittmotor berechnen ?
    Von Blamaster im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2008, 17:21
  2. Haltemoment für Schrittmotor berechnen !
    Von meroy im Forum Mechanik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 09:04
  3. Kampf dem Haltemoment
    Von konservator im Forum Motoren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 21:53
  4. Haltemoment eines Steppers?
    Von shaun im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.05.2006, 15:07
  5. schrittmotor haltemoment???????
    Von R5D5 im Forum Motoren
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.04.2005, 14:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •