-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Telichter

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Tutzing
    Alter
    26
    Beiträge
    198

    Telichter

    Anzeige

    Wie schohn einmahl angesprochen wäre es Interesant zu wissen wie man einen Roboter konztruirt der Telichter aufschbüren und löschen kann!

    Binn geschbannt auf eure Ideen

    MFG Andal

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    05.09.2004
    Ort
    Wilhelmshaven
    Alter
    26
    Beiträge
    779
    Vielleicht mit nem Lichtsensor der halt genau auf den "Kerzenschein" eingestellt ist!
    MfG. Dundee12

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    39
    Beiträge
    1.277
    Hmm, vielleicht könnte man so ein Infrarotthermometer irgendwie anzapfen?

    http://www.warensortiment.de/messtec...hermometer.htm
    gibt's auch in günstig...

    Gruß, Sonic
    http://www.dontfeedthetroll.de/images/dftt.gif
    If the world does not fit your needs, just compile a new one...

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    29
    Beiträge
    2.624
    Vielleicht mit na CMU Cam!?
    Die kann doch sicherlich helligkeitsunterschiede feststellen!?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.08.2004
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    42
    Beiträge
    849
    Also ich kenn das mit der Wärmebildkamera, hab auch schon so ein Ding zeitweilig gehabt, das kann sowas, ist vorne so eine versilberte Optik drin, aber ob es sowas in klein gibt weis ich nicht so genau. Jedenfalls war die Preislage oberhalb der 15.000€. Das ist sicher nichts für einen solchen Roboter.

    Ich seh da nur eine sichere Lösung. Das Licht aus und Kerzen an und Löschen

    Grüsse Wolfgang

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Wie schohn einmahl angesprochen wäre es Interesant zu wissen wie man einen Roboter konztruirt der Telichter aufschbüren und löschen kann!

    Binn geschbannt auf eure Ideen
    Meine Idee wäre, dass mit den Teelichtern löschen wegzulassen und dir ein anderes Experiment auszusuchen.

    Beim Experimentieren und Basteln kann es schnell mal passieren, dass man so ein brennendes Teelicht vergisst (dümmstenfalls sogar noch auf dem Teppich), oder sich sein Hinterteil an dem einen Teelicht in Flammen setzt, während man vorne guckt wie der Roboter nach dem 2. Teelicht sucht.

    Ausserdem gibt es eine ziemliche Sauerei, wenn der Roboter das Teelicht umfährt und das flüssige Stearin über den Boden läuft.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.11.2004
    Ort
    Tutzing
    Alter
    26
    Beiträge
    198
    Ich glaube du hast recht^^

    Mist 30 Zeichen:
    Also sehrgerte Damen und heren ich glaube das das was mein forposter geschrieben hat stimmt!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    wie waers mit einer trockeneisschlaeuder. der roboter verteilt trockenschnee in grosser quantitaet worauf die kerzen wegen sauerstoffmangel ausgehen. alternativ koennte man auch wasser oder sand verwenden (beides sauerei; trockenschnne verschwindet mit der zeit von selbst)
    der trick mit trockeneis funktioniert nur wenn
    1. es wirklich windstill ist
    2. kein kellerraum genutzt wird
    3. die flaeche nicht zu gross ist
    4. die betreffende flaeche einen rand besitzt welcher hoeher als die kerzen ist
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.08.2004
    Ort
    Verden (bei Bremen)
    Alter
    30
    Beiträge
    247
    ich weiß nciht was ihr gegen ne wärmebildkamera auszusetzen habt

    hab heute eine für "nur"(lol) 9.400€ gesehen. und so groß war die auch nciht! (größe einer halben maglite oda so)

    die dinger machen schöne bilder

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.12.2004
    Ort
    Delmenhorst
    Alter
    37
    Beiträge
    673
    Meine Idee:
    Je nach Aufwand und Kosten, ein Bsp.:
    Ein Gehäuse (Trafogehäuse) mit 2 CD-Player Motoren (einen links und einen rechts),hinten ne Achse mit einem oder zwei Rädern, zwei Fotozellen an der Front(im Winkel von 90Grad voneinander abgewandt), nen kleinen Lautsprecher frontal eingesetzt, die beiden Fotozellen sind gegeneinander über eine Lasermotorsteuerung geschaltet (das heißt: bekommt zB. die linke Fotozelle mehr Licht als die rechte Fotozelle, bekommt der recht Motor mehr Strom bzw. eine höhere Drehzahl und das Gefährt dreht sich nach link, bis beide Fotozellen den gleichen Wert haben)
    Das Gefährt sollte untertourig fahren, weils sonst nicht rechtzeit bremsen kann, dann noch ne Fotozelle oder nen Wärmesensor der beim an die Kerze nähekommen die Motoren abremst und stehn läßt, der Lautsprecher bekommt kurzzeitig ne höhere Spannung und durch den Luftzug geht die Kerze aus

    Wie man das im einzelnen Umsetzt liegt an jedemselbst ...

    Greetz walddax

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •