-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Auto Detecting Parallel Architecture

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2005
    Alter
    64
    Beiträge
    157

    Auto Detecting Parallel Architecture

    Anzeige

    Moin,

    mindsensors liefert u.a. Sensoren mit I2C-Schnittstellen (z.B. den Beschleunigungssensor)
    mit "Auto Detecting Parallel Architecture" (Dokument: http://www.mindsensors.com/index.php...AS_File_id=278).

    Weiß jemand, was das genau ist und wie es funktioniert?
    Ich habe einige bereits einige Zeit gegoogelt, aber nichts gefunden.

    Das Vergeben der Bus-Adresse kann nicht gemeint sein. Die wird separat behandelt. Ich nehme an, dass es um die Pullup-Widerstände beim I2C-Bus geht.

    Viele Grüße
    Red baron

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo RedBaron!

    Die "Auto Detecting Parallel Architecture" habe ich in deinem Link nicht gefunden. Beim I2C-Bus ist eine Komunikation eines Masters mit mit nur einem Slave möglich, also keine paralelle in Echtzeit.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.10.2005
    Alter
    64
    Beiträge
    157
    ... stimmt, der Link geht aktuell wirklich nicht. Klappt wohl nur so lange, wie die Browser-Session lebt. Im Dokument steht folgender Satz:

    "Supports Auto Detecting Parallel Architecture (ADPA) for sensors. This means that CMPS-Nx can coexist with LEGO or third party digital sensors on a single NXT port. This enables user to employ several sensors on the same port without the need of external sensor multiplexer, reducing the overall size and cost."

    Es geht höchstwahrscheinlich nicht um das Protokoll. Meine Vermutung ist:
    Der Mindstorms ist kurzschlussfest. Dies wird erreicht, indem alle Pins über relativ hohe Eingangswiderstände abgesichert sind. Demzufolge müssen die Pullup-Widerstände des I2C-Bus ebenfalls hochohmig sein, ansonsten können die Leitungen nicht verlässlich auf Massepotential gezogen werden. Es sind 82kOhm Widerstände vorgesehen.
    Weiterhin sind die Pullup-Widerstände bei den Slaves angebracht. Das funktioniert problemlos, wenn anjedem Port nur ein Slave hängt. Wird jedoch mehr als ein Slave angeschlossen, bringt jeder Pullup-Widerstände mit. Spaätestens beim dritten Slave schafft es der Mindstorms nicht mehr die Leitungen auf Masse zu ziehen. Ich nehme an, ADPA schafft hier Abhilfe, indem die Pullups nur bei Bedarf zugeschaltet werden, d.h. wenn kein anderer Slave bereits Pullups installiert hat. Wie kann man detektieren, ob bereits Pullups vorhanden sind?

    vg
    Red Baron

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Ohne Schaltplan kann ich nicht konkret helfen, aber normaleweise hat I2C-Bus nur 2 pull-ups an seinen Enden.

    Zitat Zitat von RedBaron Beitrag anzeigen
    Wie kann man detektieren, ob bereits Pullups vorhanden sind?
    Ich würde am Busanschlüssen von jedem Slave ohne Spannungsversorgung ein Widerstand zu VCC mit Ohmmeter messen ?

    Mir ist einfache (z.B. in SMD) nicht ausprobierte Schaltung eingefallen mit Stromverstärkung ß den Transistoren, die deine Probleme lösen könnte (siehe Code).

    Code:
                                       VCC
                                        +
                                      .-|----------.
                                      | |          |
                                      |.-.         |
                                      || |         |
                                      || |  SLAVE  |
                                      |'-'         |
                                      | |          |
                            +-----+---|-+          |
                            |     |   |            |
                          |<      |   '------------'
         I2C Bus o------+-| T1    |
                        | |\      |
                        |   |     |
                        |  ===    |
                        |  GND    |
                        |         |
                         >|  ___  |
                       T2 |-|___|-+
                         /|
                        |     R
                       ===
                       GND
    
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    Geändert von PICture (24.05.2011 um 14:55 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Ähnliche Themen

  1. RC Auto, nur umgebaut
    Von Merlin321 im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 12:14
  2. AND-Gatter im Auto
    Von nil.at im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2008, 16:36
  3. Auto mit Pendel
    Von Fuzzy im Forum Motoren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.11.2006, 09:09
  4. AVR im Auto
    Von wodka im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.11.2006, 07:27
  5. Auto
    Von im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 20:18

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •