-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ProBot128 zieht nach rechts

  1. #1

    ProBot128 zieht nach rechts

    Anzeige

    Hi Leute,

    seit einer Woche bin ich stolzer Besitzer eines ProBot 128 von Conrad um ein bisschen in die Welt der Robotik einzusteigen. (Blutiger Anfänger)

    Ich habe schon viel versucht
    - Zahnräderspiel mit unterlegscheiben verringert>> kein bis geringer effekt
    - Odometerabstand versucht einzustellen>> für mich keinen erkenntlichen effekt

    außerdem habe ich versucht die Räder etwas lockerer zu stellen (Größeres Spiel auf der Achse), was für mich auch einen effekt hatte aber naja. Ich habe es bis jetzt nicht geschafft das der Robo nach links zieht somit man das vlt ausgleichen kann.

    Habt ihr noch ein paar ideen woran das liegen könnte?

    Danke für eure Hilfe

    MfG

    Alex

  2. #2
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.783
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Da der probot quasi ein asurofahrwerk besitzt, treffen möglicherweise auch die Fehler vom asuro zu: Achsen schief eingelötet oder verbogen, Motorritzel drückt zu stark auf das Zahnrad, Zahnräder vertauscht (habe ich mal gelesen:), Motor sitzt nicht richtig in seinen Lagerschilden bwz. Lagerschilde sitzen nicht richtig im Motorgehäuse (Transportschaden, kann aber iDR gerichtet werden)

    Ein erster mechanischer Test wäre die Motorritzel wieder aus dem Eingriff zu ziehen und zu prüfen, ob nun die Getriebe frei drehen. Gegenprobe wäre das Drehen der Motorritzel von Hand.

    Da wegen Bauteile- und Montagetolerenzen nie beide Seite wirklich gleichschnell drehen, könnte man die Motoren noch über kreuz vertauschen (umlöten oder umbauen) um zu sehen, ob der "Fehler" mitwandert oder sich selbst "neutralisiert".

    Geringe Abweichungen kann man später eventuell softwaremässig ausgleichen...

    Viel Erfolg.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    735
    Hallo
    Ich besitze selber den Bot und hatte am anfang das selbe Problem.
    Die Lösung:
    -Die Odometrie weitesgehend abschirmen vor fremdeinstrahlung.
    -Räder müssen sich gleich schwer bzw. leicht drehen lssen.

    Schau mal auf meine Homepage(www.meinprobot128.wordpress.com) unter Feintuning nach.

    Mfg
    bnitram
    Meine Homepage über alles Elektronische und Mechanische:
    http://www.kondensatorschaden.de/
    Viel Spaß!!

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    01.06.2011
    Beiträge
    5
    befürchte, ganz so einfach wird das nicht werden. Die TSOPs geben keine Infos über die Signalstärke aus. Sie erkennen das Signal (an der Trägerfrequenz) oder sie erkennen es nicht. Dazwischen ist nichts. Leider.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied Avatar von Wombatz
    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    70
    Blog-Einträge
    1
    Hi, du kannst das auch in der Programmierung ändern, so dass ein Motor schneller dreht als der andere.
    Bin leider nicht zu Hause, sonst hätte ich dir die Programmierung auch hier rein geschrieben.
    Wenn du das nicht selber schaffen solltest, kannst du mir ne Mail schicken. Dann helfe ich dir.

    Grüße Wombatz

Ähnliche Themen

  1. Robby zieht nach links
    Von Brainbug24 im Forum Robby RP6
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2008, 17:32
  2. ASURO zieht nach rechts
    Von murdocg im Forum Asuro
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 23:09
  3. RP6 zieht nach links
    Von Hartgas im Forum Robby RP6
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 21:09
  4. Robby 5 weicht nur nach rechts aus!
    Von HM im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.2004, 21:44
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.01.2004, 11:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •