-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Bauteile - Bibliotheken PADS

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    21

    Bauteile - Bibliotheken PADS

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo, wir arbeiten in der FH an einer Platine, die mit dem Layoutprogramm PADS 9 von Mentor Graphics erstellt werden soll.
    Mein Problem ist, das anders wie zb bei Eagle es kaum Bauteile in der Bauteilbibliothek gibt. Ich finde z.b.: nicht einmal ein Poti für ein 2,54 mm Raster - echt peinlich ...
    Haben von unserem Prof eine Bibliothek bekommen in der z.B.: ein Atmega und ein Display enthalten sind. Mir fehlen halt eben absolute standartbauteile wie poti, quarz und 6 poliger Wannenstecker usw.

    Für Eagle kann man die bibliotheken ja auch teilweise bei den Bauteilherstellern runterladen aber für Pads find ich nichts - scheinbar ist das programm zu speziell ....

    Bauteil selbst erstellen ist auch nicht so einfach. Pads liefert dazu eine Anleitung die Sache scheint erstens sehr kompliziert zu sein und zweitens braucht man laut anleitung das zusatzprogramm PowerPCB, um die phisikalische Abbildung des Bauteils für das Platinenlayout zu erstellen.

    So wie ich das verstanden hab kann ich nur CAE Decals (Schaltplansymbole) erstellen, ändern und die Beziehung zwischen CAE und PCB ändern - also zb. die Pinzuweisung vertauschen....

    Was für ein schwachsinn ist das denn ?!?! Aber in Anleitung steht Wörtlich: "Die PCB Decals können nur in PowerPCB erzeugt und editiert werden."

    Deshalb die Frage weiß jemand wo man solche Bibliotheken herbekommt ? Wie gesagt ich brauch ja keine speziellen Bauteile.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von SlyD
    Registriert seit
    27.11.2003
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    1.514
    Hallo,

    > echt peinlich ...

    Ne nicht unbedingt.
    Ich nutze zwar kein PADS und kann daher auch nicht speziell zu den Fragen antworten, aber im allgemeinen ist es bei den high end CAD Paketen so, dass man sich die meisten Bauteile selbst erstellt.


    > brauch ja keine speziellen Bauteile.

    Warum dann überhaupt PADS?
    PADS ist nicht wirklich für Einsteiger gedacht...
    Um ein paar 0815 Bauteile zu routen reicht Eagle locker und ihr seid mindestens 10x schneller fertig als wenn ihr euch erst in PADS einarbeiten müsst!


    MfG,
    SlyD

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.05.2007
    Beiträge
    21
    ja das ist mir auch klar aber wir sollen es nunmal benutzen das kann ich mir nicht aussuchen.

    Naja außerdem nehmen wir PADS weil man damit auch highspeedanalyse für signale usw. machen kann was mit Eagle nicht geht. Aber wie du schon sagst für "normale" sachen ist Eagle echt besser. Trozdem muss ich die sachen jetzt so machen

Ähnliche Themen

  1. RP6 - Bibliotheken
    Von sp33dy im Forum Robby RP6
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 12:18
  2. Bibliotheken
    Von Killer im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.11.2007, 10:21
  3. Eagle Bibliotheken
    Von themaddin im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 10:24
  4. bibliotheken
    Von ro-bono im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.05.2005, 15:41
  5. pads
    Von hacker im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2005, 14:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •