-
        

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mikrocontroller mit RFID

  1. #1

    Mikrocontroller mit RFID

    Anzeige

    ch möchte gern ein RFID Lesemodul an einen Mikrocontroller anschließen das RFID Modul soll die Informationen des TAGs an den Mikrocontroller schicken und dieser soll dann die Informationen verabreiten. Nun meine frage ist sowas überhaupt möglich und wenn ja wie?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    http://www.watterott.com/de/125Khz-R...pfaenger-Modul

    ...gibt die Infos über serielle Schnittstelle aus - kann man dann im MC (oder PC) einfach einlesen und verarbeiten.
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Andre_S
    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    310
    Hallo,

    dies ist ohne Probleme möglich, Du solltest nur die Schnittstellenart des RFID Controllers beachten. Üblicherweise serielle Kommunikation auf Basis UART. Je nach Controller und Transponder sind noch verschiedene Protokolle möglich. Ein einfacher ist z.B. Codatex, welcher Dir bei enstpr. Nutzung die Transponderinfo schickt die Du nicht mal bestätigen musst.
    Welchen Controller, bzw welchen Transponder möchtest Du den nutzen?


    Gruß André

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Hi,
    Pollin hat da auch ein nettes Board.
    http://www.pollin.de/shop/dt/MDQ5OTg...mpfaenger.html
    Darauf ist ein ATTiny2313 verbaut, der leider recht wenig Speicher mit sich bringt..fuer kleine Anwendungen reicht das wenn man keine eigene PCB fertigen will.

    Gruss, Andreas
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    192
    gab da auch mal Eigenbau Projekte aber ich wies nicht wie zuverlässig die sind.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    7
    ich hatte auch mal vor längerer Zeit ein RFID-Reader mit dem EM4095 und ATmega168 gebaut. Nach längern Test und Berechnung der Antenne hatte ich bei normalen Bedingungen bis zu 15cm Reichweite.
    Die Leiterplatte ist recht klein ( 48mm x 23mm ). Die Antenne hatte ich mir dann über http://www.spulen.com/shop/ besorgt. ( Typ SB43/015/3 )

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	RFID.jpg
Hits:	12
Größe:	49,8 KB
ID:	19632

    Das Modul hat einen normalen RS232 (TTL) Ausgang. Für den Anschluss an einem PC muss dann nur noch ein Schnittstellenwandler ( z.B. MAX232 ) angeschlossen werden.

    Gruss
    Steffen

Ähnliche Themen

  1. rfid von Conrad
    Von Mandi Nice im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 13:40
  2. RFID-System
    Von Redals1311 im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2008, 22:42
  3. RFID und Atmega
    Von smookie im Forum Microcontroller allgemeine Fragen/Andere Microcontroller
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 18:13
  4. [ERLEDIGT] RFID
    Von 23Dennis... im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 18:37
  5. RFID - HILFEE!!!
    Von Moni - gast im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2004, 10:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •