-         

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: AVR Studio 5

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332

    AVR Studio 5

    Anzeige

    Hallo Freunde
    Auf der Seite von Atmel kann man sich die neuste Version vom AVR Studio holen. Zur Zeit ist es die 5. Habe mir das Paket geholt und versuche damit klar zu kommen. Hat jemand schon Erfahrung damit? Gibt es auch eine deutsche Sprache dazu und wo finde ich die? Gibt es schon in Wiki was dazu? Oder eine kurze Anweisung zum arbeiten damit?
    Achim

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Hi,
    ich verwende die 5er-Version schon seit ein paar Wochen und komme eigentlich ganz gut damit klar.
    Eine komplette Anleitung zu schreiben würde hier jetzt allerdings den Rahmen sprengen.
    Einfacher wäre es, wenn Du konkrete Fragen stellst oder beschreibst, womit Du nicht klarkommst.
    Eine "eingedeutschte" Version gibt es soweit ich weiß (noch?) nicht.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332
    Hallo
    mit den Fragen ist es nicht so leicht. Im Prinzip müsste ich alles Fragen. Fangen wir mal an. Wie starte ich Programm oder lade es? wie kann ich die libs angeben oder einbinden? Wie Prommer angeben? Hat es ähnlichkeit zu Version 2008? (Habe da ein Buch zu) Wie starte ich Compiler? Wie schicke ich Daten zum Bot?
    Auf die schnelle ein paar Fragen. Danke für deine Hlfe
    Achim

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    02.11.2005
    Alter
    42
    Beiträge
    1.140
    Ok - am einfachsten fängst Du an, indem Du ein existierendes Projekt aus AVRStudio 4 importierst. Dazu klickst Du in der Menüleiste aus "File -> Import AVR Studio 4 Projekt". Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem Du den Pfad zu der aps-Datei des Projektes angeben kannst sowie den Pfad, unter dem das Projekt in der Studio 5 Version gespeichert werden soll (default ist Eigene Dateien/AVRStudio/*Projektname*).
    Damit hast Du schon mal ein fertiges Projekt, mit dem Du arbeiten kannst. Die im Projekt beinhalteten Dateien findest Du nun im "Solution Explorer" am rechten Bildrand. (Die Fenster kann man sich auch so zurechtschieben, wie mal es gerne hätte. Ich habe den Solution Explorer z.B. lieber auf der Linken Seite). Wundere Dich nicht, dass es nun übergeordnet zum Projekt auch noch die Solution gibt. Eine Solution kann mehrere Projekte enthalten - das ist ganz nützlich, wenn man z.B. einen Bootloader schreiben möchte. Muss Dich aber erst mal nicht weiter stören.

    Um Libraries einzubinden, klickst zu zunächst mal im Solution Manager mit der rechten Maustaste auf das Projekt und dann auf "Properties". Im Hauptfenster öffnen sich jetzt die Projekteigenschaften. Wenn Du links auf den Reiter "Toolchain" klickst, kommst Du zu den Compiler-Einstellungen (quasi das Makefile). Dort kannst Du unter dem Punkt Libraries die Libs angeben, die Du einbinden willst. AVR Studio 5 bietet hier leider keine Liste der existierenden Libs an, daher musst Du den Namen bzw. den Pfad der Lib kennen. Ich hoffe, das wird noch nachgebessert. Die AVR Toolchain (also das frühere WinAVR) findest Du nun unter C:\Programme\Atmel\AVR Studio 5.0\extensions\Application\Avr ToolChain
    Im Reiter "Build" musst Du unbedingt noch ein Häkchen bei Generate Files: .hex (ganz unten links) machen, sonst bekommst Du beim Kompilieren kein hex-File, das Du auf den Contoller übertragen kannst.

    Um das Projekt zu kompilieren, wählst Du in der Menüleiste "Build -> Build Solution" aus. Alternativ kannst Du auch "Build *Projektname*" wählen, macht aber genau dasselbe, wenn Du nur ein Projekt in der Solution hast.

    Um das Programm jetzt auf den Bot zu bekommen, wählst Du in der Menüleiste "Tools -> AVR Programming". Das Symbol findest Du auch in der Befehlsleiste. Es öffnet sich ein Fenster, in dem Du oben links den Programmer (Tool), den verwendeten Controller und die Programmierschnittstelle (ISP, JTAG...) auswählen kannst. Bei Tools werden nur die Programmer angezeigt, die gerade am PC angeschlossen sind und vom Studio 5 unterstützt werden.
    Dann "Apply" klicken. Der Rest ist eigentlich relativ selbsterklärend, wenn man Studio 4 kennt.

    Das Studio 5 ist durch die Verwendung von MS Visual Studio als Oberfläche ziemlich komplex und mächtig geworden. Es hat auch absolut keine Ähnlichkeit mehr zur Version 4. Von daher kannst Du Dein Buch wohl leider vergessen. Ich habe auch bei weitem noch nicht alle Features ausprobiert, die geboten werden. Einiges ist auch komplizierter geworden bzw. nicht mehr so schön, wie beim Vorgänger. Aber alleine die intelligente Unterstützung beim Programmieren im Editor ist schon den Umstieg wert.

    Gruß,
    askazo
    - Das Leben ist zu kurz, um in C zu programmieren -

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    11.08.2009
    Ort
    Süden
    Alter
    62
    Beiträge
    332

    AVR Studio 5

    Hallo erst mal danke für deine Antwort. Werde nach her mal alles was du geschrieben hast ausprobieren. Zum Anfang wunderbar. Sicher gibt es nach her noch viele andere achen zu entdecken. Wieder hast du was neues gesagt was ich nicht kenne "interlegente Unterstützung beim Programmieren". Sorry, kenneich nicht in dieser Art.
    Danke für deine Hilfe. Werde auch berichten was ich gefunden habe.
    Achim

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Wie muss eigentlich ein neues GCC Projekt richtig konfigurieren, um es compilieren zu können? Ich bekomme bei allen neu erstellen Projekten einen Compilerfehler:
    ------ Erstellen gestartet: Projekt: Test, Konfiguration: Release AVR ------
    Der Buildvorgang wurde gestartet.
    Projekt "Test.avrgccproj" (Standardziele):
    Erstellung mit der Toolsversion 2.0.
    Das Ziel "PreBuildEvent" wurde übersprungen, da die Bedingung "false" war . ('$(PreBuildEvent)'!='') wurde als (''!='') ausgewertet.
    Ziel "CoreBuild" in Datei "C:\Program Files (x86)\Atmel\AVR Studio 5.0\Vs\AvrGCC.targets" aus Projekt "D:\Eigene Programme und Dateien\ATMEL\Eigene Projekte\Test\Test.avrgccproj" (Ziel "Build" ist davon abhängig):
    Die RunAvrGCC-Aufgabe aus der C:\Program Files (x86)\Atmel\AVR Studio 5.0\Vs\AvrGCCLib.dll-Assembly wird verwendet.
    RunAvrGCC-Aufgabe
    make all
    make: *** Keine Regel vorhanden, um das Target Test.o½,
    ben÷tigt von ╗Test.elf½, zu erstellen. Schluss.
    Die Ausführung der RunAvrGCC-Aufgabe ist abgeschlossen -- FEHLER.
    Die Erstellung des Ziels "CoreBuild" im Projekt "Test.avrgccproj" ist abgeschlossen -- FEHLER.
    Die Erstellung des Projekts "Test.avrgccproj" ist abgeschlossen -- FEHLER.
    Fehler beim Erstellen
    ========== Build: 0 erfolgreich oder aktuell, Fehler bei 1, 0 übersprungen ==========
    Importierte Projekte aus AVR Studio 4 kann ich problemlos compilieren.
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2010
    Beiträge
    23
    hallo
    ich Suche zur Zeit verzweifelt nach eine lösung um das nibobeelib in AVR studio 5 einzubinden und ein Programm zu compilieren

    Aber jedes mal kam die fehlermeldung, dass kein lib (<nibobee/iodefs.h> ,...) gefunden wurden???

    Hier sind ein paar Bilder von meine Einstellungen:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	include.jpg
Hits:	31
Größe:	28,4 KB
ID:	19487

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	lib.jpg
Hits:	16
Größe:	31,2 KB
ID:	19488

    Und hier die Fehlermeldung nach Compilieren:

    ------ Build started: Project: nibo, Configuration: Debug AVR ------
    Build started.
    Project "nibo.avrgccproj" (default targets):
    Target "PreBuildEvent" skipped, due to false condition; ('$(PreBuildEvent)'!='') was evaluated as (''!='').
    Target "CoreBuild" in file "C:\Program Files\Atmel\AVR Studio 5.0\Vs\AvrGCC.targets" from project "C:\Users\AVATAR\Documents\AVRStudio\nibo\nibo\nib o.avrgccproj" (target "Build" depends on it):
    Task "RunAvrGCC"
    C:\Program Files\Atmel\AVR Studio 5.0\AVR ToolChain\bin\make.exe all
    nibo.c
    C:\Users\AVATAR\Documents\AVRStudio\nibo\nibo\nibo .c(8,28 ) : nibobee/iodefs.h: No such file or directory
    compilation terminated.
    make: *** [nibo.o] Fehler 1
    Invoking: AVR/GNU C Compiler
    "C:/Program Files/Atmel/AVR Studio 5.0/AVR ToolChain/bin/avr-gcc.exe" -mcall-prologues -funsigned-char -funsigned-bitfields -I"C:\Program Files\NIBObeeLib\include\nibobee" -Os -fpack-struct -fshort-enums -g2 -Wall -c -std=gnu99 -mmcu=atmega16 -MD -MP -MF"nibo.d" -MT"nibo.d" -o"nibo.o" ".././nibo.c"
    Done executing task "RunAvrGCC" -- FAILED.
    Done building target "CoreBuild" in project "nibo.avrgccproj" -- FAILED.
    Done building project "nibo.avrgccproj" -- FAILED.

    Build FAILED.
    ========== Build: 0 succeeded or up-to-date, 1 failed, 0 skipped ==========


    Was habe ich den falsch gemacht bzw. wie muss ich es richtig einstellen???

    mfg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Lass mal das "\nibobee" aus dem in den Projekteinstellungen angegebenen Includepfad weg. Dieses Verzeichnis öffnest du doch schon durch die Pfadangabe im Include: #include <nibobee/iodefs.h>
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    23.10.2010
    Beiträge
    23
    danke für den schnellen Antwort
    leider hat des gar nicht geholfen, es erschient immer noch die gleiche fehlermeldung sie von vorher:

    ------ Build started: Project: nibo, Configuration: Debug AVR ------
    Build started.
    Project "nibo.avrgccproj" (default targets):
    Target "PreBuildEvent" skipped, due to false condition; ('$(PreBuildEvent)'!='') was evaluated as (''!='').
    Target "CoreBuild" in file "C:\Program Files\Atmel\AVR Studio 5.0\Vs\AvrGCC.targets" from project "C:\Users\AVATAR\Documents\AVRStudio\nibo\nibo\nib o.avrgccproj" (target "Build" depends on it):
    Using "RunAvrGCC" task from assembly "C:\Program Files\Atmel\AVR Studio 5.0\Vs\AvrGCCLib.dll".
    Task "RunAvrGCC"
    C:\Program Files\Atmel\AVR Studio 5.0\AVR ToolChain\bin\make.exe all
    nibo.c
    Invoking: AVR/GNU C Compiler
    "C:/Program Files/Atmel/AVR Studio 5.0/AVR ToolChain/bin/avr-gcc.exe" -mcall-prologues -funsigned-char -funsigned-bitfields -Os -fpack-struct -fshort-enums -g2 -Wall -c -std=gnu99 -mmcu=atmega16 -MD -MP -MF"nibo.d" -MT"nibo.d" -o"nibo.o" ".././nibo.c"
    C:\Users\AVATAR\Documents\AVRStudio\nibo\nibo\nibo .c(8,28 ) : nibobee/iodefs.h: No such file or directory
    compilation terminated.
    make: *** [nibo.o] Fehler 1
    Done executing task "RunAvrGCC" -- FAILED.
    Done building target "CoreBuild" in project "nibo.avrgccproj" -- FAILED.
    Done building project "nibo.avrgccproj" -- FAILED.

    Build FAILED.
    ========== Build: 0 succeeded or up-to-date, 1 failed, 0 skipped ==========

    hat jemand vielleicht noch ein andere Idee wie es gehen soll?

    mfg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Bist du dir sicher, dass der angegebene Pfad stimmt?
    Hast du bzw. AVR Studio die Berechtigungen, um auf den Ordner zuzugreifen? Kannst es ja mal als Admin starten.
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. AVR-Studio.
    Von JeyBee im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.09.2007, 09:20
  2. Bug im AVR Studio?
    Von gulliver im Forum Assembler-Programmierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 10:49
  3. AVR Studio 4
    Von Norki im Forum Asuro
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 18:30
  4. AVR Studio
    Von Reeper im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.05.2006, 21:05
  5. AVR Studio
    Von anabolik im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 11:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •