-
        

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: schrittmotor in beide richtungen drehbar?

  1. #1
    clauszoechling
    Gast

    schrittmotor in beide richtungen drehbar?

    Anzeige

    hallo
    möchte einen Schrittmotor für die steuerung eines buggys einsetzen.
    der müsste aber in beide richtungen drehbar sein.
    gibts so etwas, und wenn ja, wie heißen die?
    möchte eine 12volt motorrad-batterie verwenden, welche starken Schrittmotoren gibt es dafür(drehzahl kann ganz gering sein).
    soll ich da einen getriebschrittmotor verwenden oder gibts auch andere starke?

    danke im voraus
    tschuess
    claus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    Mir ist kein Schrittmotor bekannt der das nicht könnte.
    SChau mal hier:
    http://www.mir-elektronik.de/index1.html
    und hier:
    www.nanotec.de

    MFG Moritz

  3. #3
    clauszoechling
    Gast
    aha, wußt ich nicht.

    auf welche motordetails(stromstärke und spannung) muss ich achten, wenn die drehzahl egal ist und ich eine 12volt motorradbatterie zur verfügung habe und ein möglichst starkes drehmoment(haltemoment) haben will?

    tschuess
    claus

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    09.06.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    2.674
    wenn die drehzahl egal ist
    Die ist nicht egal, wenn du den motor noch untersetzen willst um ein höheres Drehmoment zu erreichen, der Motor sich aber dennoch schnell drehen soll, gibt es eingige Punkte zu beachten.

    Lies dir mal den Artikel durch:

    Grundlagen zu Schrittmotoren

    Wenn du sehr hohe Drehzahlen erreichen willst, ist ein Motr mit niedriger Nennspannung sinnvoll. Dann bräuchte man aber auch noch ei Board, dass den Stromfluss okntrolliert und die Spannung variiert. Aber dazu lies halt den Artikel.

    Wenn du wissen willst, welchen motor du nehmen sollst, schau mal hier:

    Automatisch Motor und Drehmoment berechnen

    Dabei ist zu beachten, dass das errechnete Drehmoment für jeden motor gilt und nicht geteilt wird.

    MFG Moritz

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •