-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Eine kleine Frage zur Steuerung vom Lego Cybermaster

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    88

    Eine kleine Frage zur Steuerung vom Lego Cybermaster

    Anzeige

    Tag alle zusammen

    Ich habe mit ein Programm mit VC++.Net geschrieben mit dem man mittels einer Funk-Webcam die Gegend absucht.
    (Ähnlich wie Vision Command nur dass hier die Empfindlichkeit der Erkennung eingestellt und das Suchraster beliebig fein gewählt werden kann. Außerdem hab ich noch eine Kantenerkennung in Arbeit)

    Als mobile Platform möchte ich den Lego Cybermaster verwenden.
    (Ich habe zwar auch noch den RCX, Funk ist mir aber lieber weil ich da keine direkte Sichtverbindung für die Steuerung brauche.)

    Leider hab ich noch nicht herrausgefunden wie ich über den Funkturm die Motoren dierekt ansprechen kann.

    Weis jemand mit welcher Datenrate der Funkturm(serielle Schnittstelle) arbeitet, welches Stopbit und welche Paritätsprüfung verwendet wird?

    Weis jemand welche Ascciwerte für welche Aktion steht?

    Was muß ich tun um an die Sensordaten zu kommen?

    mfg Bastlwastl

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    223
    Generell: häufig wird 9600 8N1 benutzt. Is so ein quasi-Standard. Von deiner Hardware selber hab ich keine Ahnung, aber das könntest du mal ausprobieren.
    Ansonsten bist du hier vielleicht etwas im falschen Forum gelandet ...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    20.06.2004
    Beiträge
    1.941
    ist der code geschützt, oder kannst du ihn frei weiterleiten. ich Suche auch einen ansatz mit bcx-to-c um sowas ähnliches zu erstellen.
    mfg pebisoft

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    88
    Die Daten versuche ich mittels CreateFile(); ReadFile (); und WriteFile() an den Sender zu schicken bzw. zu lesen.

    Bei diversen Versuchen leuchtet die Statuslampe des Senders zwar auf, der "Roboter" macht aber keinen Mux.
    Auch Sensorereignisse kann ich nicht lesen.

    Ich habe den Verdacht dass man sich erst mit einer bestimmten Zeichenfolge anmelden muß.

    Das Programm zur Kammera-Auswärtung hab ich vor einiger Zeit von der Homepage einer österreichischen FH heruntergeladen und verbessert.
    Die haben da ein Programm geschrieben bei dem man über eine Webcam einen RCX mit "farbigen Platten" steuert.
    Ein weiteres Programm lies den RCX mittels dem Fotosensor einer Lienie folgen.
    Das ist zwar auch beim originalen Mindstorms möglich, hier konnte der RCX/PC die Lienie aber mit der Cammera suchen wenn der Sensor sie verlohren hat.
    Das ganze funktioniert aber leider nur auf eine föllig weißen Unterlage und schwarzem Isolierband.
    Leider ist diese Seite nicht mehr online.

    Ich hab da jetzt etwas bei dem Max-Planck-Institut Tübingen gefunden.
    (Muß noch schaun ob die gleiche Kommunikationsroutine wie beim Cybermaster verwendet wird.)
    Deren Programm ist fast gleich aufgebaut.
    (Der einzige wirkliche Unterschied der mir aufgefallen ist ist dass das Programm der deutschen nur auf "rot" reagiert und das österreichische Programm als MFC-Formular aufgebaut wurde.)
    http://www.kyb.tuebingen.mpg.de/bu/p...indstorms.html
    Vieleicht hilfts dir weiter.

    Wenn du Fragen hast schick mir einfach ne Mail.

    @bluebrother

    Dass ist doch ein Forum für robotter und der Unterbereich Programmieren oder?

    Also denke ich, ich bin hier richtig.

    Außerdem hab ich nur ein Forum gefunden bei dem ein wenig über die Programmierung des Cybermaster geschrieben wird.
    Leider wird da nur mit den originalprogrammen gearbeitet.

    Ich hab noch ein Forum auf der Lego-Homepage gefunden.
    Da wird aber nur über Mindstorms geschrieben und richtig viel los ist dort auch nicht.

    mfg Bastlwastl

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    05.11.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    223
    @bastlwastl: ja, aber es geht hier speziell um Programmieren in C mit WinAVR für Atmels ... also ein bischen was anderes. Aber vielleicht finden sich ja Leute die das auch machen

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    88
    Tschuldigung dass hab ich übersehen

    mfg Bastlwastl

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •