-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Brushlessmotor mit mc73110

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    27
    Beiträge
    155

    Brushlessmotor mit mc73110

    Anzeige

    Hallo,

    Ich habe im Internet folgenden Chip gefunden: mc73110. Dieser kann soweit ich das verstanden habe Sensorlose Brushlessmotoren steuern. Ich baue gerade einen Senkrechtstarter und habe dafür folgende Motoren: http://www.conrad.de/ce/de/product/234002/ Ich würde mir für die Schaltung gerne eine extra Platine machen die ich entweder per SPI oder RS232 mit meiner Hauptplatine verbinden würde. MMein Problem ist nur, dass ich nirgends eine Beispielschaltung finde außer in einem Datenblatt des Developperkits, das jedoch viel zu viel Schnickschnack beinhaltet. Falls jemand mit dem Chip schonmal erfahrungen gemacht hat wäre ich dankbar. Wenn ich eine Platine erstelle würde ich schaltplan und Board auch Posten. Bin für alles Dankbar!! lg Martin
    Hier noch ein paar Links die ich bereits gefunden habe:

    Hersteller Seite:
    http://www.pmdcorp.com/advanced-moti...controller.cfm

    Such später noch die restlichen Links und Poste sie.

    So jetzt:
    Im Anhang ist das Datenblatt für das Developper kit. Da ist ein Schaltplan drin, der sich über mehrere Seiten erstreckt...!!!
    ALso erstnochmal eine weitere Frage:
    Bei den Motorcontrollern reden die immer von Axen. SInd dabei Koordinatenachsen von Vektoren
    gemeint, oder einfach nur Motorachsen... also dass ein Controller mit 2 Achsen 2 Motoren steuert ?!?!?!
    Geändert von martinheidelberg (28.04.2011 um 21:17 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    27
    Beiträge
    155
    Also ich habe nochmal eine allgemeine Broschüre runtergeladen und da sieht es doch so aus, als wären die Axen die Anzahl der Motoren:
    http://www.pmdcorp.com/downloads/Mot...chure_v9-1.pdf

    lg Martin

  3. #3
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hallo!
    Ich finde den MC73110 wirklich interessant und es gibt auch einen deutschen Distributor der Kleinstmengen verkauft (www.servo-halbeck.com).
    Der Preis für einen MC ist leider nicht mehr so interessant. Laut Preisliste liegt der bei 88 Euro pro Stück und ist eines der günstigsten Produte von PMD

    Gruß
    Basti

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    27
    Beiträge
    155
    Oh Preise habe ich dazu noch keine gefunden... bei 88€ hat es sich dann wohl erledigt ^^ dass ist ein bisschen viel für den hobby Bereich. Ich war auch auf der Seite von dem Onlineshop... wo hast du da den Preis gefunden ???. Kennt jemand vielleicht noch einen ähnlichen Chip. Ich muss 2 Brushlessmotoren eines Senkrechtstarters absolut Synchron laufen lassen. Auf der Hauptplatine befindet sich ein Pic32.

    lg Martin

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Hi,

    ich würde einfach 2 Normale Brushlessregler verwenden. Die ansteuerung ist auch einfach umzusetzen, denn die Regler lassen sich wie Servos ansteuern.

    Die Motoren laufen dann synchron genug! Du brauchst doch eh noch Kreisel für die Flugstabilisierung. Deshalb musst du deine Drehzahl ständig ändern, was dazu führt das die Motoren nie Synchron laufen! Und das ist auch gut so.

    Such mal nach MultiWii. Das ist ein günstiges "Paket" mit dem du einen senkrechtstarter wirklich gut realisieren kannst. Es gibt da auch eine Software für 2 Motoren.

    Ich fliege damit einen TriCopter, das klappt extrem gut!

    Und als kleinen Tipp kauf dir die Regler nicht beim großen C! Deine Motörchen sind ja schon sau teuer gewesen!

    Das Projekt finde ich sehr interessant! Baust du einen "Scale" senkrechtstarter oder ein Zweclmodell? Erzähl mal ein bisschen mehr!

    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    13.09.2005
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    27
    Beiträge
    155
    Hi

    Schön dass du Interesse zeigst!!! Habe einen neuen Thread unter folgendem Link bei geplanten Projekten aufgemacht:
    http://www.roboternetz.de/community/...819#post510819
    Ich versuche regelmäßig Bilder, Diagramme und Texte zu posten sabald es was neues gibt.

    lg Martin

  7. #7
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Vielleicht noch eine Infos für alle anderen Interessierten:
    Eine einfache, Sensorlose Ansteuerung von BLDC-Motoren kann man auch mit einem Toshiba TB6575 verwirklichen. Die Motorgeschwindigkeit wird nur über eine analoge Spannung gesteuert, für die Leistungselektronik (sprich FETs mit Treibern) muss man selber sorgen.
    Kostet 1,99€ bei Digi-Key.

    Gruß
    Sebastian

Ähnliche Themen

  1. Brushlessmotor ansteuern
    Von datatom im Forum Motoren
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.11.2016, 12:43
  2. Suche Motortreiber für Brushlessmotor
    Von mikro-VIIV im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.05.2009, 20:36
  3. Brushlessmotor(Regler) mit Bascom ansteuern
    Von Tom00815 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 17:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •