Analog Devices bringt einen programmierbaren Charge-Pump LED-Treiber namens ADP8866 auf den Markt. Das neue Bauteil ermöglicht die unabhängige Steuerung von neun LEDs sowie die Programmierung von Blinksequenzen und zeichnet sich ferner durch eine geringe Stromaufnahme aus. Aufgrund der unabhängigen LED-Steuerung können Entwickler für jeden Kanal verschiedene Ströme programmieren und die Kanäle zu unterschiedlichen Zeiten aktivieren. Dieses Leistungsmerkmal ermöglicht die elegante Steuerung...

Weiterlesen...

Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

News Quelle: Elektor
Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.