-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Suche Elko 3,6V ... dämliche Anfängerfrage :-)

  1. #1
    Shinzon
    Gast

    Suche Elko 3,6V ... dämliche Anfängerfrage :-)

    Anzeige

    Servus,

    ich habe hier einige defekte Elkos und Suche für Ersatz - doch irgendwie werde ich nicht fündig ... und bin ein bisschen irritiert über die vielen Bezeichnungen und Typen!

    Die alten Elkos haben folgende Werte:

    3,6V 40mA (Spannung / Leistung)
    4ma 16h (Output)

    Die Optik entspricht der einer Batterie, d.h. an beiden Seiten sind die Pole ohne Drähte - also quasi blank!

    Und nun sagt dem Deppen doch bitte, welchen Elko er nehmen kann!? Und was hat das mit den Goldcap-Elkos auf sich?
    Geändert von Shinzon (24.04.2011 um 23:53 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo Shinzon!

    Ich vermute, dass du kein Elko (ELektroliytischen KOndensator), sondern eine aufladbare Batterie (Li-Ion ? bzw. Ni-Cd oder NI-MH Akkupack ?) suchst. Am hilfreichsten wäre ein Foto vom deinen defekten Teil.

    Es wird ein Link zum änlichen Teil ausreichen.
    Geändert von PICture (25.04.2011 um 00:50 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    könnte das ein Pufferakku für eine CMOS-Uhr sein (PC) ?
    Denn die Größenordnung der Spannung und der Kapazität könnte dafür passen.
    Ist der Akku eher "glatt" oder eher "wellig"? Glatt-> Lithium ? wellig->3x NiCd/NiMh
    Grüße, Bernhard

    übrigens:
    3,6V 40mAh (Spannung / Kapazität)
    4mA 16h (Aufladen)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Ich denke auch, dass das ein Akku ist. Ein Bild wäre nicht schlecht. Eventuell findest du eine Typenbezeichnung.

    MfG Hannes

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. SMD ElKo Bauformen
    Von Jaipur im Forum Konstruktion/CAD/Sketchup und Platinenlayout Eagle & Fritzing u.a.
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2007, 10:52
  2. Frage zu Elko
    Von Pitt1986 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 14:55
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2006, 14:54
  4. Elko
    Von Asche im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2005, 13:02
  5. Hilfe mit Elko´s
    Von wiluna im Forum Controller- und Roboterboards von Conrad.de
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 19:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •