-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Fehlender Widerstand, entsprechender Ersatz?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27

    Fehlender Widerstand, entsprechender Ersatz?

    Anzeige

    Hallo Leute!

    Ich bin dabei munter und fröhlich die Hauptplatine von meinem Asuro zu bestücken.

    Nun soll ich den R24: 1k Ohm, 1% Widerstand einlöten, doch der Widerstand mit der entsprechenden Farbenreihenfolge (braun, schwarz, schwarz, braun, braun) ist nicht dabei.

    Stattdessen ist ein weiterer 1k Ohm, 5% Widerstand (braun, schwarz, rot, gold) vorhanden, der übrigbleibt.

    Ich habe schon alles überprüft und festgestellt, dass ich die richtigen Widerstände an den richtigen Plätzen eingelötet habe. So habe ich auch die weiteren Widerstände nach Farbschema sortiert.

    Kann ich möglicherweise einfach den 1k Ohm, 5% Widerstand anstelle des 1k Ohm, 1% einlöten oder muss ich doch Ersatz besorgen? (Was bedeutet eig. diese Prozentangabe?)

    Wenn ja, dann steht es mit der Garantie ja schlecht weil ich schon den halben Roboter zusammengebaut habe ...

    Oder kann man diesen Widerstand einzeln irgendwo bestellen?

    Danke im voraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    25
    Beiträge
    870
    Hi,
    die Prozentangabe gibt die Toleranz an.
    Du kannst den Widerstand ohne weiteres verwenden, keine Sorge.
    MfG Christopher \/


  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    27
    Danke!

    Freut mich dass ich ihn verwenden kann.

    Aber so wie ich es mit der Toleranzangabe verstanden habe, da wäre es schlecht z.B. einen 1% Widerstand anstelle eines 5%igen zu nehmen, oder? Kann auch völliger Schwachsinn sein, bin nur neugierig

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Der Hersteller des Widerstands verspricht bei 5 % Toleranz, dass der tatsächliche Widerstandswert zwischen 950 und 1050 Ohm liegt. Bei dem 1% Widerstand liegt der Widerstandswert zwischen 990 und 1010 Ohm.
    In manchen Fällen ist es wichtig den Widerstandswert genau zu treffen. In dem meisten Fällen ist die Genauigkeit des Widerstandswertes nicht so wichtig, z.B. weil andere Bauteile (Halbleiter) wesentlich größere Toleranzen und Temperaturabhängigkeiten haben als Widerstände. Es wäre in so einem Fall also wenig sinnvoll bei den Widerständen auf besonders geringen Toleranzen zu bestehen.
    Ich kenne den genauen Einsatzzweck des Widerstands nicht, für die meisten Fälle wird aber der Fünfprozentige nicht schlechter sein als der Einprozentige.

Ähnliche Themen

  1. BCX38B Ersatz!
    Von Fabian-B. im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.03.2008, 20:45
  2. ersatz für Back-LED´s
    Von inka im Forum Asuro
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 08:33
  3. Ersatz für BUZ11
    Von LazyBee im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.05.2006, 22:21
  4. MosFet Ersatz
    Von Grusim im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 14:13
  5. Ersatz-Transistor
    Von dreamar im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 14:08

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •