-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Polung vom Elektrofahrrad ELFEi Akku-Stecker

  1. #1
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1

    Polung vom Elektrofahrrad ELFEi Akku-Stecker

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi,
    ich habe mir mal einen Elektrofahrrad Umbausatz von http://www.elektrofahrrad-einfach.de besorgt. Da ich aber ein Akku eines anderen Herstellers montieren will, muss ich dort den ELFEi Akku-Stecker montieren. Weiß zufällig jemand wie herum dieser gepolt werden muss. Also wo ist Pluspol, ich kann das bislang nicht erkennen. Ich habe auch beim oberen genannten Händler nachgefragt aber vielleicht weiss es auch jemand von euch?



    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Ich verstehe nicht ganz was du meinst.
    Bezieht sich deine Frage nur auf den Stecker selbst, oder halt wo man Kabel des Fahrrades Plus und Minus ist?

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Hi,
    ich meinte folgendes: Diese Umbausätze des Herstellers haben fest montierte Kupplungen wo ein Akku angeschlossen werden muss. Wenn man den Akku des Herstellers verwendet stellt sich somit das Problem nicht, dann paßt alles. Wenn man allerdings einen anderen Akku anschließen will muss man wissen wo der Pluspol bei dieser Kupplung liegt damit man Stecker richtig herum montiert.
    Das steht leider nicht in der Doku!
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Dann einfach messen wie es beim alten Akku war und dementsprechend den neuen anschliessen.

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von TobiKa Beitrag anzeigen
    Dann einfach messen wie es beim alten Akku war und dementsprechend den neuen anschliessen.
    Darauf wäre ich auch gekommen wenn ich alten Akku gehabt hätte
    Wie gesagt es ist ein neuer Umbausatz und ich hab noch nie Akku gehabt, von daher kann ich nix messen. Notfalls kann ich nur Stecker abschneiden und nach Kabelfarbe schaun. Aber ich denke am Dienstag arbeitet der Hersteller wieder, der kanns mir dann garantiert sagen.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    arauf wäre ich auch gekommen wenn ich alten Akku gehabt hätte
    Ok Dann verstehe ich jetzt auch das Problem.

    Kannst du das Gehäuse öfnnen, in dem das Kabel verschwindet?
    Meist kann man ja gut erkennen wo Masse ist.

  7. #7
    Unregistriert
    Gast
    Am Akkustecker sind die Eingänge mit 1 und 2 beschriftet.
    Der Pluspol ist die 2 und Minuspol ist die 1.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Na was was am Akku ist sollte ja nicht das Problem sein

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Angeblich, wenn man sich einen 2-poligen Umschalter einbauen würde, bekommt man einen Rückgang um sonst ...
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
    Am Akkustecker sind die Eingänge mit 1 und 2 beschriftet.
    Der Pluspol ist die 2 und Minuspol ist die 1.
    Danke, das ist die Lösung!
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor / Umbausatz für Elektrofahrrad?
    Von Unregistriert im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 11:57
  2. LED an AVR Polung?
    Von YaNnIk im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 20:51
  3. LED Polung
    Von FredWeise im Forum Asuro
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.2008, 18:37
  4. Akku-Stecker gesucht...!?
    Von BASTIUniversal im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 19:18
  5. Polung von D5 bei Asuro
    Von TaucherMK im Forum Asuro
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 16:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •