-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: GLCD (GDM12864B) mit KS0108B gibt PixelFehler

  1. #1

    GLCD (GDM12864B) mit KS0108B gibt PixelFehler

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    mein Thema ist ziemlich brenzlich, da ich eine Deadline habe und meine Abschlussnote davon abhängt, und deshalb bin ich fast dem Wahnsinn nahe
    Meine Hardware:
    Atmega32
    GDM12864B GLCD 128x64 von Tigal mit dem KS0108B Controller
    Im Anhang sind ein Bild vom LCD mit Fehler, mein Schaltplan und mein AVR-Project (QUellcode).
    DataSheet zum Display gibts hier
    Mein Problem:
    Ich habe mir die library von m. Thiele gezogen und diese versucht, jedoch bekomme ich irgendwelche Pixel angezeigt und nichts gescheides. Nun hieß es das es ein TiminProblem bei Pixelfehler ist, jedoch ändert sich nichts beim einfügen von ein paar nops.
    Was noch versucht wurde:
    - Quellcode im Originalen gelassen und nach Quellcode gesteckt.
    - Die Pins im Quellcode mit den defines wie PORTAX und per Hexangesprochen
    - die zwei CS Bits mal vertauscht
    - überall etwas mehr zeitgelassen das sich das Display "zeit"lassen kann.
    - ein haufen mal die Schaltung überprüft ob nicht doch ein Kabel raus ist
    - an diversen Stellen gemessen ob auch überall die benötigte Spannung anliegt
    - Den Kontrast und die Helligkeit verstellt bei jedem Flashen!
    - Andere Librarys verwendet (Da geht jedoch überhaupt nichts)
    - Nur Linien, Texte oder Rechtecke zeichnen lassen (Es ändert sich jedesmal der Pixelwirwar)

    Mein abgeänderter Quellcode vom M. Thiele Lib:
    Code:
    // Command Port Bits
    #define D_I          PORTA2    // D/I Bit Number
    #define R_W          PORTA1    // R/W Bit Number
    #define EN          PORTA0     // EN Bit Number
    #define CSEL1        PORTA4    // CS1 Bit Number
    #define CSEL2        PORTA3    // CS2 Bit Number
    
    // Chips
    #define CHIP1				0x00
    #define CHIP2				0x01
    etwas anderes wurde nciht verändert.
    Dann der Aufruf in der Main:
    Code:
    	// Initialize the LCD
    	ks0108Init(0);
    	
    	// Select a font
    	ks0108SelectFont(Corsiva_12, ks0108ReadFontData, BLACK);
    	// Set a position
    	ks0108GotoXY(1,1);
    	// Print some text
    	ks0108Puts_P(PSTR("Hallo Welt -> 1"));
    	// a nice little round rect
    	//ks0108DrawRoundRect(5, 5, 20, 20, 8, BLACK);
    
    
    
    	while(1)
    	{
    		ks0108ClearScreen();
    		ks0108GotoXY(1,1);
    		// Print some text
    		ks0108Puts_P(PSTR("Hallo Welt -> 1"));
    		_delay_ms(1000);
    		ks0108ClearScreen();
    		ks0108FillRect(1,1,20,30, BLACK);
    		_delay_ms(1000);
    		ks0108ClearScreen();
    		ks0108FillRect(0,0,120,60, WHITE);
    			
    	}
    Ob ich nur das in der Schleife lass oder das davor, macht kein unterschied. Immer Pixelwirwar nur das sich das in der Schleife ändert.

    Wäre für jede Hilfe sehr dankbar.

    Grüße


    Sven S.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Kann mir da keiner helfen? mir geht das thema ziemlich nah, zumal ich gestern sogar nen kleinen nervenzusammenbruch hatte

Ähnliche Themen

  1. KS0108B Displaytech 64128A
    Von Vitis im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 17:41
  2. 128 x 64 mit KS0108B Ic einzelne Pixel ansteuern
    Von mirco99 im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 18:38
  3. -15V erzeugen für Glcd
    Von pchero im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.03.2008, 08:04
  4. Iiyama ProLite H481S - Pixelfehler
    Von Florian im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 12:10
  5. [ERLEDIGT] BASCOM und GLCD mit KS0108B
    Von im Forum Basic-Programmierung (Bascom-Compiler)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.12.2004, 20:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •