-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kleine Lötkunde

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.09.2004
    Ort
    Karlsruhe
    Alter
    48
    Beiträge
    77

    Kleine Lötkunde

    Anzeige

    Hallo zusammen,

    ich habe noch einen schönen Text aus meinem Archiv gekramt.

    Eine kleine Anleitung zum Thema "löten", die ihr hier findet:
    http://www.talentraspel.de/portal/in...?id=149&type=1


    Viel Spaß damit.


    Grüße,
    Kai.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    der loetkurs ist nicht schlecht, eine anleitung zum loeten von smd-bauteilen findet man unter http://www.elexs.de/smd.htm zudem moecht ich darauf hinweisen dass man mit einem billigen loetkolben auch loeten kann (auch wenn es bessere und teurere loetkolben gibt)
    Haftungsausschluß:
    Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
    Rechtsansprüche dürfen daraus nicht abgeleitet werden.
    Besonders VDE und die geltenden Gesetze beachten sowie einen gesunden Menschenverstand walten lassen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Hi Kai!
    Musst nur gut aufpassen, wegen Urheberrecht usw.!
    Die Bilder kenne ich irgendwoher, Lötfiebel!? ;o)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    25.09.2004
    Beiträge
    471
    Dieser Text stammt von Burkhard John, DK5JG
    steht ganz unten...
    mfg churchi

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Ahja, also mit Erlaubnis! ;o)
    Tschuldigung, hab ich übersehen!

  6. #6
    Gast
    @hrrh:
    Beim Lötkolben muss es keine Lötstation sein, das stimmt. Der Lötkolben selber sollte aber ein Qualitätswerkzeug mit Feinlötspitze sein. Hier ist auch wichtig, das ca. 25-30W gewählt werden, damit einfach die richtige Temperatur beim Löten vorliegt. Ich werfe ein Werkzeug, dass nichts taugt sofort in den Müll, sonst stellt sich auf Dauer viel Frust ein.

    @Florian:
    Text und Bilder sind etwas älter und stammen original von Burhard John, DK5JG. Den kenne ich gut und deshalb darf der Text so auf meiner Web-Site stehen.

    Grüße,
    Kai.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.11.2003
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Alter
    28
    Beiträge
    2.624
    Achso, nagut, geb mich schon geschlagen! :o)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •