-         

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: 3,3V Spannungsregler mit möglichst niedrieger Eingangsspannung

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647

    3,3V Spannungsregler mit möglichst niedrieger Eingangsspannung

    Anzeige

    Hi,

    ich Suche einen 3,3V Spannungsregler mit möglichst niedrieger Eingangsspannung. Es soll ein Atmega32L mit einem 2S Life Akku versorgt werden. Es sind also 6,6V Nennspannung. Allerdings werden die Akkus durch mehrere Digitalservos belastet, wodurch die Spannung mehr oder weniger stark einbricht. Der Regler sollte ca. 1A Strom liefern können, da neben dem Atmega32L noch ein BTM-222 und diverse Sensoren angeschlossen werden sollen.

    Wichtig ist noch, das er für unter 3€ käuflich erwerbbar sein sollte.

    Danke
    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Sind in den 3€ schon die kosten der Beschaltung des Schaltreglers inbegriffen? Oder suchst du doch eher ein fertiges Modul?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Es muss nicht unbedingt ein Schaltregler sein. Oder ist es nur so umsetzbar?

    3€ ist ein Richtwert und sollte wenn überhaupt nicht wesentlich überschritten werden. Aber die äußere Beschaltung wäre doch eh Pfennigkram!?

    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    gerne wird der LM2576 verwendet. Beim Aufbau kann man fast nichts falsch machen, das läuft eigentlich fast immer. Man braucht dazu auch nur recht wenig Außenbeschaltung: 2 Elkos, eine Schottkydiode und die richtige Induktivität. Mit einem einfachen Aufbau wird man schon >70% Wirkungsgrad rausholen können. Mit etwas besseren Bauteilen (Low-ESR-Elkos, niederohmige Induktivität, Schottkydiode mit geringer Vorwärtsspannung und ausreichender Strombelastbarkeit) kann man noch ein paar Prozent rauskitzeln

    Den Regler gibts bei den üblichen online-Versandhändlern. Falls du die 3,3V-Version nicht bekommst, musst du die einstellbare Version (-ADJ für adjustable) nehmen. In dem Fall werden lediglich noch zwei zusätzliche Widerstände benötigt. Für 3€ lässt sich schon ein durchaus ordentlicher Regler bauen.

    Vor allem bei batteriebetriebenen Schaltungen lohnt sich ein Schaltregler, da der Wirkungsgrad im Vergleich zu einem Linearregler höher ist und sich dadurch die Akkulaufzeit erhöht. Und den ripple am Ausgang kann man mit einem simplen LC-Filter noch einmal filtern, das bekommt man ziemlich unkompliziert auch noch in den Griff. Und man hat nicht mehr so das Problem mit der hohen Verlustleistung wie beim Linearregler, bei deinen Werten müsste man schon etwa 3W in Wärme umsetzen.

    Kannst ja erst einmal das Datenblatt vom LM2576 zu Rate ziehen. Dort gibt es auch eine "Tapete" wo man die richtige Induktivität in Abhängigkeit der benötigten Spannungen/Ströme rausfinden kann.

    Grüße, Bernhard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Hi,

    mh im Datenblatt steht aber, das er - bei der ADJ Version - 7V - 40V Input braucht. Das wäre ja schon mehr als ich überhaupt liefern kann.
    Oder bin ich zu doof zum Datenblatt lesen?

    Ich hatte sonst noch den LM317 ins Auge gefasst, dort steht im Datenblatt Vin(min) = 4,25V.

    Gruß Daniel

    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Der TS2596 ist dem LM2576 sehr ähnlich und hat genau die gleiche Beschaltung und Pin Belegung. Laut Datenblatt läuft er aber ab 4,5V. Habe eben mal bei Google gesucht, hier kostet er 1,79€
    Gruß
    Kevin

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Mh wegen 1,79€ möchte ich da nicht bestellen. Gibt es so einen ähnlichen auch beim Reichelt? Da würde ich am liebsten bestellen, weil die auch meine restlichen Teile haben.

    Den TS2596 haben die leider nicht.

    Danke
    Gruß Daniel
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Ich hatte sonst noch den LM317
    Vergiss das bitte gleich wieder und mach es direkt richtig, also mit nem Schaltregler.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    06.01.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    104
    Zitat Zitat von DanielSan Beitrag anzeigen
    Mh wegen 1,79€ möchte ich da nicht bestellen. Gibt es so einen ähnlichen auch beim Reichelt?l
    Hmm tut mir leid, ich kenne leider nur den TS2596 der mit der niedrigen Eingangsspannung zurecht kommt. Habe da mal einige bei Farnell bestellt.
    Gruß
    Kevin

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von DanielSan Beitrag anzeigen
    Hi,
    ich Suche einen 3,3V Spannungsregler mit möglichst niedrieger Eingangsspannung.
    Mh wegen 1,79€ möchte ich da nicht bestellen.
    Was suchst du wirklich, den Regler mit der niedrigsten Spannung oder den mit dem niedrigsten Porto?

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 3,3V und 5V Spannungsregler mit hoher Eingangsspannung
    Von Unwissend im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 11:16
  2. Möglichst kleiner, möglichst schneller Linux-PC gesucht
    Von bjoerng im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.06.2010, 21:56
  3. Spannungsregler 24 für hohe Eingangsspannung
    Von steg14 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.12.2009, 11:43
  4. Maximale Eingangsspannung ATMEGA32
    Von l3aum im Forum AVR Hardwarethemen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 18:17
  5. 12V Eingangsspannung -> Spannungsstabilisator -> 12V A
    Von Ausbilder 'Durchdrücker' im Forum Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 23:10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •