-         

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Thema: Hilfe bei RC-Modell

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27

    Hilfe bei RC-Modell

    Anzeige

    Guten Tag zusammen,

    ich lese schon ein bisschen mit, habe auch schon einige ähnliche Beiträge gefunden, leider sind die Probleme der anderen Bastler nicht so einfach auf mein
    Projekt übertragbar.
    Daher habe ich mich nun auch mal entschlossen einen Beitrag zu eröffnen, in der Hoffnung, auf Hilfe

    Ich habe schon vor einiger Zeit einen alten Brill-Rasenmäher von meinem Opa abgestaubt.
    Richtig schönes Teil, mit Blechgehäuse und 3,5PS-Motor von Briggs-Straton, Radantrieb über extra seitlich raus geführte Welle.
    Soweit, so gut .
    Meine „Vision“ von dem guten Stück ist es, ihn komplett fernsteuerbar zu machen.
    Dafür habe ich den Mäher komplett zerlegt, und mit diversen Teilen aus dem Kart-Zubehör in ein cooles Fahrzeug umgebaut.
    Achslager, Hinterachse 30mm, Felgen, Achsschenkel für die Lenkung, ist alles von Kart.
    Ich werde die Tage das ganze mal wieder zusammenbauen, ein paar Fotos machen und die hier mit reinstellen, damit das ganze etwas deutlicher wird

    Bild.

    Meine Idee für die Lenkung war, wie beim RC-Auto, das per Servo über zwei Spurstangen umzusetzen.
    Leider wiegt die ganze Mühle jetzt schon über 30Kg und wenn ich dann noch auf Rasen oder unebenem Untergrund fahren will, dann braucht der Lenkservo schon
    ordentlich Power und müsste ziemlich viel Weg machen können.
    Hat jemand da vielleicht eine Idee, wie ich eine kraftvolle Lenkungsansteuerung bauen kann?

    Ich habe auch schon über Pneumatik, Hydraulik nachgedacht, aber da bin ich absoluter Neuling, da weiß ich nicht mal was man alles braucht.
    Pumpe, Stempel, Regler?
    Gibt es vielleicht so eine Art Pneumatik(Hydraulik)-Baukasten, wo so alles schon drin ist, das man dann für meinen Fall zweckentfremden könnte?

    Die zweite Baustelle an meinem Modell ist der Antrieb.
    Ich hatte eigentlich vor, das über einen Riemen, bzw. eine Kette direkt vom der Motorwelle auf die Achse zu anzutreiben.
    Leider ist damit ein Rückwärtsgang nicht möglich.
    Nun dachte ich schon, vorwärts mittels Motorkraft und Rückwärts mit einem Elektromotor zu realisieren und das ganze über Riemen, die gespannt werden .
    Dafür bräuchte ich aber wieder eine recht starke Batterie, evtl. vom Motorrad und dazu evtl. auch gleich die Lichtmaschine, für die Stromerzeugung, wenn man es elektrisch
    machen möchte.
    Ich grüble über diese Sachen schon länger nach und bin bisher noch nicht zu einer guten Lösung gekommen...

    Ich hoffe meine Beschreibungen sind verständlich, ansonsten freue ich mich über jeden Kommentar zu meinem Projekt.

    Ich danke Euch schon mal im Vorraus.

    Gruß
    Knackwurst

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Die Lenkung würde ich nicht über RC Servo sondern über einen normalen Elektromotor mit Getriebe machen. Ein Beispile für so einen Motor wäre dieser http://www.pollin.de/shop/dt/OTA2OTg...696716_03.html

    Schau dich einfach bei Pollin um. Dort gibt es diese Motoren sehr günstig. Wenn du schon mit Benzinmotor arbeiten willst würde ich dir das Prinzip der Dieselloks empfehlen.
    Prinzip der Dieselloks: Dieselmotor -> Generator -> E-Motor
    Du kannst auch, wenn du Platz hast, wie ein Hybridfahrzeug arbeiten.
    Gefahren wird mit einem E-Motor versorgt durch den Akku. Wenn der Akku leer ist wird der Benzinmotor gestartet und lädt den Akku.

    MfG Hannes

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27
    Cool, danke schon mal für die schnelle Reaktion 

    Die Motoren bei Pollin sind ja wirklich mal günstig, da werde ich bestimmt noch mal den Onlineshop durchsuchen.
    Kann ich denn so einen „normalen“ Motor mit einem Regler von einer Fernbedienung genauso regeln, wie einen Servo?

    Was für einen Generator könnte man hier verbauen um genügend Strom zu erzeugen um dann einen kräftigen E-Motor anzutreiben?

    Der Vorteil eines E-Antriebes wäre natürlich, das man den Motor in zwei Richtungen laufen lassen könnte, also Vorwärts- und Rückwärtsgang einfach umgesetzt...

    ...hmm... Interessanter Ansatz, hat sich schon gelohnt was zu schreiben

    Danke und Gruß
    Knackwurst

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Cool, danke schon mal für die schnelle Reaktion 

    Die Motoren bei Pollin sind ja wirklich mal günstig, da werde ich bestimmt noch mal den Onlineshop durchsuchen.
    Kann ich denn so einen „normalen“ Motor mit einem Regler von einer Fernbedienung genauso regeln, wie einen Servo?

    Was für einen Generator könnte man hier verbauen um genügend Strom zu erzeugen um dann einen kräftigen E-Motor anzutreiben?

    Der Vorteil eines E-Antriebes wäre natürlich, das man den Motor in zwei Richtungen laufen lassen könnte, also Vorwärts- und Rückwärtsgang einfach umgesetzt...

    ...hmm... Interessanter Ansatz, hat sich schon gelohnt was zu schreiben

    Danke und Gruß
    Knackwurst

    Es gibt passende Motortreiber.
    http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=112
    MIt...http://www.shop.robotikhardware.de/s...roducts_id=128
    den man einfach aufstecken kann, kann man die Motore dann auch mit einer RC Anlage bedienen.

    Als Generator fällt mir nur eine Drehstrom LIMA aus dem Auto ein, die liefert schon im Leerlauf ~ 800 1/Min. ordentlich Leistung und der Regler ist schon intern eingebaut. Auf der Autoverwertung oder ebay sollte man halbwegs günstig an so etwas heran kommen. Mit einer Gummikupplung kann man die dann über das Lüfterrad vom Motor antreiben. Anstatt Messer an der Kurbelwelle eine gewuchtete Schwungmasse damit die Drehzahl bei Lastwechsel nicht zu stark Schwankt.

    Als Radantrieb sollten 12V Scheibenwischer Motore gut ausreichen. https://storage.driveonweb.de/dowdoc...53d6df8ede.JPG

    https://storage.driveonweb.de/dowdoc...a8f921074a.JPG

    Je nachdem wie fit Du in Programmieren bist, kann man auch auf oben genannte Treiber verzichten und diese selber bauen.
    Mit den oben genannten Bausteinen verringert sich der Aufwand aufs zusammenstecken und Anleitung lesen.

    Gruß Richard

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27
    Die Idee mit dem Elektroantrieb und der Lichtmaschine für den Strom gefällt mir ziemlich gut muss ich sagen...

    Direkter Radantrieb geht leider nicht, da ich eine durchgehende Hinterachse verbaut habe, da würde ich auch gerne nur einen kräftigen Motor verwenden wollen, der die Achse dann über Riemen oder Kette antreibt. Da kann ich dann auch über die Übersetzung noch ein bisschen justieren.
    Haben die Scheibenwischermotoren so viel Power, das die ein 30-40Kg Gerät locker antreiben können?
    Ich kann mir das immer gar nicht vorstellen, habe das aber schon öfter gelesen, das die viel als Antriebsmotor verbaut werden...

    Doofe Frage mal: haben Motorräder nicht auch ne LIMA drin? Stelle mir nur gerade vor, das die ja deutlich kleiner und leichter sein müsste, als eine aus dem Auto...

    ...Ich verspüre dringende Lust wieder mit dem Basteln zu starten 

    Danke euch, und bitte viele weitere Ideen...Vielleicht schaffe ich es heute Abend noch den Zusammenbau und die Fotos zu machen...

    Gruß
    Knackwurst

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Die Idee mit dem Elektroantrieb und der Lichtmaschine für den Strom gefällt mir ziemlich gut muss ich sagen...

    Direkter Radantrieb geht leider nicht, da ich eine durchgehende Hinterachse verbaut habe, da würde ich auch gerne nur einen kräftigen Motor verwenden wollen, der die Achse dann über Riemen oder Kette antreibt. Da kann ich dann auch über die Übersetzung noch ein bisschen justieren.
    Haben die Scheibenwischermotoren so viel Power, das die ein 30-40Kg Gerät locker antreiben können?
    Ich kann mir das immer gar nicht vorstellen, habe das aber schon öfter gelesen, das die viel als Antriebsmotor verbaut werden...

    Doofe Frage mal: haben Motorräder nicht auch ne LIMA drin? Stelle mir nur gerade vor, das die ja deutlich kleiner und leichter sein müsste, als eine aus dem Auto...

    ...Ich verspüre dringende Lust wieder mit dem Basteln zu starten 

    Danke euch, und bitte viele weitere Ideen...Vielleicht schaffe ich es heute Abend noch den Zusammenbau und die Fotos zu machen...

    Gruß
    Knackwurst
    Bei Motorrädern ist die Lima im Motor integriert, ist als kein Eigenständiges Gerät mit eigenem Gehäuse, jedenfalls kenne (ich) das nur so.Wenn es möglich ist, trenne die Achse auf und treibe die Räder einzeln an, dann brauchst Du auch keine Lenkung, nur ein Schlepprad. Gelenkt wird über die Motoren, das ist auch so vom RN-Motorcontrol über RC Steuerung vorgesehen.
    Bei den Keilriemenscheiben/Keilriemen oder Zahnriemen, kannst Du trotzdem bleiben. Ich glaube ich muss mir in der Gegend mal eine Fahrsteuerung ausleihen und endlich das Teil mal im Garten testen.

    Noch ein Bild: Da sind 2 12V Scheibenwisch Motore von Pollin verbaut. Im Gelände habe ich noch nicht getestet, aber auf Fliesen kann ich (70 kg) mich drauf stellen und das Ding Fährt. Einen Dauertest habe ich allerdings nicht gemacht, bei so einer Belastung wird ganz "nett" Strom gezogen.......

    https://storage.driveonweb.de/dowdoc...b4a4cf097f.JPG

    Gruß Richard

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27
    Das mit der eingebauten Lichtmaschine bei Motorrädern wusste ich gar nicht, man lernt nie aus
    Ok, hab schon mal bei ebay geguckt, LIMA gibt's so für knappe 50€ aufwärts, das ist ok für mich.
    Kann denn mein kleiner Rasenmähermotor eine Lichtmaschine vom Astra zb. antreiben, oder wird das gar nix?
    Und braucht eine Lichtmaschine nicht auch eine Mindestdrehzahl, weil ich glaube nicht, das ich mit meiner Welle auf 800 U/min komme...
    Und reicht die Leistung, die die Lichtmaschine dann hoffentlich erzeugt aus, um das ganze Gefährt mit Strom zu versorgen, oder brauch ich trotzdem noch Akkus oder ne Batterie?

    Habe ich das dann richtig verstanden, das die Motorsteuerung und damit der Motor dann von meinem RC-Empfänger direkt gesteuert werden kann?

    Sorry, falls mein Gefrage verwirrt klingt, aber ich habe wieder Blut geleckt...

    Gruß
    Knackwurst

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    27
    So,
    war mal eben schnell im Keller
    Hier ein paar Bilder vom jetzigen Stand:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken P1030918.jpg   P1030917.jpg   P1030921.jpg   P1030916.jpg   P1030920.jpg  


  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Knackwurst Beitrag anzeigen
    Das mit der eingebauten Lichtmaschine bei Motorrädern wusste ich gar nicht, man lernt nie aus
    Ok, hab schon mal bei ebay geguckt, LIMA gibt's so für knappe 50€ aufwärts, das ist ok für mich.
    Kann denn mein kleiner Rasenmähermotor eine Lichtmaschine vom Astra zb. antreiben, oder wird das gar nix?
    Und braucht eine Lichtmaschine nicht auch eine Mindestdrehzahl, weil ich glaube nicht, das ich mit meiner Welle auf 800 U/min komme...
    Und reicht die Leistung, die die Lichtmaschine dann hoffentlich erzeugt aus, um das ganze Gefährt mit Strom zu versorgen, oder brauch ich trotzdem noch Akkus oder ne Batterie?

    Habe ich das dann richtig verstanden, das die Motorsteuerung und damit der Motor dann von meinem RC-Empfänger direkt gesteuert werden kann?

    Sorry, falls mein Gefrage verwirrt klingt, aber ich habe wieder Blut geleckt...

    Gruß
    Knackwurst
    Ein üblicher Benzin Rasenmäher arbeitet bei 2800....3000 1/Min, das sollte also kein Problem sein. Normal macht so eine LIMA schon bei 800 1/Min rund 360 W, das kann auch über die Eregerspannung gesteuert werden. Ein Accu muss angeschlossen sein, sonst fängt die Lima nicht an Spannung zu erzeugen und kann auch ohne Accu zerstört werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtmaschine

    Die Bilder sehen toll aus, irres F1 Fahrwerk...weiche oder harte Reifen. Trotzden würde (ich) die Vorderachse weg lassen und vornr ein Schlepp Rad einsetzen UND Einzelrad Antrieb einbauen. Jetzt hast Du ein Sperrdifferenzial (eher kein Differenzial) die angetriebenen Räder schieben das Fahrwerk gnadenlos gerade aus, egal wo hin gelenkt wird.
    Auch wenn ein Differenzial vorhanden ist, Du kommst ohne ewig zu manövrieren um keine Ecke herum.

    Ja, mit dem RN-MotorControl * RN Dualmotor Treiber zusammen kann ein 2 Kanal RC Empfänger angeschlossen werden.
    Da solltest Du Dir in Ruhe die Bedienungsanleitung durch lesen.


    Gruß Richard

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Mir ist noch etwas eingefallen, einige Autos der höheren Preisklasse haben für die Automatische Einparkhilfe, kleine Differenzial Getriebe in der Lenksäule. Da relativ oft gerade gut betuchte Bürger nach dem Golfspiel angetrunken nach (wo auch immer) fahren, sollten sich solche Teile auch auf gut sortierten Auto Verwertungen finden....

    Gruß Richard

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. modell mit einem pc steuern nur WIE??? brauche hilfe!!!
    Von anubis-87 im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 15:42
  2. Was ist das für ein Modell?
    Von mcrene im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.12.2007, 19:10
  3. Suche Hilfe für CAD -> Simmechanics Modell
    Von ljminti im Forum Mechanik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 09:11
  4. NS5 als Modell?
    Von nemro im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.08.2006, 20:14
  5. RC Modell per PC fernsteuern?
    Von Euer werter Gast im Forum Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.06.2004, 09:56

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •