-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Fernseher kompatibel mit Netbook über VGA?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    104

    Fernseher kompatibel mit Netbook über VGA?

    Anzeige

    Hallo,

    ich möchte gerne mein Netbook an meinen Fernseher anschließen um Filme etc. zu gucken. Mein Netbook hat einen VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-poligen Anschluss.
    Mein Fernseher einen Scart-Anschluss. Hat da jemand vielleicht eine Idee, wie das funktionieren könnte?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Da braucht man einen entsprechenden Konverter von VGA auf Analog-Video:
    http://cgi.ebay.de/Pc-VGA-TV-Cinch-S...item3cb5bcc3b0

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    104
    Danke für deine Antwort!...Gibt es da vielleicht Datenblätter zum selber bauen oder ist direkt fertig kaufen besser geeignet?

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier Avatar von mikemet
    Registriert seit
    22.04.2005
    Ort
    St. Pölten
    Alter
    51
    Beiträge
    11
    Blog-Einträge
    1
    Für den Bastler:

    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken scart2vga.jpg  
    Für mehr Info besuchen Sie: http://unibot.at UHR¹ Universeller Humanoider Roboter © ® 2016 MICHAEL METZGER
    For more info visit: http://unibot.at UHR¹ Universal Humanoid Robot © ® 2016 MICHAEL METZGER

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    104
    Dankeschön, genau das was ich wollte!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    @ packman

    So wie der uwegw schon geschrieben hat, wird einfache Drahtverbinung zwischen VGA und TV nicht ausreichen, da die Ablenkfreuenzen unterschiedlich sind.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    104
    Habe ich auch gerade gemerkt ..... gibt es denn da eine Möglichkeit die Frequenzen gleich zu machen?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Wenn beide Geräte, wie bisher, einwanfrei funkionieren sollten, leider nicht.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von pacman Beitrag anzeigen
    gibt es denn da eine Möglichkeit die Frequenzen gleich zu machen?
    Doch, mit einem konverter der schon hier erwähnt wurde
    Allerdings lohnt nicht meines Erachtens der kauf von solchen Konvertern nicht. Wenn dein Fernseher nur Scart Anschluß hat, so hat er vermutlich auch nur die alte Pal Auflösung. Das Bild würde ziemlich schecht und unscharf wenn du da einen Netbook anschließt, da ist es garantiert angenehmer wenn du Film am Netbook Display schaust.
    Spar das Geld und kauf dir irgendwann neuen Fernseher mit entsprechendem VGA-Eingang oder einen größeren Monitor.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Doch, mit einem konverter der schon hier erwähnt wurde
    An das glaube ich nicht, da der Konverter angeblich mit für VGA festgelegten Frequenzen das Bild in Speicher ablegt und mit für TV festgelegten Frequenzen an Fernseher schickt.

    So weit ich weiss, ist die horisontale Frequenz, je nach Grafikmodus, ca. doppelt so hoch wie beim TV, wo die Bildlinien interlaced dargestellt werden.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steuerrung via Netbook
    Von Jeti im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.03.2011, 17:35
  2. Netbook für 200€ gesucht
    Von Sebas im Forum PC-, Pocket PC, Tablet PC, Smartphone oder Notebook
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2011, 22:41
  3. Problem mit m Fernseher
    Von outdoorgamer im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 11:23
  4. Fernseher zu einem Oszilloskop modifizieren.
    Von MischaMV im Forum Elektronik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 22:13
  5. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 23:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •