-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Achtung Anfänger will Tiny15 voll nutzen und mit ISP P

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    5

    Achtung Anfänger will Tiny15 voll nutzen und mit ISP P

    Anzeige

    GearBest Black Friday Verbraucherelektronik Promotion
    Hallo Experten hier ist mal wieder ein Anfänger der zwar viel kuckt und liest und Stöbert und sich dabei ein bischen im Wald von Bascom und Cvielia verlaufen hat.
    Voll ausgerüstet mit RNMega8 (noch nicht Gelötet) und STK500 und Programmieren mit Bascom 2.A v C.Kühnel bin ich nun bereit mich der Initialisierung zu stellen, um nun endlich meinen Traum war werden zu lassen und einen ATtiny15L zu Programieren aber ich trau mich nicht.

    Schaltung Spannungsüberwachung
    Logig State-Machine
    2xADC, Reset, min 1xOut, also mindestens 4 von 6 I/Os belegt.

    Ich vertsehe jetzt noch nicht ganz wie ich jetzt noch mit ISP mein Programm übertragen kann.
    Bei Grösseren AVRs scheint mir das kein Problem zu sein, da mehr I/Os vorhanden sind.

    Bis jetzt kenn ich auch noch keine Seite, die sich ausführlich mit den Tinys beschäftigt .

    Bei mikrocontroller.net arbeiten sie mit GCC und der kann anscheinend für keinen Tiny15 Compilieren da dieser keinen Stack als RAM zur verfügung hat ??
    Deshalb habe ich mich auch für Bascom entschieden da dieses den Tiny15 anscheinend Unterstützt.
    Ich kann ihn in
    Options>Chip: auswählen
    aber schon in Options>Communikation : keine Frequenz und Baudrate wählen bei der ein passender Wert für Error < 1% heraus kommt meine werte liegen bei etwa 97%

    und in
    Options>I2C,SPI,1WIRE: weis ich nicht wie ich die Portes für I2C und 1WIRE deaktivieren kann und wenn ich SPI auswähle sind die Pins ja vergeben.

    Ihr seht Wald, Fragen, Echos , keine Antworten Hoffe auf ein Licht, auf einen Faden an dem ich mich Orientieren kann
    Gretel äh Clemens Dankt


  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    31.10.2004
    Beiträge
    5
    Hallo Bascomunity Habe inzwischen herausgefunden dass Bascom genauso wie GCC den SRAM für die Stacks benötigen (Prog mit Bascom Ckühnel S.345 sehr weit hinten aber habe es gefunden) . Deshalb kann Bascom den ATtiny15 nicht bearbeiten. Von den 8füsslern käme nur der ATtiny13 in Frage (habe ich bei Reichelt nicht gefunden). Zum Glück habe ich noch einen ATtiny26 mitbestellt. Ich werd es schon noch schaffen.
    Also bis zum nächsten Problem

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •