-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Nach Streetview nun Streetside !

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892

    Nach Streetview nun Streetside !

    Anzeige

    Microsoft möchte demnächst seine Kameraautos losschicken um Panoramaaufnahmen von Straßenzügen zu machen.
    Dabei sollen dann auch gleich die erreichbaren WLAN Netze mitgescannt werden.

    Ich hab bei Google Streetview ein Votum gegen die Veröffentlicheung meiner Wohnung eingelegt. Das kann ich denn nun bei Microsoft schon wieder tun Und dann nächstes Jahr vieleicht bei Yahoo und dann bei metager usw.

    Wenn es schon rechtlich keine Möglichkeit gibt und das in absehbarer Zeit wohl auch nicht passieren wird diese Datensammelwut komplett zu unterbinden, sollte es wenigstens eine Art "Robinsonliste" geben in der ich Einmalig mein Veto gegen die Veröffentlichung meines Eigentums in diesen Streetview Diensten einlegen kann und dann meine Ruhe hab.

    Ich finds eine Frechheit, wenn eine Firma mit Fotos meinem Privateigentum Geschäfte macht, ohne mich vorher zu fragen und ich dann selber wieder tätig werden muß um das zu verhindern.
    Das Argument "ich hab ja nichts zu verbergen" ist Schwachsinn.
    Spätestens dann wenn Du mal einen Job nicht kriegst, weil Du im falschen Umfeld wohnst oder Du als Messi gehandelt wirst, weil Du gerade deinen Sperrmüll entsorgt hast als der Kamerawagen vorbeifuhr, hat sich das schon revidiert.

    Ich steh auch Facebook und Twitter kritisch gegenüber, aber zumindest hab ich dabei selbst die Entscheidung ob ich daran teilnehme und was von mir veröffentlicht wird.

    Insgesamt sollten wir vermutlich besser überlegen, welche Daten wir für alle sichtbar im Internet veröffentlichen.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Volle Zustimmung!

    Könnte geregelt werden wie mit persönlichen Fotos. Im Prinzip darf mich jeder fotografieren, wer es veröffentlichen will braucht meine individuelle Einwilligung.

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    Volle Zustimmung!

    Könnte geregelt werden wie mit persönlichen Fotos. Im Prinzip darf mich jeder fotografieren, wer es veröffentlichen will braucht meine individuelle Einwilligung.

    Gruß
    Searcher
    Mit Sicherheit werden diese "Dinste" irgendwann überall auch Live Kameras aufbauen. Natürlich nur zu unsere "Sicherheit"! Was technisch möglich ist und Geld einspielt, wird auch gemacht werden.

    Gruß Richard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Was technisch möglich ist und Geld einspielt, wird auch gemacht werden.
    Es lebe der Kommerz! Und alle Verantwortlichen stecken mal wieder den Kopf in den Sand und lassen sich mit freiwilligen Selbstverpflichtungen abspeisen!

    Zudem ist ja vorerst mal vorgesehen, das ich der Veröffentliichung der Bilder in Bing erst widersprechen kann, wenn die Bilder bereits Online sind!!!

    Dazu müsste ich dann "nur" meine E-Mail Adresse angeben - Die dann Microsoft wiederum meistbietend verkaufen kann, am besten dann an Firmen die mir Software anbieten um meine Privatsphäre zu schützen - Ich versteh die Welt nicht mehr... wir werden als Bürger nur noch verarscht.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    30.09.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    35
    Beiträge
    988
    Jo AMI Firmen ist echt sch... obwohl ja OPOUT nach DschG verboten ist aber des interessiert die halt nicht
    Legastheniker on Bord !

    http://www.Grautier.com - Projektseite
    http://www.grautier.com/wiki/doku.php?id=bt-index - BT-BUS

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Franken
    Beiträge
    83
    Zitat Zitat von Searcher Beitrag anzeigen
    Könnte geregelt werden wie mit persönlichen Fotos. Im Prinzip darf mich jeder fotografieren, wer es veröffentlichen will braucht meine individuelle Einwilligung.
    Bin kein Anwalt aber ambitionierter Hobbyfotograf und als solcher muss ich dir da Wiedersprechen. Wenn du mich Fotografieren wuerdest wuerdest du dich theorethisch schon "strafbar" machen weil ich dir nicht praeventiv meine Einverstaendniss gegeben habe. Der Gesetztgeber geht davon aus, dass ich nicht die Moeglichkeit habe alle Orte wo du das Bild von mir veroeffentlichen koenntest ueberpruefen kann und somit "verbietet" er das schiesen eines solchen ohne Zustimmung.

    Wenn du jedoch meine Flasche Wasser/mein Auspufrohr/meinen Roboter fotografierst - und nicht grade eine andere Straftat wie Einbruch/Hausfriedensbruch begehst - darfst du dies - da Gegenstaende kein persoenlichkeitsrecht haben - und darfst diese sogar Veroeffentlichen.

    Aber nagelt mich nicht fest, ich bin kein Anwalt.
    alle elektronischen Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Inneren;
    Wenn der Rauch rauskommt , sind sie kaputt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von tbasnoopy Beitrag anzeigen
    Aber nagelt mich nicht fest, ich bin kein Anwalt.
    Wenn Du z.B. den Bremer Roland (als Hauptmotiv) ablichtest und im Hintergrund Passanten auf dem Bild zu sehen sind, darf das Bild auch ohne Einwilligung der dir unbekannten Personen veröffentlicht werden. Genauso ein Foto vom Freimarkt mit ein paar 100 Menschen auf dem Bild. Die sind Dir auch unbekannt, wie willst Du von denen eine Einwilligung bekommen?

    Wichtig ist dabei das Haupt Motiv, ist das erkennbar ein Mensch, ist dessen Einwilligung nötig. Wobei wenn jemand klagt letztendlich das Gericht entscheidet........ Personen an denen ein öffentliches Interesse besteht Künstler. Fußballer, Politiker u.s.w. dürfen auch als Haupt Motiv ohne dessen Einwilligung veröffentlicht werden.

    Gruß Richard

  8. #8
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Hier gibt es Bild vom Viktualienmarkt München. Keine der Personen wurde gefragt (oder mußte gefragt werden) und sie sind drauf. Soweit ich mich erinnern kann gilt das für Bilder ab 7 Personen.
    Man könnte sonst den Markt nicht aufnehmen, oder eben höchstens nachts, recht untypisch.
    Wenn das die Regel ist dann hieße die Regel auch man dürfte von dem Bild keinen Ausschnitt machen, wie seltsam dass auch wieder ist.
    Andererseits könnte man immer 6 Personen hinzufügen um ein legales Bild von jemandem in der Öffentlichkeit machen zu können, auch komisch.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	1238512105-muenchen-viktualienmarkt-biergarten.9.jpg
Hits:	15
Größe:	91,0 KB
ID:	18477

  9. #9
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    34
    Beiträge
    4.528
    Blog-Einträge
    1
    Ich seh schon wir brauchen mehr juristen .

    Bilder mit mehr als 6 Personen gelten als Gruppenaufnahmen bei der einzelne Personen nicht mehr im Vordergrund stehen. Daher ist eine Veröffentlichung möglich. Ich bin mir nicht ganz sicher ob das auch geht wenn die Namen darunter stehen, aber egal.

    Was ich mit bei Street-XYZ immer gefragt hab: Wie ist das bei Mehrfamilienhäusern? Wenn ein Anwohner der Veröffentlichung nicht zustimmt wird das Haus nicht angezeigt (soweit alles klar), aber was ist wenn ein Mieter im Haus unbedingt will, dass sein Haus dargestellt wird (z.B. weil er seine Geschäftsräume dort hat und bedingt die Werbemöglichkeit übers Internet nutzen will) Wer gewinnt dann?

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    Franken
    Beiträge
    83
    Juristen duerften sich soweit ich weis garnicht dazu aeusern weil kostenlose Beratungen verboten sind.

    Ja die Mehrpersonenregelung ist mir schon bekannt wobei diese nicht an einer best. Anzahl an Personen gemessen wird. Es gilt auch hier das eindeutig erkennbar sein muss dass diese nur Beiwerk zu dem eigentlichen Thema sind. Also wenn ich die 50m hohe Kirche fotografiere juckt der eine Passant der durchs Bild laeuft auch nicht. Aber im Worst Case ist sowas immer Richterentscheid - und wie jeder weis "vor Gericht und auf hoher See bist du in Gottes Hand".

    Eigentlich wollte ich auch nichts ueber die Personenregeln aussagen sondern eher ueber Objekte, welche keine persoenlichkeitsrechte haben. Also Eigentlich ist es dem pol. Druck und der toleranz von G. zu verdanken das man ueberhaupt einspruch einlegen darf. In vielen Laendern mit aehnlichen Gesetzestexten gab es darueber garkeine Diskussion ob man sein Haus ausblenden darf. Lt. Gesetzt hat ein Haus eben kein Anspruch auf privatsphaere.

    Ich moechte nicht sagen das mir gefaellt was da mit Streetview angefangen hat (mein Haus ist auch nicht drinn ) aber der Gesetztgeber ist leider noch nicht ins digitale Zeitalter vorgedrungen und somit ist eine Forderung nach Anpassung der Gesetzte sinnvoller als sich auf die Firmen zu stuerzen die mit einem erlaubten Dienst etwas Kohle machen wollen.
    alle elektronischen Bauteile arbeiten mit Rauch in ihrem Inneren;
    Wenn der Rauch rauskommt , sind sie kaputt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Von Bascom nach C
    Von Zwerwelfliescher im Forum Sonstige Roboter- und artverwandte Modelle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 22:15
  2. Nach-Weihnachtsrätsel
    Von oberallgeier im Forum Offtopic und Community Tratsch
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 12:05
  3. auf der Suche nach der ARM IDE
    Von Siro im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 15:44
  4. Hindernissprogramm von A nach B
    Von Crash87 im Forum Robby CCRP5
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.11.2007, 12:07
  5. Von DC nach AC
    Von Peterich im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2005, 22:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •