-
        

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Suche dieses Bauteil

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2007
    Alter
    39
    Beiträge
    84

    Suche dieses Bauteil

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin auf der Suche nach diesem Bauteil im Bild.Es ist ein bischen klein, ich weiß, aber ich hoffe man kann es doch erkennen. Nur um was für ein Bauteil es sich handelt, keine Werte etc.(erkennt man eh nicht)

    Kennt das jemand?


    Grüße
    mhc
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.05.2005
    Beiträge
    96
    Das Bild ist wirklich ein bißchen sehr klein
    Kannst du das Teil vielleicht beschreiben? Abmaße, Anzahl pins, in welcher Schaltung es drinsteckt, etc.

    cydodon

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von Bernd_Stein
    Registriert seit
    19.09.2008
    Ort
    Deutschland : Nordrhein-Westfalen ( NRW )
    Alter
    46
    Beiträge
    362
    Zitat Zitat von mhc2004 Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich bin auf der Suche nach diesem Bauteil im Bild.Es ist ein bischen klein, ich weiß, aber ich hoffe man kann es doch erkennen. Nur um was für ein Bauteil es sich handelt, keine Werte etc.(erkennt man eh nicht)

    Kennt das jemand?


    Grüße
    mhc

    Hallo,

    auf dem Bild kann ich nichts wirklich erkennen, ausser das da doch etwas draufsteht. Schreib doch mal was da drauf steht.
    Oder noch viel besser, setze ein Bild hier rein wo man das selbst ablesen kann bzw. auch das Gehäuse sieht mit seinen Anschlußbeinen.

    Bernd_Stein

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2007
    Alter
    39
    Beiträge
    84
    Leider kann ich nichts genaueres sagen, als das was auf dem Bild zu sehen ist, sorry.
    Ich habe weder die Platine hier, noch kann ich sagen was dort drauf steht. Es hätte ja durch aus sein können das mir jemand auf Anhieb sagen kann, was das für ein Bauteil ist, vom aussehen her schon, meine ich.

    @cydodon ich glaube es hat 4 Pins

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    Aber was drauf steht solltest du doch lesen können.
    Das Ding ist so etwa 6,75 x 5,75 mm, die gegenüberliegenden Pin haben Durchgang.
    Dann würde ich auf eine Stromkompensierte Drossel tippen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von Hubert.G Beitrag anzeigen
    Aber was drauf steht solltest du doch lesen können.
    Das Ding ist so etwa 6,75 x 5,75 mm, die gegenüberliegenden Pin haben Durchgang.
    Dann würde ich auf eine Stromkompensierte Drossel tippen.
    Ack

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2007
    Alter
    39
    Beiträge
    84
    Stromkompensierte Drossel würde Sinn machen, wenn es das erfüllt was ich so denke, warum?
    Also: Was ich seit letztes Jahr immer mal versuche, ist heraus zu bekommen wie man so etwas baut...

    Es gibt hier im Forum viele Fragen und Ansätze(auch von mir) ein System auf zu bauen mit dem man die Zeiten von Modellautos erfassen kann. Der Orginal Aufbau ist so, dass eine Schleife(was gar keine Schleife ist, weil die Drähte die über die Fahrbahn gehen am Ende offen sind) über die Fahrbahn gespannt wird. Die unter der Schleife durch fahrenden Autos senden in einem bestimmten Intervall ihre Codenummer(oder was auch immer). Und erfasst werden sie wirklich nur unter der Schleife. Ich dachte immer es ist eine Induktionsschleife, aber es scheint so, dass sie das gar nicht ist. Ich Suche seit letztem Jahr nach einer geeigneten Lösung dazu und hab mich fast gar nicht mehr getraut danach im Forum zu fragen, weil es so viele gibt die danach fragen um sich wahrscheinlich das Geld für eine richtige Anlage zu sparen, was ja auch nicht schlimm ist.
    Trotzdem schreib ich es noch mal hier rein, obwohl ich denke das der Beitrag hier dann auch falsch ist. Gehört sicher in den "Elektronik" Bereich.

    Ich frage mich wie das gemacht wird, dass man nur in diesem Bereich etwas empfangen kann.
    433MHz schließe ich aus, denke ich. Ich hab es nicht geschafft die Module(RFM) an zu passen so das ich nur in diesem "Schleifenbereich" empfangen kann.
    Ich hatte auch schon die Idee das es NF-Technik sein kann, ähnlich wie es bei Fahrradcomputern gemacht ist, doch da fehlt mir ein Passender Empfänger zu B.Kainkas Sender nachbau.
    Mittlerweile, so fast nach einem Jahr, ist mir das ziemlich egal geworden ob ich es bauen kann oder nicht, jetzt reizt mich der Gedanke"WIE WIRD DAS GEMACHT"
    Und natürlich, wenn es die zündende Idee gibt, wird es gebaut, keine Frage.

    Zum Verständis hab ich mal eine Skizze angehangen und wenn der Beitrag hier jetzt nicht mehr passt, bitte ich die Moderatoren ihn zu verschieben, sorry.

    Hätte irgendwer einen Lösungsansatz?
    Das was ich weiß von den kleinen Sendern die in die Autos kommen, es ist kein 433MHz Modul(RFM) darauf verbaut, es muß irgendeine andere Funktechnik sein.Vielleicht auch so:
    Schleife über Fahrbahn->z.B.125kHz....Sender im Auto verändert,oder verschiebt die 125kHz bei durchfahrt an der Schleife und µC an Schleife merkt um wie viel gerade bei DIESEM Sender im Auto verschoben wurde und wertet es aus. Wäre ja ein ganz normaler Schwingkreis,oder?
    Somit muss dem Sender im Auto immer nur eine andere Frequenz aufmoduliert werden.
    Oder hätte jemand eine andere Idee?
    Und wie, wenn es so ist kann man das aufbauen, gibt es Lektüre, Grundschaltungen etc.?

    Grüße
    mhc
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2007
    Alter
    39
    Beiträge
    84
    Ich dachte mir das diese Frage unbeantwortet bleibt. Ich glaube auch zu wissen warum....

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von mhc2004 Beitrag anzeigen
    Ich dachte mir das diese Frage unbeantwortet bleibt. Ich glaube auch zu wissen warum....
    Ich habe keine Ahnung, was du meinst.
    Aber zu deinem technischen Problem, ich weiß nicht, wie das gemacht wird. Da ich sowas ungern zugebe, habe ich nicht geantwortet.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.371
    Zitat Zitat von mhc2004 Beitrag anzeigen
    Ich dachte mir das diese Frage unbeantwortet bleibt. Ich glaube auch zu wissen warum....
    Ich nehme an Du möchtest mit einer solchen Andeutung Neugierde wecken, also gut ich bin neugierig, dann sag es eben.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche dieses labbrige dicke Wärmeleitpad
    Von Kaiser-F im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 21:16
  2. Kennt jemand dieses Bauteil?
    Von orph im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 23:37
  3. Was, woher und wofür ist dieses Bauteil?
    Von Majus im Forum Kopfnüsse / Wissensquiz
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 15:36
  4. Kennt jemand dieses Bauteil? (Transistor)
    Von aero im Forum Elektronik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.12.2006, 23:36
  5. Wer kennt dieses Bauteil ?
    Von kalledom im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •