-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Elektrobus mit 250 km/h

  1. #1
    Elektronik & Technik Infos Robotik Einstein Avatar von Roboternetz-News
    Registriert seit
    28.02.2011
    Ort
    Roboternetz Server 3
    Beiträge
    3.813

    Idee Elektrobus mit 250 km/h

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Der Superbus wurde unter Leitung von Professor Wubbo Ockels (dem ersten Astronauten der Niederlande) an der TU Delft entwickelt. Mit diesem windschnittigen Elektrofahrzeug soll eine neue Ära im öffentlichen Personenverkehr beginnen. Der Prototyp wurde am 4. April 2011 anlässlich der ersten Testfahrten auf dem ehemaligen Flugplatz Valkenburg vorgestellt. Der Superbus kombiniert hohe Geschwindigkeit mit der Flexibilität eines normalen Autos. Aufgrund der geringen Höhe, des aerodynamischen...

    Weiterlesen...

    Sag deine Meinung zu der Meldung und diskutiere im Roboternetz.

    News Quelle: Elektor
    Diese Nachricht wurde automatisiert vom Roboternetz-Bot gepostet. Verantwortlich für den Inhalt ist daher allein der Herausgeber, nicht das Roboternetz.de oder deren Verantwortliche.



  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Mit diesem windschnittigen Elektrofahrzeug soll eine neue Ära im öffentlichen Personenverkehr beginnen.
    Sicher ein wirklich herausragendes Projekt. Besonders hervorzuheben ist, dass der Energiebedarf bei 250 Stundenkilometern ist nicht höher als bei einem Linienbus, der mit 100 km /h unterwegs ist. Ähnlich hoch wird der Energiebedarf meiner Kaffeemaschine sein wenn sie bei einer Betriebstemperatur von 1850°C arbeitet. Wo wird dieser öffentliche Verkehr stattfinden? Auf dem ehemaligen Flugplatz Valkenburg? Wie schützt man die Gesellschaft davor, dass solche Gebilde für den öffentlichen Verkehr zugelassen werden und laufend auf Streetscooter treffen? http://www.roboternetz.de/community/...für-5.000-Euro . Hat man die Zuladung der STS-61-A-Mission nachdem sie hohen Beschleunigungen ausgesetzt war ausreichend auf Schäden untersucht? So wird es noch einige Fragen geben, bevor diese neue Ära im öffentlichen Personenverkehr beginnt. Vorher, schon sehr bald, wird der Initiator in der Ruhestand gehen und vielleicht erklärt das auch ein wenig den Hintergrund dieser wirklich herausragenden Idee.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.07.2007
    Alter
    53
    Beiträge
    1.080
    Nun ja ... schon ein cooles Teil ... http://www.youtube.com/watch?v=L2GelJbzsXY

    Aber zu welchem Zweck? Für den Stadtverkehr scheint es etwas unhandlich zu sein und für Fernfahrten ist die Reichweite zu gering, abgesehen vom scheinbar fehlenden Klo ^^
    Warum zum Geier wird bei stinknormalen Fern- und Linienbussen nie auf Aerodynamik geachtet? Hat das brikettartige Aussehen im Front- und Heckbereich irgendwelche Vorteile? Und warum folgt auf Montag nicht direkt der Freitag? Fragen über Fragen ...
    Mein Hexapod im Detail auf www.vreal.de

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.09.2004
    Alter
    32
    Beiträge
    647
    Das die Busse bis jetzt eine Briketform haben, liegt wahrscheinlich an den Gesetzen. Es gibt maximal Maße für Farhzeuge. Umso mehr Personen in einen Bus passen umso wirtschaftlicher ist es erstmal. Wenn man einen Bus aerodynamisch bauen würde, ginge dies nur auf kosten der Sitzplätze. Das will natürlich niemand
    Unser Sommer ist ein grün angestrichener Winter. Das einzige reife Obst, das wir haben, sind gebratene Äpfel. [Heinrich Heine]

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.370
    Zitat Zitat von MeckPommER Beitrag anzeigen
    abgesehen vom scheinbar fehlenden Klo ^^...
    Auch wenn der Initiator des Schnellbusprojekts zwangsläufig Erfahrung mit der Gebrach der Toilette bei sehr viel höheren Geschwindigkeiten haben wird, so hatte er bei seinem früheren Einsatz unterwegs nicht die Spur mit Verkehrsteilnehmern zu teilen die mit Fahrzeugen der 50PS Klasse unterwegs waren. Spurwechsel und Verzögerungen zur Vermeidung von Kollisionen würden in allen Positionen des Fahrzeugs ein Anschnallen erforderlich machen oder eben umfangreiche Reinigungsarbeiten nach überraschenden Beschleunigungsmanövern.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    27.08.2004
    Ort
    Kreis Starnberg
    Alter
    52
    Beiträge
    1.819
    Solche Geschwindigkeiten können sinnvoll wohl nur mit einer automatischen Spurführung auf einer vom restlichen Verkehr freigehaltenen Verkehrsfläche gefahren werden. So ein System ist in Europa etabliert (ebenfalls weitgehend mit Elektroantrieb). Das etablierte System hat noch zusätzliche Effizienzvorteil durch die wesentlich geringere Rollreibung. Der Vorteil des Superbus wäre, dass neben der reservierten Verkehrsfläche auch die öffentlichen Verkehrswege (mit einer angemessenen Geschwindigkeit) benützt werden können. Allerdings kann ich hier keinen Vorteil des elektrischen Antriebs erkennen, ein Verbrennungsmotor wäre vermutlich vorteilhafter bezüglich Gewicht, Reichweite, Raumausnutzung, Höchstgeschwindigkeit etc.

    Wer wie ich in seiner Jugend das zweifelhafte Vergnügen hatte, die lateinische Sprache lernen zu dürfen, der weiß, dass das Adjektiv "superbus" soviel wie "die Nase weit oben tragen" bedeutet. Vielleicht nicht ganz unpassend.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    23.11.2009
    Alter
    24
    Beiträge
    474
    Blog-Einträge
    4
    warum baut man den nicht mit mit nem normalen motor und fährt 150?
    dann hat man nen gute reichweite, ist spritsparender im Vergleich zu herkömmlichen bussen und trotzdem schneller
    250 braucht man echt nicht

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •