-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Frage zu Induktionsschleife

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2007
    Alter
    39
    Beiträge
    84

    Frage zu Induktionsschleife

    Anzeige

    Hallo liebe Forengemeinde,

    da ich gerade mit der Planung einer neuen Hofeinfahrt begonnen habe und einen elektrischen Torantrieb verbauen will, hab ich mir die Frage gestellt eine Schleife zu verbauen. Nun wäre es ja eigentlich kein Thema dies zu tun ,aber:
    Ich frage mich ob man mit einer Schleife auch 2 Verschiedene Autos unterscheiden kann. Klar könnte ich auch per Fernbedienung das Hoftor öffnen, aber fände es schöner wenn es das tut wenn ich mit meinem Auto oder mit dem meiner Frau über die Schleife fahre.
    Wäre so etwas möglich?

    LG
    mhc

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    86
    Interessante Idee. Aber selbst wenn du 2 Autos unterscheiden kannst, wie willst du die Sicherheit gewährleisten? Jeder könnte ja - sofern man das gleiche Auto - hat die Garage öffnen?

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.03.2007
    Alter
    39
    Beiträge
    84
    Das stimmt, da hast du schon Recht. Mein erster Gedanke war RFID, aber die werden wohl nicht so weit reichen.
    Gibt es was ähnliches?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    13.03.2007
    Beiträge
    86
    Na ja prinzipiell wird RFID sicher gehen. Das Bodenabstand des Fahrzeugs ist ja i.d.R. nicht sehr groß. Das einzige Problem wird sein dass du das RFID Tag unter der Fahrzeugbodenplatte montieren muss (Eisen durchdringt das nämlich meines Wissens nach nicht) und ob sich da eine geschützte Position findet ist fraglich aber möglich.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von mhc2004 Beitrag anzeigen
    Das stimmt, da hast du schon Recht. Mein erster Gedanke war RFID, aber die werden wohl nicht so weit reichen.
    Gibt es was ähnliches?
    Es gibt RFDI auch für größere Entfernungen die Antennen sind halt größer, wird für Torsteuerung mittels Chipkarte vom Auto aus eingesetzt. Besonders "schick" und teuer, Kennzeichen Erkennung. Aber dort wird auch jedes selbst gemalte Papp Kennzeichen angenommen, jedenfalls wenn es der Norm Entspricht.

    Eine (nicht getestete Idee), bei Lichthupe eine Erkennungs Frequenz auf modulieren und mit einem passenden Empfänger auswerten.

    Gruß Richard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    Kannste recht einfach machen, 433MHz Funk, einfach eine bestimmte Kennung funken (Bitfolge 128 Bit lang + präambel, dann ginge das Tor ggf. schon 50m bevor das Fahrzeug da ist schon auf. Sender einfach an geschaltetes + vom Zündschloss hängen, dann einfach

    wenn Empfang, dann Tor auf, wenn nicht, Tor zu.

    Einsteigen ins Auto -> Zündung an -> Tor auf -> Verlassen des Empfangsbereiches -> Tor zu.
    Einfahrt in Straße, im Empfangsbereich -> Tor auf -> Auto aus, Zündung aus -> Tor zu.

    PS: Lichtschranke zur Sicherheit nicht vergessen, ist Vorschrift bei Toranlagen.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Lässt sich dort nicht ein fertiger kodierter Garagentüröffner, der mit Funk arbeitet, verwenden ?
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    43
    Beiträge
    2.240
    ja klar

    Einfach n Relais an den Knopf anlöten

    edit: halt, quatsch ... ne, geht nicht, weil der Empfangsteil zu doof dafür ist. Da müsste man nochmal was
    "intelligenteres" zwischenschalten.
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Na ja, ich "dumm" ged8 habe, dass 10-bittiger Code reicht aus.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Vitis Beitrag anzeigen
    Kannste recht einfach machen, 433MHz Funk, einfach eine bestimmte Kennung funken (Bitfolge 128 Bit lang + präambel, dann ginge das Tor ggf. schon 50m bevor das Fahrzeug da ist schon auf. Sender einfach an geschaltetes + vom Zündschloss hängen, dann einfach

    wenn Empfang, dann Tor auf, wenn nicht, Tor zu.

    Einsteigen ins Auto -> Zündung an -> Tor auf -> Verlassen des Empfangsbereiches -> Tor zu.
    Einfahrt in Straße, im Empfangsbereich -> Tor auf -> Auto aus, Zündung aus -> Tor zu.

    PS: Lichtschranke zur Sicherheit nicht vergessen, ist Vorschrift bei Toranlagen.
    Gute Idee! Auf diese Art braucht man nicht auf der Straße anhalten und auf das Tor warten und wenn die Garage auch gekoppelt ist, kann man gleich voll "durchbrettern". Frag sich nur wessen Tore und Garagen auf der Fahrt noch auf gehen!

    Ich habe etliche Garagen Tor Steuerungen eingebaut und bei einigen tatsächlich durch Zufall einen Code eingestellt der die Garage vom Nachbarn gegenüber auch "erwischt" hat. Das kann aber auch daran liegen das Mensch gerne einfachen Code wie 0101010101 oder 001100110011 verwendet.

    Gruß Richard

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage zu Induktionsschleife
    Von tiller im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2008, 11:59
  2. Induktionsschleife Funktionsweise
    Von Pepi47 im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2006, 23:00
  3. Akku über Induktionsschleife laden.
    Von solo im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2006, 11:11
  4. induktionsschleife
    Von crishy im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2005, 13:45
  5. Induktionsschleife Universalmodul
    Von Manf im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 20:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •