-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Geigerzähler-Tick nachbilden

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    17.12.2004
    Beiträge
    54

    Geigerzähler-Tick nachbilden

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Ich möchte ein zufälliges Geigerzähler-Ticken machen (sind ja alle ausverkauft):

    Code:
    while (1) {
       PORTB |= (1<<PB0); //Pin high
       _delay_us (100);
       PORTB &= ~(1 << PB0); //Pin low
       _delay_ms ( random() );
    }
    wobei der Lautsprecher via Transistor angeschlossen ist.

    Soweit funktioniert das auch sehr gut, nur klingt es nicht "echt":
    Geiger Counter Sound: http://www.youtube.com/watch?v=upPiJ9vOYiY

    Wie kann ich den "Tick" verbessern?
    Mein Vermieter weiss nichts von meinem Teilchenbeschleuniger...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    Mach mal ne Aufnahme von deinem Klang, sonst kann man so schlecht sagen, woran es liegen könnte...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von NanoBot Beitrag anzeigen
    Ich möchte ein zufälliges Geigerzähler-Ticken machen (sind ja alle ausverkauft):

    Code:
    while (1) {
       PORTB |= (1<<PB0); //Pin high
       _delay_us (100);
       PORTB &= ~(1 << PB0); //Pin low
       _delay_ms ( random() );
    }
    wobei der Lautsprecher via Transistor angeschlossen ist.

    Soweit funktioniert das auch sehr gut, nur klingt es nicht "echt":
    Geiger Counter Sound: http://www.youtube.com/watch?v=upPiJ9vOYiY

    Wie kann ich den "Tick" verbessern?
    Nehme den "Tohn" vom Video auf und lasse Dir vom Rekorder Programm die Frequenz der Töne anzeigen. Die dann in Deinem Programm "nachbauen". Oder Du liest ein zwei Töne über den ADC ein, speicherst das im Eprom und gibst das Gespeicherte in einer Loop mit zufalls Generator wieder aus.

    Gruß Richard

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Servus..
    reiner Verdacht, delay_us (100);..versuch mal die Zeit kuerzer zu machen.
    In den Geigerzaehlerschaltungen die ich gesehen habe verwenden die nur den verstaerkten Puls aus der Roehre,
    der duerfte deutlich kuerzer sein.

    Wenn ich mein Geiger-Mueller Rohr bekommen habe sag ich dir wie's knackst

    Gruss, Bastelwastel
    Nam et ipsa scientia potestas est..

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von BurningWave
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nahe Stuttgart
    Alter
    23
    Beiträge
    656
    Eine Zeit von 100µm (0,1ms) ist das dein Ernst?! Ich denke 5-10ms wären ok. Das Problem wird sein, dass es sich nicht um eine saubere Rechteckschwingung handelt, sondern eher was zufälligeres, denke ich.
    meine Homepage: http://www.jbtechnologies.de
    Hauptprojekte: Breakanoid 2 - Sound Maker

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    982
    Mh..da hab ich mich verlesen, dachte beide delay waren mS.
    Geigerzaehler geben auch nur Pulse aus. Das Typische knacken das man hoert sind die Flanken des Pulses.
    Rein vom gefuehl wuerd ich nen Puls mit 10-50mS versuchen und die Pause zwischen 500mS - 5S.
    Wobei sich das random nicht echt anhoeren wird..eine gemessene Strahlung wird eher konstant zu/ab nehmen, nicht wild springen.
    Nam et ipsa scientia potestas est..

Ähnliche Themen

  1. Robomow Begrenzungsschaltersignal nachbilden
    Von Bernd_Stein im Forum Staubsaugerroboter / Reinigungs- und Rasenmähroboter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 17:09
  2. Microcontroller gestützter Geigerzähler
    Von ricoderrichter im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 13:39
  3. GELÖST: BASCOM CRC8 mit VB nachbilden
    Von darwin.nuernberg im Forum Software, Algorithmen und KI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2006, 12:58
  4. EEPROM nachbilden/simuliren
    Von anabolik im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.12.2005, 10:10
  5. Sharp Distanzsensoren nachbilden?
    Von bexter im Forum Sensoren / Sensorik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.05.2005, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •