-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: 12RGB LEDs mit TIP122 und µC schalten

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305

    12RGB LEDs mit TIP122 und µC schalten

    Anzeige

    Hi leute,

    Hab nen problem, wollte über nen µC 12 RGB LEDs schalten. Pro Farbe ein Transistor.
    das ganze soll über PWM gedimmt werden.
    Hab nun ein TIP122 hier, und will über den mit PWM die LEDs dimmen.
    Hab ich nen falschen Transistor oder mach ich was falsch? :/

    Ist eigentlich erstmal egal ob es PWM ist oder nicht ,weil auch an und ausschalten nicht funktioniert. Also einfach irgend nen port pin.
    Hab einfach Base an einen µC Port, Collector an GND und den Emitter dann zu GND der LEDs.

    Ich mach sicher irgendwas falsch, hab noch nie was mit Transistoren gemacht, aber in meiner testschaltung hats funktioniert, mit nem kleineren transistor ( Das beim TIP122 der Base pin ein anderer ist hab ich bedacht..)
    Achja, die LEDs leuchten immer, egal was mein µC sendet.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Was ist es denn genau für ein Transistor? Dann wüsste man schonmal ob NPN oder PNP.
    Und eine kleine Skizze deiner Schaltung würde sehr weiterhelfen!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Joa sorry zu wenig information, wie gesagt ein TIP122, NPN. Datasheet: http://www.datasheetcatalog.org/data...a0uhkg817y.pdf

    Hab keinen schaltplan zur hand ( da eigentlich relativ simpel), aber hier die verschaltung vom Transistor und zb einer LED (wie gesagt sind mehr...)

    ... Sehe gerade als ich den Schaltplan zeichne, das es wohl eine etwas andere variante des transistors ist (darlington) und somit 2 in einen. In wie weit verändert das meine position?
    Lustig das mir immer auffällt wie viele fehler ich mache wenn ich hier nen beitrag am schreiben bin :/
    Also hier mal ein plan, hoffentlich verständlich. Sind eigentlich RGB LEDs, habe aber nun nur eine farbe, und es sind immer drei in reihe. mit jeweils einem 33 ohm widerstand.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken plan1.png  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Deine Transistoren sind falsch rum.
    Und ich glaube nicht das eine Darlington Schaltung nötig ist (Vermutung).
    Und drei LEDs mit 3 Widerständen in Reihe?!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hallo!

    Zitat Zitat von Razzorhead Beitrag anzeigen
    Hab ich nen falschen Transistor oder mach ich was falsch? :/
    Es gibt keine falsche Transistoren, nur falsche Beschaltung.

    Übrigens, zum Testen ist ein µC nicht nötig und heute ist der 1. April, sage zum deinem Schaltplan also nix.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Sollte ja kein test mehr werden, wie gesagt hatte es in einer testschaltung mit µC funktioniert.
    Ja die einzelnen widerstände waren im nachhinein zugekommen, läuft aber soweit und darum gehts ja nicht
    Schön das der Transistor nicht falsch ist, aber wie mach ichs richtig?

    Was genau meinst du mit falsch rum TobiKa? Das ist das TIP122, das ist wie ich gesehen habe schon ein darlington transistor, sind also keine 2 seperaten transistoren.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Achso ok, aber ich bin trotzdem der Meinung das er falsch herum ist. Der "Pfeil" muss in Richtung Masse zeigen (oder gibt es da auch ausnahmen).

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.969
    Hi Razzorhead am 2. April !

    Mit der ernster Skizze im Code kommst du hoffentlich weiter ...

    Code:
                          VCC=?
                           +
                           |
                      LED1 V ->
                           -
                           |
                          .-.
                          | |Rv1
                          | |30
                          '-'
                           |
                      LED2 V ->
                           -
                           |
                          .-.
                          | |Rv2
                          | |30
                          '-'
                           |
                      LED3 V ->
                           -
                           |
                          .-.
                          | |Rv3
                          | |30
                          '-'
                   10k? -- |
                   ___  ||/
         vom µC >-|___|-|| T TIP122
                   Rb   ||>
                        -- |
                          ===
                          GND
    (created by AACircuit v1.28.6 beta 04/19/05 www.tech-chat.de)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Razzorhead Beitrag anzeigen
    Sollte ja kein test mehr werden, wie gesagt hatte es in einer testschaltung mit µC funktioniert.
    Ja die einzelnen widerstände waren im nachhinein zugekommen, läuft aber soweit und darum gehts ja nicht
    Schön das der Transistor nicht falsch ist, aber wie mach ichs richtig?

    Was genau meinst du mit falsch rum TobiKa? Das ist das TIP122, das ist wie ich gesehen habe schon ein darlington transistor, sind also keine 2 seperaten transistoren.
    Die Schaltung ist einfach falsch oder ein 1 April Gag.

    + -------C E--->|----->|----->|----| GND Wäre richtig.

    Gruß Richard

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.05.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    305
    Ich fühl mich gedemütigt o.O
    Ne war kein scherz, ich habs mir so "gedacht" -> "collect" und "emit" und aus den wörtern iwie die reihenfolge abgeleitet ;p
    Meinte auch es hätte im test alles funktioniert...

    Nun ja es geht jetzt, danke an euch. Wie gesagt hatte nie was damit am hut, nun weiss ich etwas mehr ^^.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Größer Menge LEDs ein/aus Schalten
    Von zen86 im Forum Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.2008, 15:46
  2. UV-LEDs
    Von AndyTrendy im Forum Allgemeines zum Thema Roboter / Modellbau
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 20:30
  3. 20 LEDs an 230 V
    Von goara im Forum Elektronik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 22:16
  4. Ir LEDs
    Von tornado im Forum Elektronik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.11.2005, 18:53
  5. LEDs
    Von Dings im Forum Elektronik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 15:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •