-
+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Motor / Umbausatz für Elektrofahrrad?

  1. #11
    Benutzer Stammmitglied Avatar von funk3r
    Registriert seit
    13.10.2009
    Ort
    Niedernhall
    Beiträge
    41
    Zitat Zitat von funk3r Beitrag anzeigen
    Zu den Preisen muss ich mal eben in der Broschüre nachschauen ...
    So, jetzt zitiere ich mich mal selber
    Preislich liegt man bei etwa 1300€ für ein Nachrüstset

    Hier ist ganz unten auch eine Auflistung von Nachrüstsets:
    http://www.escooter.de/eBikes.html
    Wie alt diese ist weiß ich allerdings nicht
    Grüßle Jo
    ______________
    ><(((°> Son of God through Jesus Christ his Son <°)))><
    Mein Blog: funk3r.de

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    886
    PIC_0001.jpgPIC_0006.jpgPIC_0007.jpg

    Ich hab mal meine meine "Experimentalplattorm" (ich glaube in der Industrie nennen die das so), also mein Bastelrad aus der Garage geholt. Das Wetter hat ja gut gepasst. Motor, Controller und Akku sind von http://www.goldenmotor.com/ direkt aus China.

    Der Akku ist ein LiFePo4 mit nominell 36V. Frisch geladen hat er, wie man sehen kann 42V. Im Betrieb ist er selten unter 40V gekommen. Ich habe aber bei dem kurzen Test auch nur ca. 1,5Ah von den 16Ah des Akkus verbraucht. Der Tacho hat leider nicht funktioniert, so aus der Erinnerung ist die Höchstgeschwindigkeit knapp 30kmh. Bei voller Beschleunigung und leichter Steigung zeigt der Leistungsmesser schon mal 800+ Watt und 20A an.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  3. #13
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von steveLB
    Registriert seit
    24.10.2005
    Beiträge
    481
    leider kein Umrüstkit, aber mal ein schönes E-Bike
    http://nachhaltigmobil.de/elektrofah...lacktrail/1470
    von diesen Herstellern http://www.pg-bikes.com/#home-1-orla..._rides_pgbikes , leider viel zu teuer
    [X] <-- Nail here for new Monitor

  4. #14
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Alter
    52
    Beiträge
    4.761
    Blog-Einträge
    1
    Hi
    Ist ja ein mächtiger Motor und ganz schön großer Akku den du da drauf hast. Ich würde es schon gern etwas dezenter haben wollen
    Was hast du denn für ein durchschnittliche Reichweite?
    Die Firma in CHina hat ja einige interessante Teile, aber die berechneten Versandkosten machen doch vieles unrentabel.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Mein Blog

  5. #15
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    886
    Zitat Zitat von Frank Beitrag anzeigen
    Hi
    Ist ja ein mächtiger Motor und ganz schön großer Akku den du da drauf hast. Ich würde es schon gern etwas dezenter haben wollen
    Was hast du denn für ein durchschnittliche Reichweite?
    Die Firma in CHina hat ja einige interessante Teile, aber die berechneten Versandkosten machen doch vieles unrentabel.
    Von nix kommt nix.
    Wenn man im Wesentlichen elektrisch fährt, braucht man schon so 500+ Watt, sonst wird das nichts. Sobald die Straße etwas schlechter wird, knickt der Antrieb sofort ein und es macht keinen Spaß mehr.

    Die Akkus von den Umrüstsätzen sind eigentlich ähnlich groß. Alle anderen sind dann in einem speziellen Gehäuse, daß nur an einen Rahmen passt. In der Büchse sind Standardzellen, da kann man auch mal selber was machen. Wenn man Gepäcktaschen dranhängt, fällt der Akku kaum auf.

    Auch der Akku darf nicht zu schwach sein. Von so 5-8A auf grader Strecke kann's ganz schnell auf 20A hochgehen, wenn eine Steigung oder ein schlechterer Straßenbelag kommt. Und ich vermute, daß die Spitzenströme noch höher sind, das Messgerät sie nur nicht anzeigt. Ich müsste mal ein Scope am Lenker montieren

    Ich habe keine Erfahrung mit der Reichweite, als ausgewiesener Warmduscher habe ich das Teil im Winter in der Garage gelassen.

    Zu den Preisen, ich hab hier nichts vergleichbares gefunden. Es gibt aber auch andere Anbieter via alibaba.com, manche verschicken frachtfrei. Aber selbst wenn, umgerechnet in Euro kann das mit den genannten 1300 gut mithalten.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

  6. #16
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Alter
    52
    Beiträge
    4.761
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von Klebwax Beitrag anzeigen
    Von nix kommt nix
    Das stimmt natürlich

    Wenn man im Wesentlichen elektrisch fährt, braucht man schon so 500+ Watt, sonst wird das nichts. Sobald die Straße etwas schlechter wird, knickt der Antrieb sofort ein und es macht keinen Spaß mehr.
    Das stimmt sicherlich. Wobei ich er eine Lösung suche die mich nur bei Steigungen etwas entlastet, ich will mich ansonsten sportlich doch noch etwas betätigen - Stichwort Gesundheit, Figur . Vielleicht fange ich erstmal mit einem 350 Watt Motor an, mal schaun.

    Ich habe keine Erfahrung mit der Reichweite, als ausgewiesener Warmduscher habe ich das Teil im Winter in der Garage gelassen.
    Nu kommt ja der Sommer bald. Dann berichte mal sobald du wieder mehr gefahren bist.

    Zu den Preisen, ich hab hier nichts vergleichbares gefunden. Es gibt aber auch andere Anbieter via alibaba.com, manche verschicken frachtfrei.
    Ja, aber ich glaube oft nur wenn du 1000 oder 10000 Stück nimmst - soviel brauch ich dann doch nicht
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Mein Blog

  7. #17
    Unregistriert
    Gast
    Hallo
    bei
    http://shop.efairy.eu/ bekommt man steuergeräte lcd displays und alles notwendige zubehör.
    habe einen 350W bafang bpm und bin damit mehr als zufrieden.

  8. #18
    Unregistriert
    Gast
    Problem ist nur das 350 Watt in Deutschland nicht erlaubt ist. Wenn Du Unfall baust, zahlt keine Versicherung!

  9. #19
    Unregistriert
    Gast

    ROOLA: Umbau in zehn Minuten

    Die Posts sind ja schon etwas älter, aber hiermit kann man sein Fahrrad innerhalb kürzester Zeit umbauen, da nur zwei Komponenten nötig sind (Rad und Monitor): www.proeco.de

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. RN-Motor I2C Kommunikation klappt, am Motor tut sich nichts
    Von hspecht74 im Forum Bauanleitungen, Schaltungen & Software nach RoboterNetz-Standard
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 14:04
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 18:28

Benutzer, die dieses Thema gelesen haben: 0

Derzeit gibt es keine Benutzer zum Anzeigen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •