-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Controllerboard

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avus17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    18
    Beiträge
    239

    Controllerboard

    Anzeige

    Hallo zusammen,also mein problem ist
    das ich einen Staubsaug roboter bauen möchte.
    allerdings weiß ich noch nich wie ich den steure!!
    Ich hab zumällig nen ATmega 8 vom asuro rumliegen und wollte jetzt
    fragen ob ich denn nehmen kann.
    vor hab ich 2Getriebemotoren und ei paar Taster zu verbauen.
    Wäre über hilfe sehr erfreut
    Geändert von avus17 (28.03.2011 um 14:31 Uhr)

  2. #2
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Bitte immer im richtigen Forum posten, ich hab es mal verschoben!
    Klar könntest du als Basis einen AMmega8 nehmen, allerdings brauchst du dann schon etwas Hintergrundwissen um alles manuell aufzubauen. Das scheinst du aber noch nicht zu haben, was man an der Frage erkennt. Daher würde ich dir empfehlen erst noch mal einige Wochen kräftig hier im Forum und unserem Wiki www.rn-wissen.de zu lesen. Du solltest erst anfangen wenn du selbst weisst was du brauchst. Viel einfacher ist der Einstieg mit einem kleinen Controllerboard, ich empfehle da immer RN-Control.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avus17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    18
    Beiträge
    239
    Oh, das mit dem Forum hab ich scheinbar
    in gedanken übersehen, weiß hier jemand ob das mit dem
    ATmega vom Asuro geht,ichmeine weil da irgendwie so ein
    demo programm drauf ist, ind ie man den Programiert.w
    Die Website von ruedi99ms, einem anderen Freund und mir! http://www.highbankfive.de/
    Unser Feuerlöschroboter ALUBME : Version 1 Version 2

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Auf dem Mega8 eines asuro befindet sich dessen Bootlader. Dieser ermöglicht das Programmieren über die serielle Schnittstelle. Bevor du weiter planst sollest du entscheiden, wie du weiter vorgehen willst.

    Wenn du außer dem Mega8 noch den Tranceiver des asuro besitzt, könntest du den 8MHz-Quarzoszilator und die IR-Bauteile besorgen und die asuro-Schnittstelle nachbilden. Dann kannst du zwar nur recht lahmarschig programmieren, hast dafür aber keine Probleme mit den Fuses. Bestellnummern für die benötigten Teile und Tipps für einen Bot auf asuro-Basis gibts zum Beispiel hier:

    http://www.roboternetz.de/community/...-need-help-%29
    http://www.roboternetz.de/community/...it-asuro-Mega8

    ... und natürlich auf Seite 74 der asuro-Anleitung:
    http://arexx.com/downloads/asuro/asuro_manual_de.pdf

    Wenn du keinen Transceiver besitzt, würde ich an deiner Stelle den asuro-Mega8 sicher verstauen, einen ISP-Programmer, einen "nackten" Mega8 und ein Spreadboard besorgen. Dann bist du mit ISP auch gewappnet für die Zukunft :)

    Beste, unter dem Strich nicht viel teurere und sicher schneller zum Ziel führende Lösung ist aber das schon vorgeschlagene RN-Control.

    Viel Erfolg.

    mic
    Geändert von radbruch (28.03.2011 um 20:12 Uhr) Grund: Rechtschreibung

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avus17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    18
    Beiträge
    239
    OK, danke!
    aber was ist ein Spreadboard?????
    Die Website von ruedi99ms, einem anderen Freund und mir! http://www.highbankfive.de/
    Unser Feuerlöschroboter ALUBME : Version 1 Version 2

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avus17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    18
    Beiträge
    239
    Ich hab gerade im Internet
    gestöbert, und bin auf dieses Board http://www.pollin.de/shop/dt/NTI5OTg...rtigmodul.html gestoßen.
    Ist das auch für den einstieg geignet???
    und kann man das direkt über RS232 in
    Basecom programieren???
    Die Website von ruedi99ms, einem anderen Freund und mir! http://www.highbankfive.de/
    Unser Feuerlöschroboter ALUBME : Version 1 Version 2

  7. #7
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    54
    Beiträge
    5.782
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Mit Spreadboard meinte ich ein Steckbrett:
    http://www.reichelt.de/?ACTION=3;ART...79;PROVID=2402

    Dein Pollin-Board ist schon nicht schlecht und sehr preiswert. Serielles ISP von Bascom aus sollte funktionieren. Allerdings sollte das besser nochmals jemand bestätigen, weil ich das Board selbst nicht besitze.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avus17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    18
    Beiträge
    239
    Danke für die Antwort!!!
    Ein steckbrett besitze ich schon.
    Ich warte dann mal ob jemand das mit den RS232 sicher weiß.
    Geändert von avus17 (29.03.2011 um 18:18 Uhr)
    Die Website von ruedi99ms, einem anderen Freund und mir! http://www.highbankfive.de/
    Unser Feuerlöschroboter ALUBME : Version 1 Version 2

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von avus17
    Registriert seit
    28.01.2011
    Ort
    Planet Erde
    Alter
    18
    Beiträge
    239
    Weiß das hier keiner????
    Die Website von ruedi99ms, einem anderen Freund und mir! http://www.highbankfive.de/
    Unser Feuerlöschroboter ALUBME : Version 1 Version 2

  10. #10
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.990
    Blog-Einträge
    1
    Das Pollin Board ist für den Preis schon ganz ok, wenn auch nicht der Knüller weil es weder Motortreiber noch Controller hat und auch sonst nicht wirklich viel kann. Du müsstest also beides schon mal dazukaufen und dann auch richtig verdrahten. Für den Einstieg, wenn man wirklich noch nicht viel Ahnung hat würde ich es nicht empfehlen, auch wenn der Preis auf den ersten Blick attraktiv aussieht. Aber zum einen ist eigentlich nicht viel drauf was du brauchen könntest, die JTAG Buchsen beispielsweise wirst du vermutlich nie brauchen. Und der Preis steigt schnell an wenn du alle Teile die du noch brauchst irgendwo zusammenbestellst und dann vielleicht noch durch den ein oder anderen Verdrahtungsfehler einiges zerstörst und doppelt kaufen musst. Das Board ist eigentlich nur sinnvoll wenn du ein paar Led´s zum blinken bringen willst. Ein anderer Nachteil des Pollin Boardes ist, das es relativ wenige im Roboternetz nutzen, daher wird auch deine Frage nicht so schnell beantwortet wie du merkst. Beim Einstieg solltest du darauf achten das du was nimmst was die Leute hier kennen und wo es viele Beispielprogramme gibt, sonst stehst du bald auf dem Schlauch und wirfst es in die Ecke!
    Wenn du einen kleinen Roboter bauen willst, nimm lieber ein robustes Board das dafür gemacht wurde, wie RN-Control, da hast du Motortreiber schon drauf und kannst gleich Motoren anschließen. RN-Control kannst du auch mit RS232 oder mit ISP programmieren und Programmbeispiele gibt es auch genug. Ich empfehle eigentlich immer ISP für die Programmierung, es ist schneller und zuverlässiger! Aber alle diese Infos wurden schon tausendfach hier im Roboternetz geschrieben, du musst nur ein wenig suchen.

    Schau mal in diesen Thread, dort hatte ich mal einige Tipps zu Controllerboards gegeben
    http://www.roboternetz.de/community/...-mir-empfehlen

    Um deine Frage aber auch noch zu beantworten: Wie du das Pollin Board programmieren kannst kommt auf den Controller an den du rein steckst. Wenn du in den Controller ein sogenannten Bootloader einprogrammierst (was erstmal nur mit ISP geht), dann kannst du das auch mit RS232 progarmmieren. Das ist was ganz grundsätzliches und betrifft alle Boards, nicht nur das von Pollin.
    Mit bestem Gruß
    Frank

    Admin Roboternetz.de - RN-Wissen.de - Elektronik-Blog

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Controllerboard (Motorsteuerung)
    Von glider1989 im Forum Suche bestimmtes Bauteil bzw. Empfehlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 07:22
  2. Controllerboard mit AT90USB
    Von Horstel im Forum Vorstellung+Bilder+Ideen zu geplanten eigenen Projekten/Bots
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 20:04
  3. Welches Controllerboard?
    Von Christoph2 im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 13:47
  4. Port C am Controllerboard
    Von ceekay im Forum C - Programmierung (GCC u.a.)
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.09.2005, 19:09
  5. PIC 16F87X Controllerboard...
    Von Magge2k im Forum PIC Controller
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 18:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •