-         

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: ANSI/VT100 Terminal Control Escape Sequences in c verwenden

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    6

    ANSI/VT100 Terminal Control Escape Sequences in c verwenden

    Anzeige

    Hallo

    Ich würde gerne die Terminal Control Escape Sequences in c verwenden.
    Weis aber nicht wie man das machen soll,
    ich möcht das hier:
    Erase Screen <ESC>[2J

    * Erases the screen with the background colour and moves the cursor to home.

    Gerne mahl einsetzen ich hab disse Information von der HP http://www.termsys.demon.co.uk/vtansi.htm

    Mein Ziel ist es solche Ergebnisse wie in dieser Grafik http://radbruch.roboterbastler.de/rp...t100-demo1.jpg Zu erreichen

    Mein Code
    Code:
    #include <avr/io.h> 
    #include <avr/interrupt.h>
    #include "uart.h"
    
    int main (void) {
    
    USART_Init( UBRR_VAL ) ;
    
    uart_cls();
    
    uart_puts ("Hallo Welt\r\n")  ;
    
    uart_putc ( 0x01);
    
    uart_puts ("\r\nHallo Welt 2 ")  ;
    
    uart_puts ( 0x1B '[2J' );
    
    
    }
    Danke für eure Hilfe

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672
    Code:
    uart_puts ("\033[2J");
    MfG
    Stefan

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    18.03.2011
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    32
    Beiträge
    6
    Hi danke es geht könntest du noch erklären warum das \033 davor kommt und nicht das 0x1B.

    Danke

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von sternst
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    672
    Zitat Zitat von AT90S1200 Beitrag anzeigen
    Hi danke es geht könntest du noch erklären warum das \033 davor kommt und nicht das 0x1B.
    Das \033 ist das 0x1B. Einfach mal nachschlagen. Sollte in jedem C-Buch irgendwo unter Strings stehen.
    MfG
    Stefan

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.03.2011
    Beiträge
    1.401
    Zitat Zitat von AT90S1200 Beitrag anzeigen
    Hi danke es geht könntest du noch erklären warum das \033 davor kommt und nicht das 0x1B.

    Danke
    \033 ist in octal was 0x1b in Hex ist.

    MfG Klebwax
    Strom fließt auch durch krumme Drähte !

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •