-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Taster funktioniern nicht

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    5

    Taster funktioniern nicht

    Anzeige

    ich (anfänger) habe ein problem

    und zwar funktionieren die taster K3 bis K6 nicht habe schon alle wiederstände nachgemessen und diese müssten stimmen, auch die lötstellen sehen in ordnung aus.

    wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte was ich noch überprüfen kann.

    mfg dopaer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Dopaer Beitrag anzeigen
    ich (anfänger) habe ein problem

    und zwar funktionieren die taster K3 bis K6 nicht habe schon alle wiederstände nachgemessen und diese müssten stimmen, auch die lötstellen sehen in ordnung aus.

    wäre nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte was ich noch überprüfen kann.

    mfg dopaer
    Es wäre hilfreich wenn Du verraten würdest welche Taster von Welcher Schaltung und auch wie Du von wo nach wo Du was gemessen hast. Glaskugeln sind hier selten vorhanden. Ansonsten einmal ohne Spannung! mit dem Ohmmeter die reckt auf die Anschlüsse der Taster bei loser und gedrückter Taste messen.

    Gruß Richard

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.02.2011
    Beiträge
    46
    Hey,
    kopier den Code mal http://www.asurowiki.de/pmwiki/pmwik...astSensorTestC und lade ihn auf deinen Asuro. Bevor du das Programm startest must du eine Verbindung mit dem Asuro und dem Hyper Terminal hergestellt haben! Wenn da bei einem Taster garkeine Werte stehen dann hast du Wirklich ein Hardwareseitiges Problem.

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    5
    @homer3345 danke werde es morgen mal ausprobieren

    @richard der asuro besitzt doch vorne die kolisionstaster und K1 und K2 funktionieren, aber halt auch nur diese zwei die anderen 4 nicht. zur kontrolle habe ich nochmals alle wiederstände gemessen, da in der lieferung ein falscher dabei war und ich diesen ersetzt habe und laut meinen messergebnissen stimmen alle widerstände. leider habe ich nicht viel ahnung von elektrik und wollte weis auch nicht wie ich die taster messen kann.
    ich hoffe dir hilft diese beschreibung weiter

    mfg dopaer

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Dopaer Beitrag anzeigen
    @homer3345 danke werde es morgen mal ausprobieren

    @richard der asuro besitzt doch vorne die kolisionstaster und K1 und K2 funktionieren, aber halt auch nur diese zwei die anderen 4 nicht. zur kontrolle habe ich nochmals alle wiederstände gemessen, da in der lieferung ein falscher dabei war und ich diesen ersetzt habe und laut meinen messergebnissen stimmen alle widerstände. leider habe ich nicht viel ahnung von elektrik und wollte weis auch nicht wie ich die taster messen kann.
    ich hoffe dir hilft diese beschreibung weiter

    mfg dopaer
    Ich habe es einmal auf https://storage.driveonweb.de/dowdoc...54a4bb6442.pdf

    gestellt. dieser "Widerstands-verhau" bildet ein R2R Netzwerk = Digital-Analog Wandler.
    Wenn Du OHNE Spannung (IC 1 ausgebaut) (asuro ausgeschaltet) mit dem Ohm Messgerät an den Punkten 1..6 gegen GND misst und dann einen Taster drückst, sollte der entsprechende Widerstand angezeigt werden. Drückst Du 2 oder mehr Taster gleichzeitig werden die entsprechenden Widerstände parallel geschaltet. Parallelschaltung von mehr als 2 Widerständen kann man über dem Leitwert
    S = Siemens) berechnen, Rgesamt = (1/ (1/R1+1/R2+1/R3+.........1/Rx)). Die Widerstände an den Tastern verdoppeln sich 1,2,4,8,16,33,68 k Ohm und bilden mit den 1 M Ohm einen Spannungsteiler an dem je nachdem welche Tasten gedrückt sind eine ganz bestimmte Spannung abfällt die der ADC Eingang dann erkennt. Daraus errechnet das Programm dann welche Taste/Tasten gedrückt sind.

    Also erst einmal wie im Bild alle Tasten an den eingezeichneten Messpunkten einzeln Testen. Wenn dort alles OK ist, dann mit dem Ohm Messgerät noch einmal von Pin 27 IC1 gegen
    GND messen und wieder Taste Drücken, auch dort sollte der Messwert ankommen. Wenn nicht hast Du irgendwo eine Unterbrechung.

    Erst jetzt kannst Du das Messgerät auf Volt!! stellen und alles mit eingeschaltetem Asuro wiederholen, da sollten dann je nach dem welche Taste/Tasten gedrückt sind verschiedene Spannungswerte an Pin 27 IC1 angezeigt werden. Eine Tabelle welche müsste im Manual zu finden sein?

    Zum Schuss Spannung ABSCHALTEN und IC 1 einsetzen, auf die Richtung achten!

    Gruß Richard
    Geändert von Richard (24.03.2011 um 09:28 Uhr)

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    5
    @homer3345 bei mir tritt leider immer dieser fehler auf : undefined reference to `PrintInt'

    @richard habe jetzt alles gemessen wie du meintest und es kommen folgende werte dabei raus

    K1: 63,4 kOhm und 2,1V
    K2: 31,8 kOhm und 2,2V
    K3: 16,9 kOhm und 2,2V
    K4: 8,2 kOhm und 2,1V
    K5: 3,9 kOhm und 2,1V
    K6: 1,9 kOhm und 2,1V

    leider weis ich nichts mit den volt werten anzufangen. und danke für die anleitung

    mfg dopaer

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von Dopaer Beitrag anzeigen
    K1: 63,4 kOhm und 2,1V // (5÷(1e6+64e3))×64e3 = 0,30075188
    K2: 31,8 kOhm und 2,2V // (5÷(1e6+31,8e3))×31,8e3 = 0,154099632
    K3: 16,9 kOhm und 2,2V // (5÷(1e6+16,9e3))×16,9e3 = 0,083095683
    Da stimmt etwas in der Verdrahtung nicht ist der R23 1Mohm und auch an 5 V angeschlossen, Lötbrücke oder Leitermahnriss? Wenn der Strom von +5V durch R 23>R30>K6 nach GND fliest also

    U = 5V
    Rg = R23+R30 = 1063400 Ohm
    Dann ist I U/Rg und U R30 I* R30 ..siehe oben.........Du siehst auch bei jedem Schalter halbiert sich die Spannung Proportional zum Widerstand. Ich habe allerdings keinen Asuro und kann nur "Trocken Übungen machen".

    Gruß Richard

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    5
    ok danke für deine bemühungen trotz fehlendem asuro

    leider verstehe ich nicht was das für werte sind die du ausrechnest bzw. was diese für mich bedeuten, da ich mit elektrik bisher nicht so viel zu tun hatte

    mfg dopaer

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.167
    Zitat Zitat von Dopaer Beitrag anzeigen
    @homer3345 bei mir tritt leider immer dieser fehler auf : undefined reference to `PrintInt'

    @richard habe jetzt alles gemessen wie du meintest und es kommen folgende werte dabei raus

    K1: 63,4 kOhm und 2,1V
    K2: 31,8 kOhm und 2,2V
    K3: 16,9 kOhm und 2,2V
    K4: 8,2 kOhm und 2,1V
    K5: 3,9 kOhm und 2,1V
    K6: 1,9 kOhm und 2,1V

    leider weis ich nichts mit den volt werten anzufangen. und danke für die anleitung

    mfg dopaer
    Genau welcher Farben Ringen haben sie alle? Es sieht aus die Widerstanden haben die falsche Toleranzen. Meine haben alle ein Toleranz von 1%. (Nur R23 hat 5%)

    Es ist wichtig das du die Farben in die Richtige Ordnung liest sonnst wirst du ein Falsche Wert interpretieren.

    R23 : Braun Schwarz Grun Gold (5% 1 Megaohm)

    R24 : Braun Schwarz Schwarz Braun Braun (1% 1K ohm )
    R25, R26, R32: Rot Schwarz Schwarz Braun Braun (1% 2K ohm)
    R27 : Grau Rot Schwarz Braun Braun (1% 8,2 K ohm )
    R28 : Braun Blau Schwarz Rot Braun (1% 16K ohm )
    R29 : Orange Orange Schwarz Rot Braun (1% 33K ohm)
    R30 : Blau Grau Schwarz Rot Braun (1% 68K ohm)

    Auserdem, dein Widerstandswerten stimmen nicht mit den Taster nahmen. K1 ist ganz an dem IR-LED Seite und hat R25 gleich daneben.Diese soll ein wert von 2 kilo Ohm haben. K6 ist an dem Schalter-seite mit R30 daneben mit 68k. (Wieso Richard das in seinem PDF in dem falschen Folge angezeichnet hat verstehe ich nicht Ganz. Die Tastern-nahmen stehen dort doch! Vielleicht meinte er damit welcher Bit in das Resultat von PollSwitch diese Tastern repräsentieren. Das wurde stimmen!)
    Geändert von Valen (24.03.2011 um 18:41 Uhr)

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Noch einmal ein Bild.

    Link: https://storage.driveonweb.de/dowdoc...1f93359241.pdf

    Hattest Du auch IC 1 ausgebaut? ansonsten kann da "Intern" etwas mit gemessen werden....

    Gruß Richard

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •