-
        

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Probleme mit LED-Wechselblinker

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    104

    Probleme mit LED-Wechselblinker

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hi, ich habe eine LED-Wechselblinker-Schaltung gebaut. Als ich die an die 9V Batterie angeschlossen haben leuchten die LED's nur ohne zu blinken. Weiß einer woran das liegt?
    Im Anhang der Schaltplan. Kann sein, dass mit dem ja etwas nicht stimmt.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Schaltplan.PNG  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo packman!

    Ich würde auf Montagefehler tippen, weil der Schaltplan i.O. ist.

    Einfachste Inbetriebnahme: Elkos entfernen und Basis von jedem Transistor mit Masse (GND) kurzschliessen. Dann sollte entsprechende LED erlischen. Wenn es richtig funktioniert, sollten nach Einlöten der richtig polariesierten Elkos die LED's abwechselnd blinken.

    Theoretisch ist es möglich, dass bei idealler Symmetrie der Schaltung der Multiwibrator nicht oszilliert.
    Geändert von PICture (17.03.2011 um 22:04 Uhr)
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    104
    also, ich habe jetzt die Basen von den Transistoren mit der Masse kurzgeschlossen und dabei sind die LED's jeweils erloschen. Heißt das jetzt, dass ich die Elkos falsch reinglötet habe?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Es wäre möglich bzw. sind beide Hälfte der Schaltung exaxt identisch. Versuch es, bitte, zuerst mit ungleichen Elkos ...
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    02.02.2011
    Alter
    22
    Beiträge
    104
    ok, ich hab es ausprobiert und es ist mir jetzt ziemlich peinlich, denn ich habe die Elkos falschherum reingesetzt .. vielen Dank!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Dann hast du sie zumindest nicht um sonst ausgelötet ...
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2
    Ich hätte ne Frage zu der Schaltung undzwar die Elkos sind ja mit den Plus- pol an den Minus- pol der Led geschaltet aber wieso? Wäre sehr dankbar
    Mfg EmKo

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Eigentlich hat eine LED keine Polen. Um den richtigen Anschluss von Elkos im Multivibrator besser zu verstehen, kannst die LED's entfernen bzw. kurzschliessen, falls es dir hilft.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    2
    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort ich bin hier bisschen durchs Forum gestöbert und habe dazu einen anderen Beitrag gefunden. Das lag damit das die Elkos als "Drahtbrücken" bei geringer Spannung dienen. Außerdem noch das die Transistoren durchschalten und es sich Umpolt. Sowas in der Art war das, aber ihre Antwort ist auch gut.
    Mfg EmKo

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von EmKo Beitrag anzeigen
    Das lag damit das die Elkos als "Drahtbrücken" bei geringer Spannung dienen.
    Das stimmt nicht, da ein Elko darf man sich nur als Akku vorstellen, der bei geringer Umpolung nicht kaputt geht.
    MfG (Mit feinem Grübeln) Wir unterstützen dich bei deinen Projekten, aber wir entwickeln sie nicht für dich. (radbruch) "Irgendwas" geht "irgendwie" immer...(Rabenauge) Machs - und berichte.(oberallgeier) Man weißt wie, aber nie warum. Gut zu wissen, was man nicht weiß. Zuerst messen, danach fragen. Was heute geht, wurde gestern gebastelt. http://www.youtube.com/watch?v=qOAnVO3y2u8 Danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •