-
        

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Digital Timer (Küchenuhr) + relais schalten

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied Avatar von neo3000
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    linz
    Alter
    28
    Beiträge
    37

    Frage Digital Timer (Küchenuhr) + relais schalten

    Anzeige

    Hallo,

    Ich möchte eine Digitale Küchenuhr (Countdown Timer) so mit einem Relai oder etwas ähnlichem (soll 12V und max 1A) verbinden dass wenn die zeit abläuft das relai anzieht.
    Bei meinem jetzigen Timer ist ein LED und ein Summer angeschlossen die beide impulsweise eingeschalten werden wenn die Zeit um ist. Die Spannung an den beiden Ausgängen beträgt aber leider nur ca 200mV. Wie oder was kann ich da jetzt machen. Wichtig, das Relai darf, muss nur einmal angezogen werden und nicht imuplsweise.

    Danke.
    -----------------------------------------
    Danke,
    Mit freundlichen Grüßen aus Leonding

    Markus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo,
    Wenn da eine LED zum Leuchten gebracht wird, müssen am Ausgang mehr als 200mV verfügbar sein. Kann aber auch sein, dass der Ausgang über einen npn-Transistor geschaltet wird (open-Collector) und die 200mV wären dann die Spannung über Emitter und Collector. Im Aus-Zustand wäre der Ausgang einfach hochohmig. In dem Fall kannst du einen pnp-Transistor dort anschließen (mit Basisvorwiderstand) usw.
    Damit das Relais nur 1x geschaltet wird kannst du ein Monoflop oder einen Tiefpass verwenden.
    Grüße, Bernhard

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied Avatar von neo3000
    Registriert seit
    17.11.2006
    Ort
    linz
    Alter
    28
    Beiträge
    37

    Danke schon mal

    WOW, das ging ja schnell !!

    Ich bin zwar ganz gut in elektronik und schaltungen bauen, aber meine ganz große bitte wäre, ob (du) oder natürlich auch alle anderen mir einen schaltplan zeichen könnt.
    Ich kann mir schon vorstellen was du meinst und wie das zirka aussehen soll, aber naja...

    Vielen Dank schon mal.
    -----------------------------------------
    Danke,
    Mit freundlichen Grüßen aus Leonding

    Markus

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    Hallo, probiers mal so:

    Hab ich grad eben in TARGET gezeichnet^^
    Grüße,
    Bernhard

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von neo3000 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Ich möchte eine Digitale Küchenuhr (Countdown Timer) so mit einem Relai oder etwas ähnlichem (soll 12V und max 1A) verbinden dass wenn die zeit abläuft das relai anzieht.
    Bei meinem jetzigen Timer ist ein LED und ein Summer angeschlossen die beide impulsweise eingeschalten werden wenn die Zeit um ist. Die Spannung an den beiden Ausgängen beträgt aber leider nur ca 200mV. Wie oder was kann ich da jetzt machen. Wichtig, das Relai darf, muss nur einmal angezogen werden und nicht imuplsweise.

    Danke.
    Bau anstatt der LED einen Optokoppler ein, der wird zum LED Strom passen und Du hast eine Galvanische Trennung der Schaltungen. Außerdem ist das super einfach zu machen, Du musst nur darauf achten das die Diode im Optokoppler richtig herum angeschlossen wird. Wenn Dui ein Relais mit 2 Wechslern nimmst und einen davon für Sebsthaltung benutzt, schaltet das Relais auch nur einmal. siehe http://de.academic.ru/pictures/dewik...bsthaltung.gif anstatt S2 den Optopkoppler einsetzen.

    Gruß Richard

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.10.2008
    Ort
    Wulferstedt
    Beiträge
    1.042
    BMS: Mit einen PNP-Transistor am Eingang verstärktst Du nur
    die Differenzspannung zu 5V, ich denke nicht, das das klappt.
    NPN am Eingang oder sowas in der Art ist eventuell besser, da
    von ca. 200mV die Rede war, also leichte pos. Spannung gegenüber
    Masse, was - meistens - der Minuspol ist. VG Micha
    Was brauche ich für Werkzeug - in dieser Reihenfolge seht ihr es:
    Vorschlaghammer, Notebook, BASCOM, Lötequipment, Rohrzange, Bolzenschneider ...

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BMS
    Registriert seit
    21.06.2006
    Ort
    TT,KA
    Alter
    26
    Beiträge
    1.192
    @hardware.bas:
    Guter Einwand, aber ich bin davon ausgegangen, dass die Ausgangsstufe in seinem Küchentimer in etwa so aussieht:

    Bildquelle: https://homepages.westminster.org.uk...mages/vot3.gif
    Und die 200mV hätte er über C und E gemessen...
    Weil wenn er etwas von 200mV schreibt kann die Schaltung wohl kaum die Plusleitung schalten...
    Und mit 200mV schaltet ein npn-Transistor dahinter halt nicht, deswegen scheidet npn aus.

    Grüße, Bernhard

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •