-
        

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Empfehlung für ein Grafikdisplay

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    155

    Empfehlung für ein Grafikdisplay

    Anzeige

    Hallo Leute,

    ich würde gern wissen ob ihr ein Graphikdisplay habvt bzw kennt was ihr weiter empfehlen würdet. Ich habe bis jetzt nur normal lcds Programmiert und würde jetzt einen schritt weiter gehen.

    Am besten wäre das Graphik display schon Montage fertig, das heißt das ich damit direkt schon programmieren könnte.

    ggf. bräuchte ich auch Tipps wieviel pins und was für pins ich für die Ansteuerung bräuchte, sofern kein Datenblattt über das Display vorhanden ist.

    Danke schon einmal im Vorraus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Wieviele Pixel, Farben?
    Welche Auflösung?
    Wie würdest du es gerne ansteuern (i2c, parallel,...)?
    Welche Preisspanne?
    Für welche Anwendung?

    Wenn du das beantworten kannst, bekommst du auch brauchbare Tipps, sonst kriegst du zig Antworten von denen dir keine gefällt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987

    Re: Empfehlung für ein Grafikdisplay

    Zitat Zitat von Superfreak
    sofern kein Datenblattt über das Display vorhanden ist.
    In dem Fall kannst du eigentlich nur beten, dass irgendjemand das Ding schon mal angesteuert hat und seine Codes/Schaltung zeigt.
    Ein LCD ohne Datenblatt anzusteuern ist wie Lottospielen (nur billiger...)
    Notfalls könnte man auch ein Display in einem funktionierenden Gerät mit einem Logikanalyzer belauschen. Aber da braucht man auch sehr viel Freizeit.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  4. #4
    RN-Premium User Stammmitglied
    Registriert seit
    14.02.2011
    Ort
    südl. von Wien
    Alter
    41
    Beiträge
    69

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von wkrug
    Registriert seit
    17.08.2006
    Ort
    Dietfurt
    Beiträge
    1.892
    Es kommt auch darauf an, welchen Controller Du benutzen möchtest.
    Je mehr Farben und Pixel das Display hat um so mehr Leistung und Speicher muß der Controller zur verfügung stellen.

    Für einfache Anzeigezwecke dürfte ein monochromes 128x64 Pixel Display reichen.
    Wie das hier z.B.:
    http://www.pollin.de/shop/dt/NDc1OTc...12864B_13.html

    Da es für diese Displays Datenblätter und auch fertige librarys gibt sollte die Ansteuerung kein unlösbares Problem sein.

    Sollen Bilder oder aufwändige Farbgrafik dargestellt werden funktioniert so was natürlich nicht!

    Was auch immer mal gerne hergenommen wird sind Displays von älteren Handy's, die man günstig als "Ersatzteile" erstehen kann.
    Da hab ich aber schon schlechte Erfahrungen gemacht, da da oft innerhalb einer Produktlinie verschiedene Displays verwendet werden.
    Wenn Du da eines erwischt, für das es keine Dokumentation gibt, hast Du ganz schlechte Karten.
    Das bedeutet, du kaufst von 3 verschiedenen Versendern das gleiche Display und wenn Du Glück hast funktioniert auch eines davon mit der im Internet gefundenen .lib.

  6. #6
    0,96“ 128x64 OLED LCD LED Display Module + PCB Adapter
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=200583028488

    1,45" Full Color OLED Display Modul Board

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=200581439568

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •