-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Welcher Motor für Motorschirm

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    6

    Welcher Motor für Motorschirm

    Anzeige

    Moin,

    ich möchte mir eine Model Motorschirm (Gleitschirm) bauen.
    Meine Idee,

    Lenkmatte: Symphony Beach 1.3 R2F

    doch bevor ich mir gedanken über die Gondel mache,
    brauche ich einen Motor und da fängt das Problem an.

    Brush (less) oder (led)?

    less: kleiner Motor, mag Strom bis 70A und mehr. (lipo)
    led: Vorgänger, ist grösser, braucht aber weniger Strom. (NiMH)

    So geschaut habe ich auch schon mal, brauche so um die 500-800W Ausgangsleistung mit einem 300-350mm Propeller.

    Aber welchen denn?
    es gibt so viele

    er sollte Klein, Kräftig und Sparsam sein

    Freue mich über eure Vorschläge
    und Danke im vorraus!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von 021aet04
    Registriert seit
    17.01.2005
    Ort
    Niklasdorf
    Alter
    29
    Beiträge
    4.544
    Wilkommen im Forum. Es gibt nocht nur die 2 Arten von Motoren, sondern noch einige mehr. Es gibt keinen Brushled Motor. Der nennt sich Brushed (ohne l). Der Grund ist ein Brushless hat keine Bürsten (Brush=Bürste, Kohle, less=los => Brushless=Bürstenlos).

    Du hast dich falsch informiert. Es gibt normale Gleichstrommaschinen bis in den MW (Megawatt) Bereich.
    Hier ein Beispiel http://www.automation.siemens.com/mc...ah500-630.aspx
    Leistungsbereich 288 bis 1610kW

    Das bedeutet du suchst dir einen Motor mit deiner gewünschten Leistung aus (egal ob Brushed oder Brushless).

    Ich würde mich zuerst besser informieren. Welcher Motor? Hier Vor und Nachteile der Motoren (nicht vollständig). Der Brushless ist schwerer anzusteuern (du brauchst einen eigenen Brushlesstreiber), dafür hat du aber keine Verschleißteile (außer Lager). Beim Brushed Motor hast du eine leichte Ansteuerung (du brauchst nur die Spannung zu regeln), dafür hast du noch die Bürsten, die sich abnützen. Diese müssen ständig kontrolliert werden (Verschleiß, Motor reinigen,..). Solltest du einmal Vergessen die Bürsten zu kontrollieren und die sind zu kurz (den rest kannst du dir denken).
    Ich würde mir auch noch überlegen, ob du so etwas überhaupt bauen darfst (Gesetze,...)

    MfG Hannes

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.555
    Zitat Zitat von der obelix
    ... möchte mir eine Model Motorschirm (Gleitschirm) bauen ...
    Zitat Zitat von 021aet04
    ... überlegen, ob du so etwas überhaupt bauen darfst (Gesetze,...) ...
    Verbot von Modellfliegern?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    6
    Moin Hannes,

    Danke für deine Antwort,
    Informiert habe ich mich und im RC Modellbau
    werden grösstenteils Brushed (ohne L ) und neuerdings Brushles Motoren eingesetzt.

    Für mein Verwendungszweck benötige ich einen E-motor bis 12V mit 500-800W

    Mein Problem ist einen Motor aus der Masse von angeboten zu finden der meinen ansprüchen im Flugmodellbau in punkto Grösse, Verbrauch und Leistung entsprechen. (klein,Kräftig, Sparsam.)

    Also,

    Grösse: bis max. 250g

    Verbrauch: Also mir wäre es lieb das ding mit NiMH Akkus bis 4200 mAh
    zu betreiben.

    Leistung: Wie gesagt, bis 12v und 500-800W Ausgangsleistung,
    Mit Reichlich Umdrehungen.

    Preis: Net so teuer, so 100-150 Euro (vielleicht mit regler
    (PWM Ausgangssignal)).

    Doch was meinst du mit normalen Gleichstrommaschienen?

    Mfg. Obelix

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    6
    Und ja Darf ich,

    Flugobjekte (alles was länger wie 30sec. in der luft ist (mein Verständniss)) mit maximal Elektroantrieb und unter 5 Kg dürfen sogar in Wohngebieten Fliegen. Bei der Haftpflichtversicherung nachfragen ob RC Flugobjekte mitversichert sind, ansonsten für 12 Euro´s im jahr eine abschliessen.

    Mfg.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    4.556
    Zitat Zitat von oberallgeier
    Zitat Zitat von der obelix
    ... möchte mir eine Model Motorschirm (Gleitschirm) bauen ...
    Zitat Zitat von 021aet04
    ... überlegen, ob du so etwas überhaupt bauen darfst (Gesetze,...) ...
    Verbot von Modellfliegern?
    Verbot sicher nicht, möglicherweise Zulassung wenn das Teil über 21 (24?) kg wiegt. Im Flugmodell Sport werden heute üblich BLCD verwendet, die halten länger. Für 35 cm Latten sollten das aber "Langsamläufer" sein. Auf Messen habe ich schon Modellbau Motore mit 1,8 kW gesehen aber mit einem Schirm 400 km/h dürfte kontraproduktiv sein.

    Gruß Richard

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    7.555
    Zitat Zitat von Richard
    ... Modellbau Motore mit 1,8 kW ... 400 km/h ...
    Gibts denn in DE oder EU überhaupt noch Pylonrenner? Noch dazu elektrisch?
    Zitat Zitat von Richard
    ... mit einem Schirm 400 km/h dürfte kontraproduktiv ...
    Das Doofe am Schirm ist der Einbruch des Sogs im Nasenbereich von Profilen bei cA < 0,2 (0,3). Das führt - natürlich im Mittenbereich - zu einem ziemlich abrupten Durchschlag des Segels, Frontstall, wobei sofort der gesamte Schirm kollabiert und - zumindest bemannt - nur noch mit Mühe wieder zu füllen ist. WENN man genug Höhe hat. Daher gibts (bemannt) mittlerweile extrem kurzprofilige Kappen die auch ziemlich wenig Fläche mitbringen, um das cA im Sorglosbereich zu halten. Natürlich ist der Sogeinbruch nicht schirmspezifisch, aber beim Schirm sind große Nasenradien fast Pflicht - und da liegt ein großer Teil des Hundes begraben.
    Ciao sagt der JoeamBerg

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    6
    Moin,
    Das Doofe am Schirm ist der Einbruch des Sogs im Nasenbereich von Profilen,
    jo das Phänomen ist mir bekannt doch ich will keinen Gleitschirm der 400 Km/h fliegt.

    Ich denke nur an mehr Power für Windige Ecken oder Böen.
    Und ich finde 500-800W nicht so viel, habe schon dinger mit 1000W und nen 2.10m Schirm.

    Mfg.

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    6
    nur gesehen!

    ups...

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.970
    Hallo!

    Zitat Zitat von der obelix
    Verbrauch: Also mir wäre es lieb das ding mit NiMH Akkus bis 4200 mAh zu betreiben. Leistung: Wie gesagt, bis 12v und 500-800W Ausgangsleistung, Mit Reichlich Umdrehungen.
    Damit du in deinen Träumen nicht zu hoch fliegst, dreht sich theoretisch der unbelastete 12V / 500W Motor bei 4200 mAh Akku um 36 Sekunden.

    MfG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •