-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: Atmega8 mit USB

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    22

    Atmega8 mit USB

    Anzeige

    Guten Morgen zusammen,

    erstmal möchte ich mich entschuldigen wenn ich den Beitrag im falschen Forum untergebracht habe. Ich bin auf der nach einer Möglichkeit meinen Atmega8 16 PU über eine USB schnittstelle zu programmieren. Ich habe bis jetzt nur so Tutorien gefunden die den Controller über den Parallelport programmieren. Kann mir da eventuell jemand mit nem link weiterhelfen.?

    mfg Alex

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Hol dir das "USB AVR Lab".

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.186
    http://wiki.ullihome.de/index.php/USBAVR-ISP/de
    Dieser Programmer funktioniert als STK500 im AVR-Studio und BASCOM
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist Avatar von erik_wolfram
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    405
    Hmmmm dafür fallen mirt 3 Möglichkeiten ein:

    zum Einen gibt es seperate USB-ISP-Programmer die den Atmega über eine ISP-Schnittstelle programmieren.
    Diese Programmer sind schon um die 20€ zu haben.
    z.B. habe ich einen ähnblichen wie diesen: EBAY->

    Dann fallen mir noch fertige Boards wie der Adruino ein, die eine USB-Schnittstelle und Bootloader onboard haben.
    Ist dann ein bisschen teurer...

    Außerdem gibt es noch die Evaluation-Boards, diese sind aber die mit Abstand am teuersten Programmierumgebungen.

    Ich hoffe das hilft dir weiter!

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    22
    Hmmmm, Also wenn ich so eine USB schnittstelle habe kann ich dann :
    Meinen Laptop über USB über diese USB Schnittstelle mit meiner Platine (auf der mein Microcontroller drauf ist)verbinden.?ist das richtig? Gibts ne möglichkeit direkt alles auf eine Platine zu bringen(So zu sagen den USB Programmer selber zu bauen?) gibts für sowas tutorials?

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    22
    Ich habe im net sowas gefunden? ist es möglich sowas selber zu realisieren?
    http://www.weigu.lu/a/pdf/USB_AVR_Lab.pdf

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Genau den hab ich dir doch empfohlen...
    Selber realisieren, wird schwierig, da der dort verwendete Controller auch programmiert werden muss.
    Kauf dir das Ding einfach, kostet doch nicht viel!

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    19.02.2011
    Beiträge
    22
    Ich habe lust selber zu bauen und nicht irgendwas zu kaufen wenn du mich verstehst.Ich habe ein Robotik studium und bevor wir dort richtig reinlegen möchte ich mich zuhause schon vorarbeiten Ich glaube man kann auf den Controller die firmware überspielen und ich hoffe ich werde keine probleme beim programmieren bekommen danke für die schnelle antwort. Robonetz ist echt klasse

    mfg Alex

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    1.249
    Ja gut, warum auh nicht.
    Berichte, wenn du fertig bist!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    Was Tobika meinte, ist folgendes:

    Beim Programmer ist ein Mikrocontroller verbaut. Dieser muss ebenfalls programmiert werden. USB Kabelreinstecken und loslegen funktioniert da eben nicht. Erst wenn der MC einmal programmiert ist, kannst du das machen. Deswegen hat er dir empfohlen einen zu kaufen. ES gibt auch einige Bausätze mit den ganzen teilen und einem programmierten MC. Schau dich doch nach sowas um, wenn du löten möchtest.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •