-         

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Propeller Clock

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    7

    Propeller Clock

    Anzeige

    Hallo

    Wie schon viele versuche ich mich auch gerade an einer Propeller-Uhr. Diese ist mir mithilfe einer Vorlage geglückt.
    Nun habe ich jedoch noch ein Problem mit der Frequenz an der Primärenspule.
    Wie habt ihr diese Problem gelöst und habt ihr evt gute Seiten gefunden die das erklären, oder sogar einen Schaltplan und das passende Programm (falls mit MC gelöst)?

    Danke im voraus
    MfG
    Rahel

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Andree-HB
    Registriert seit
    10.12.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    47
    Beiträge
    2.556
    Bitte gehe über die Suche - da gibt es etliche informative Threads zum Thema !
    Danke an Alle, die uns bei der erfolgreichen 1.000€-Aktion der IngDiba unterstützt haben! | https://www.hackerspace-bremen.de | http://www.pixelklecks.de |

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    7
    Würde das denn mit dem hier Funktionieren?
    http://www.elektroniktutor.de/signale/fm.html

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    251
    Nun habe ich jedoch noch ein Problem mit der Frequenz an der Primärenspule.
    Was für ein Problem ???????
    mfG
    Willi

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    7
    [quote="WL"]
    Was für ein Problem ???????
    In dem Dokument nach dem ich Arbeite steht, das die Frequenz welche aus der Steckdose kommt, 50Hz, nicht reichen und es optimal wäre eine Frequenz zwischen 1kHz bis 20kHz einzuspeisen.
    Da ich nicht sehr viel mit Frequenzmodulation zu tun habe, ist dem eintsprechend mein wissensstand. Nun ist die frage ob der oben genante Link
    http://www.elektroniktutor.de/signale/fm.html
    funktionieren würde?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Welche Vorlage/Dokument ist denn das?

    In der Annahme, dass die Primärspule nur zur Stromversorgung des Rotors dient, bringt FM in dem Fall nichts. Man kann die Schaltung zwar verwenden (hier einfach das NF-Signal weglassen), nur "einfacher" wärs, so ne Frequenz mit nem NE555 zu erzeugen.

    Wenn da natürlich Daten übertragen werden sollen, siehts wieder anders aus.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    7
    Das ist meine Vorlage:
    http://www.robotikhardware.de/downlo...clock_1.11.pdf

    So wie ichs hier gelesen haben benötoge ich keine Datenübertragung über die Spule, denn das Programm wird auf den MC gebrannt.

    Das heisst einen NE555, ein paar Kondensatoren und ein paar Widerstände und das wärs?

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    31.05.2009
    Beiträge
    251
    Das heisst einen NE555, ein paar Kondensatoren und ein paar Widerstände und das wärs?
    oder so was :
    http://www.mikrocontroller.net/articles/Royer_Converter
    mfG
    Willi

  9. #9
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    7
    oder so was :
    http://www.mikrocontroller.net/articles/Royer_Converter[/quote]

    Ok, das wäre ne super Lösung. Danke
    Nun noch zwei Fragen

    In der Schaltung ist die Primär Spule in zwei Helfen aufgeteilt, ist dies wirklich nötig?
    Und:
    Die Primärwicklung ist bifilar gewickelt, d.h. man nimmt den Draht doppelt und wickelt damit gleichzeitig beide Spulenhälften, welche man dann phasenrichtig verschaltet.
    Wie ist das mit dem phasenrichtig verschalten gemeint oder auf was muss ich da achtem

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2011
    Beiträge
    7
    Ach ja, den Teil an der Sekundärenspule, könnt ich doch weg lassen, weil eine Gleichrichter befindet sich auf meiner Drehplatine? Siehe Vorlage oben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •