-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: LCD-Display Anzeige verschwindet bzw. zeigt schwarze balken

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    142

    LCD-Display Anzeige verschwindet bzw. zeigt schwarze balken

    Anzeige

    Hallo,

    ich hab mal wieder ein neues Problem:
    System:
    19" Rack,
    getrennte Platinen für Prozessor bzw Relais zum schalten von 230V.
    Getrennte Netzteile für 5V Versorgung Prozessor+ Display und Relaisplatinen
    und Galvanische Trennung durch Optokoppler
    die Relaisplatinen schalten 230V Relais mit denen 230V Lüfter auf den 3 Phasen verteilt geschalten werden.
    Edith: Prozessor = ATM 2561 - 16MHz (vergessen)

    Problem:
    Regelmäßig, wenn Relais schalten oder ich nur die Sicherungsautomaten für den Leistungsteil ein- und ausschalte (Relais sind aus - es wird einfach nur die Zuleitung zu den Relaiskontakten geschalten), dann verschwindet die LCD-Anzeige bzw das LCD (20*4) zeigt nur noch 2 Zeilen komplett schwarz an. Erst nach einem Reset des Prozessors zeigt es wieder normal an...

    Ich habe auch schon mal mit einem Oszi die Stromversorgung überprüft und keine Spannungsspitzen oder andere Einstreuungen feststellen können. Der Prozessor arbeitet auch ganz normal weiter sein Programm ab.
    Beim Betrachten der Datensignale zum LCD sind auch keine Unterschiede vor und nach dem Aussetzen des LCD festzustellen.

    Bin jetzt langsam echt ratlos, nachdem ich zuletzt die Galvanische Trennung zw Prozessor und Relaisplatinen durch Optokoppler und getrennte Netzteile realisiert hatte. - Leider noch ohne Erfolg... ;(



    könnte jetzt noch versuchen die Netzteile primärseitig auf eine andere Phase zu klemmen, als die Zuleitung der Schaltkontakte der Relaiskarten.

    ggf noch einen Netzfilter dazwischenschalten.

    ansonsten bleibt nur nochmal ein komplettes umstricken und räumliches trennen durch Abstand und Abschirmblechen zwischen Rechen- und Leistungsteil.



    Aber vielleicht hat noch jemand eine andere Idee, was ich bisher übersehen habe...

    Achso - ein Display ist 10m vom 19" Rack entfernt montiert (geschirmte Leitung). Ich habe auch noch ein 2. Display (gleicher Typ) parallel angeschlossen im Rack eingebaut. Fehler tritt auf, egal ob beide Displays angeschlossen sind oder nur eines von beiden - egal welches...
    MfG Dani.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Was ist mit den Datenleitungen D0 bis D3
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    142
    Hi,

    naja LCD ist als 4-Leitungs-Bus konfiguriert + RS + E
    nicht benötigte Anschlüsse des LCD (R/W und die anderen 4 Datenleitungen) liegen ordnungsgemäß auf Masse.

    Ich möchte dazu sagen, daß dies nicht mein erstes Projekt ist, wo ich 230V schalte durch Relais - nur ist es das erste Projekt, bei dem ich solche Probleme habe..... und langsam gehen mir die Ideen aus.

    Da diese Steuerung für die Heizung / Lüftung eines Saales verantwortlich ist, mußte die Steuerung schon seit Anfang November laufen - auch wenn die Displays nichts vernünftiges mehr anzeigten - zumindest nach einem Reset gingen sie wieder ein paar minuten... bis vor ein paar Wochen, wo sie nicht mehr funktionieren wollten - auch nach einem Reset nicht mehr.
    Daraufhin hab ich Dienstag die OptokopplerKarte gebaut und die Displays ausgetauscht - mit bescheidenem Erfolg...
    MfG Dani.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.183
    Solche Fehler sind schwer einzugrenzen, deiner Berschreibung nach könnte es auch ein Massefehler sein.
    Es könnte die Metallumrandung der Display mit dem Rack Verbindung haben und so eine Masseschleife entstanden sein.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied Avatar von mycroc
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    111
    Ich hatte das Problem auch mal. In einem Schaltschrank war eine µC Steuerung mit LCD zusammen mit Drehstrom Leistungsteil untergebracht. Bei jedem Schaltvorgang ging das LCD aus oder zeigte unsinige Zeichen an. Geholfen hat letztlich ein Blech zwischen Leistungsteil und Steuerung. Eine niederohmige verbindung aller Metalischen teile innerhalb des Schrankes. Sowie ein paar Kondensotoren nahe der Versorgungspins des LCD.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    18km südl. Lutherstadt Wittenberg
    Alter
    41
    Beiträge
    142
    Hi,

    Massewerbindung zwischen Metallrahmen und Rack habe ich - aber das Rack ist am PE angeschlossen.

    OK - Ich werde da jetzt zunächst eine Minimallösung aufbauen, die die Steuerung der Heizung weiter überwacht und die Lüftung vorerst außen vor läßt. - danach werd ich noch einmal den Rack komplett umstricken und Abschirmen. Einen Netzfilter vor die Netzteile setzen und die Anschlüsse der 5V-Signalleitungen die nach Außen gehen im Schaltschrank geschirmt ausführen.
    Ich hoffe, daß es dann endlich Störungsfrei funzt - sonst krieg ich echt ne Krise...

    Ich mach mal bei Gelegenheit ein Foto und lad das hier hoch...
    PS: Abschirmung usw. hab ich bisher bei der Steuerung total außen vor gelassen gehabt... - zwar Räumlich alles getrennt voneinander aber eben ohne Abschirmung...
    MfG Dani.

  7. #7
    Unregistriert
    Gast
    Habt ihr mittlerweile ne Lösung ? Ich habe das selbe Problem.

    Welche Kondensatoren wurden verbaut ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •