-
        

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: USBASP-Programmer sendet falschen Code zum ATtiny85

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    178

    USBASP-Programmer sendet falschen Code zum ATtiny85

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Weil bei meinem Laptop das Programmieren über die parallele Schnittstelle nicht geht, habe ich mir einen USBASP-Programmer (www.fischl.de) gebaut. Ich benutze die Bascom-Demoversion 1.11.9.8 unter Windows XP mit SP3, die den USBASP direkt unterstützt. Die UBASP-Software ist vom 28.02.2009.
    Wenn ich mein Programm compiliere und dann das Programmierfenster öffne, wird der richtige Code angezeigt. Wenn ich "Identify Chip" drücke, erkennt er den ATtiny85. Wenn ich den Code zum ATtiny85 schicke, sendet er ihn und beendet das Programmierfenster. Wenn ich es dann wieder öffne und "Verify" ausführe, meldet er "Chip differs at bytes adress 000000". Beim Auslesen stehen im Codefenster völlig andere Daten als beim Programmieren.
    Wenn ich den ATtiny85 mit meinem Parallelprogrammer (SP12) programmiere, läuft das Programm richtig. Wenn ich dann den ATtiny85 mit dem USBASP-Programmer auslese, wird der richtige Code angezeigt.
    Etwas ist mir noch aufgefallen: Beim Desktop (BASCOM 1.11.9.0) zeigt er im Fenster "BASCOM-AVR REPORT" als ROMSIZE = 1000 hex an, beim Laptop (BASCOM 1.1.9.8 ) zeigt er ROMSIZE=2000 hex an.

    felack

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.04.2005
    Beiträge
    178
    Ich habe den USBASP-Programmer nochmal mit einem ATmega88 getestet, das Ergebnis ist das gleiche.
    Programmieren: falsch,
    Auslesen: richtig,
    Chiperkennung : richtig

    felack

    P.S: Ich benutze eine externe Stromversorung für den Mikrocontroller, nicht die 5 Volt aus der USB-Schnittstelle.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Searcher
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.410
    Blog-Einträge
    101
    Hallo,
    hört sich nach zu schnellem programmieren an. Mit welchem Takt läuft der ATtiny85? Auslieferungszustand ist 1MHz.
    Feature von der fischl.de : "SCK option to support targets with low clock speed (< 1,5MHz). " Also Option nutzen?

    Weiter von der fischl.de Seite: "BASCOM-AVR supports USBasp since version 1.11.9.6". Also Bascom auf dem Desktop aktualisieren!

    Gruß
    Searcher
    Hoffentlich liegt das Ziel auch am Weg
    ..................................................................Der Weg zu einigen meiner Konstruktionen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •